Heid/Heyd(e) von Kirchheim u. Teck

  • 1
nickwerring
Mitglied seit
09.10.2019

20 Beiträge

Guten Abend euch allen,

Ich brauche einige Hilfe. Es handelt sich um (Anna) Barbara Heid. Sie war 6.2.1692 in Notzingen verheiratet mit Jerg Spielmann (meine Vorfahren), bevor 4-2-1685 Notzingen verheiratet mit Johan Christoph Dodel. Ich lese: "barbara Johan Heiden burg. u. metzgers von K. filia". Wo ist "K."?

https://www.archion.de/de/viewer/?no_cache=1&type=churchRegister&uid=67221

Ich glaube "K" soll Kirchheim unter Teck sein. Barbara starb 9.6.1710 in Notzingen, 49 Jahre und 5 Monate alt, als geboren um Januar 1661.

In Kirchheim habe ich am 28-12-1661 Anna Barbara, Tochter von Abraham Haydt und Barbara gefunden. Ihre Alter ist korrekt, der Vater war Metzger, aber hier heisst der vater Abraham und nicht Johan!
http://www.archion.de/p/d62e791004/

Meine Frage ist wie merkwürdig sind Fehler wie diese?
Es gibt in Kirchheim ein Johan Heyd(t)(e), aber er hat keine Tochter Barbara.
Ich glaube es wird richtig, aber ich höre gerne Ihre Meinung.

Abraham Heyde/Haydt starb in 1674, 41 J. alt. Er war in Kirchheim getauft in 1633. Mutter Barbara starb auch jung, in 1677, 37 J. alt. In 1659 wird Tochter Agnes geboren. Also die Eltern waren um 1658 verheiratet. Aber wo? (nicht gefunden in Kirchheim).

Vielen Dank im Voraus!

Mit freundlichen Grüssen aus den Niederlanden
Nick Werring

Seaotter
Mitglied seit
02.07.2021

237 Beiträge

Namensvarianten gab es sehr sehr häufig.
Heid, Heidt, Heiden, Haid, Haidt -
es gab ja damals keinen "PC" ....

Der richtige Link zur Trauung 1685 in Notzingen:
http://www.archion.de/p/5b7a79497e/

Johan Christoph Dodel,
Johan Dodel, Bürger und Gerichsverwandter allhier
filius, und Barbara, Johan Heiden,
Bürger und Metzgers von K., filia.

Kirchenbuch Kirchheim unter Teck:
Proclamation 1683
Christoph Dodel,
Johan Dodels, Bürgers und Schmid ? Schneid...?
zu Notzingen, ehelicher Sohn, und
Barbara, Abraham Heiden S.(selig) gewesenen Bürgers und Metzgers
alhier (also in Kirchheim unter Teck) eheliche Tochter.

Also:

Abraham Heiden starb v o r 1683.

Haben Sie noch andere "Abraham Heiden" oder noch mehr
ähnliche "Heiden", die v o r 1683 verstorben sind ?
Wären die vor 1683 Verstorbenen überhaupt als Vater
der Barbara Heiden in Frage gekommen ?

Barbara Heiden geb 1661 -
das heißt, die Eltern wären um ca. 20 - 30 Jahre alt gewesen ?

Nach Prüfung finden Sie sicherlich heraus - ob alles paßt.

Seaotter
Mitglied seit
02.07.2021

237 Beiträge

Der von Ihnen erwähnte Johann Heyde war Pfarrer und
heiratete in Kirchheim unter Teck im Sept. 1656.

http://www.archion.de/p/2fd1641b14/

VG.

Seaotter
Mitglied seit
02.07.2021

237 Beiträge

Noch ein Frage vergessen :

Haben Sie versucht, über die Taufpaten der Kinder
von Abraham H. und Frau Barbara
eine Antwort zu finden ?
Kamen die Taufpaten evtl aus anderen Orten ?

Beruf von Abraham immer Metzger;
der Pfarrer Johann ist demnach wohl auszuschließen.
Ob er ein Verwandter war ?

VG.

nickwerring
Mitglied seit
09.10.2019

20 Beiträge

Guten Mittag,

Nun die Proklamation Dodel-Heid gefunden ist und da Barbara Tochter von Abraham genennt wird, bin ich sicher dass Barbara *1660 die richtige war (auch ihre Alter stimmt).

Aber... die Eheschliessung ihre Eltern habe ich nicht gefunden. Ihre Schwester Agnes war geboren 1659 und Mutter Barbara war geboren (um) 1640, also sie war 1656/1659 verheiratet mit Abraham, aber wo?

Viele Grüssen aus den Niederlanden
Nick Werring

Seaotter
Mitglied seit
02.07.2021

237 Beiträge

Tja - aber : ich schrieb :

"... Haben Sie versucht, über die Taufpaten der Kinder
von Abraham H. und Frau Barbara
eine Antwort zu finden ?

Kamen die Taufpaten evtl aus anderen Orten ?... "

VG.

nickwerring
Mitglied seit
09.10.2019

20 Beiträge

Guten Mittag,

Entschuldigung, so habe ich es nicht richtig verstanden.

Die Kinder von Abraham Heid und Barbara:

Agnes 14.5.1659
Anna Barbara 28.12.1660
Anna Catharina 20.12.1662
Margreta 26.6.1666
Anna Maria 3.3.1669
Balthasar 4.4.1670

Taufpaten kamen auch aus Kirchheim, waren Kollegen Metzger aber bemerkenswert war dass mehrmals Anna Catharina David Leitenberg/Laitenbergers Hausfrau Zeuge war.

Hoffentlich gibt es weitere Spuren

MfG Nick Werring

  • 1