Geburtsort Georg Sebastian RENK

  • 1
flori224
Mitglied seit
30.06.2016

44 Beiträge

Hallo zusammen,

ich suche schon seit längerem nach dem Geburts- und Herkunftsort meines Vorfahren Georg Sebastian Renk.
Bei seiner Hochzeit 1724 in Gröningen heißt es er sei der Sohn von Johann Heinrich Renk, ehemaliger Feldscheerer, jetzt Bader in Dünsbach.
http://www.archion.de/p/48c44fa631/
Georg Sebastian ließ sich als Maurer in Neidenfels bei Satteldorf nieder und zog mit seiner Familie zwischen 1744 und 1759 nach Wallhausen.
In Dünsbach taucht der Familienname zwar auf, aber nicht an seinem errechneten Geburtsdatum den 22. Januar 1700, aus dem Sterberegister Wallhausen 1762 errechnet, auch nicht ein paar Jahre davor oder danach.
http://www.archion.de/p/28629a9c6a/
Die Familie stammte also sicher aus einem anderen Ort und zog nach 1700 nach Dünsbach. Allerdings konnte ich auch keinen Sterbeeintrag für den Vater Johann Heinrich in Dünsbach finden, der über eine mögliche Herkunft Auskunft geben könnte.
Vielleicht hat ja jemand eine Idee, wie ich auf des Rätsels Lösung komme.

Vielen Dank!

Florian

maxnbg
Mitglied seit
17.12.2014

69 Beiträge

Wenn der Name in Dünsbach vorkommt, guck doch mal in den Orten, wo die Taufpaten herkommen.

heinzi76
Mitglied seit
15.12.2014

1231 Beiträge

Hallo,
nach den errechneten Geburtsdatum darf man so nicht rechnen,
da gibt es oft Differenzen von mehreren Jahren.

So wie das geschrieben ist war der Vater vorher wo anders ansässig.

Bitte schreiben Sie alle Taufen hier mal auf, eventuell kann man daher was erkennen.

Sonst bleibt nur den Radius um den Ort zu vergrößern wo der Vater zuletzt genant wurde.

Es fehlt auch hier ein Familienregister aus dieser Zeit, eventuell steht dort mehr drin.

Manchmal ist ein nicht einfach, habe selber erst nach Jahren einige solche Fälle lösen können.

Gruß

Sven

heinzi76
Mitglied seit
15.12.2014

1231 Beiträge

Hallo,
hier eine Hochzeit einer Tochter:

http://www.archion.de/p/e5261ba12a/

Hier des Sohnes:

http://www.archion.de/p/806f0b2209/

Da steht das Regiment wo dieser als Bader tätig war und 1724 bereits verstorben war.

Sven

maxnbg
Mitglied seit
17.12.2014

69 Beiträge

http://www.archion.de/p/dd42e7061c/
Hier ist noch eine Zwillingstaufe des Paares.

flori224
Mitglied seit
30.06.2016

44 Beiträge

Ich gehe dann einmal alle Taufpaten durch.
Vielen Dank!

  • 1