KB NRW

maja32
Mitglied seit
20.09.2014

1 Beiträge

Hallo,
werden auch Digitalisate der Kirchenbücher aus NRW (besonders Westfalen und Lippe) eingestellt.
Einige Teile von Westfalen finde ich in den Übersichtsseiten, aber keine digitalisierten KB.
Gruß
Maja

johannes
Mitglied seit
29.08.2014

14 Beiträge

Im Moment läuft wie bereits gesagt noch der Import an Digitalisaten. Der Import ist sehr umfangreich und dauert entsprechend lange. Bei den Beständen der Evangelischen Kirche von Westfalen ist man noch nicht angekommen.

Die Bestände aus dem Landeskirchlichen Archiv zu Bielefeld sind aber komplett digitalisiert. Sie werden demnach auch komplett verfügbar sein, sobald der Import abgeschlossen ist.

thoschwa
Mitglied seit
17.12.2014

12 Beiträge

Sehr geehrte Damen und Herren,

dieser Beitrag zu den Kirchenbüchern aus Westfalen ist nunmehr auch schon über drei Monate alt. Bisher konnte ich keine Kirchenbücher aus Westfalen entdecken, obwohl relativ viele Orte angelegt sind. Wann ist mit dem Importbeginn für Westfalen zu rechnen?

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Schwarz

bj
bj
Mitglied seit
17.12.2014

23 Beiträge

Da scheint es erste Anfänge zu geben, z.B. bei Gütersloh.
Aber ansonsten muss man wohl weiterhin geduldig sein.

Alf
Alf
Mitglied seit
08.01.2015

6 Beiträge

Schade, ich habe heute den Zugang bekommen, nach großer Freude dann die Ernüchterung, weder Dortmund, noch Arnsberg, Hagen, Iserlohn oder Altena sind drin. Leider hab ich in allen anderen Ecken Deutschlands keine Evangelischen Familienangehörigen zu suchen. Das heißt für mich ich kann nicht Beta-Testen.

Im Profil klappt das mit den Bilder-Upload nicht. Ansonsten finde ich das Browsen und Suchen ganz ok.

libero
Mitglied seit
01.01.2015

436 Beiträge

Ich wäre mal nicht so pessimistisch! Das Archiv in Bielefeld hat alle dort vorliegenden Daten digitalisiert; es dauert aber mit dem Import. Auch ich warte auf Dortmunder Kirchenbücher und Kirchenkreise Lübbecke und Tecklenburg u.a.
Libero

dpannhorst
Mitglied seit
22.12.2014

130 Beiträge

Das Angebot des Landeskirchlichen Archivs Westfalen ist ein wahres Trauerspiel:

Es gibt zwar -zig Kirchenkreise mit jeweils mit -zig Orten und jeder Ort wieder mit -zig Kirchenbüchern, aber die grün markierten kann man wohl mit einer Hand abzählen.

Wenn man in diesem Bereich etwas sucht, kann man jeden Tag alles wieder -zigmal durchklicken, ob Neues hinzugekommen ist.

Warum gibt es keine Informationen, was täglich hochgeladen wird? Besser wäre doch dann, die Kirchenkreise, Orte und Kirchenbücher erst dann in der Browse-Funktion anzuzeigen, wenn sie wirklich verfügbar sind.

Man mag anhand von Westfalen gar nicht glauben, dass täglich soviel neue Digitalisate hochgeladen werden, wie bereits an mehreren Stellen im Forum versprochen wurde.

Detlef Pannhorst

dpannhorst
Mitglied seit
22.12.2014

130 Beiträge

Nochmal zur Verdeutlichung: Wenn man in der Suche als Geo-Lokation "Westfalen" eingibt und als Quellen "Digitalisate" auswählt, so erhält man insgesamt lediglich 56 verfügbare Digitalisate.

Wählt man als Quellen "Register" und untere Registerart nacheinander "Taufe", "Trauung" und "Beerdigung", so erhält man jeweils als Rückmeldung zu viele Suchtreffer (100+). Es gibt also mindestens mehr als 300 nicht eingespielte Register (Digitalisate).

Detlef Pannhorst

libero
Mitglied seit
01.01.2015

436 Beiträge

Nein, es gibt bisher zu Westfalen tatsächlich nur sehr wenige Digitalisate! Ich warte auch auf die vielen fehlenden Daten von ganz Westfalen, die ja im Landeskirchlichen Archiv der Evangelischen Kirche von Westfalen in Bielefeld vorliegen. Es braucht viel, viel Geduld und ich kann auch nicht erkennen, dass z.Zt. Digitalisate von Westfalen importiert werden. Ich schaue unter Suche nach, das erspart Arbeit!
Ob andere Landeskirchen so viele Daten angeliefert haben, die vorher importiert werden?

RalfI.
Mitglied seit
02.01.2015

25 Beiträge

Der Suchtipp zu „Westfalen“ ist doch hervorragend.
Mit der Eingabe „Westfalen“ bei GEO-LOKATION lassen sich die aktuell zum jetzigen Zeitpunkt schon importierten und einzusehenden Digitalisate des Landeskirchlichen Archiv Westfalen feststellen; nämlich genau 56!

Ich habe diese hier aufgelistet, damit für uns der Fortschritt des Imports der westfälischen Digitalisaten anhand der Gesamtzahl und der Anzahl der auf einzelne Orte/Kirchspiele bezogenen KB besser erkennbar wird und dann neu hinzu gekommene Orte leichter festgestellt und verglichen werden können.

Vielleicht besteht ein gemeinsames Interesse der „Mitstreiter“ an einer gelegentlichen Überwachung und Ergänzung der Auflistung.
In einzelnen stehen bislang als „grün unterlegte“ Digitalisate zur Verfügung:

1 = Kirchenkreis Bielefeld – Bielefeld, Kreuz
2 = Kirchenkreis Bielefeld – Heepen
2 = Kirchenkreis Gütersloh – Gütersloh
1 = Kirchenkreis Halle – Halle
22 = Kirchenkreis Herford – Bünde
2 = Kirchenkreis Herford - Herford, Johannis
16 = Kirchenkreis Herford – Mennighüffen
3 = Kirchenkreis Iserlohn - Altena, luth
1 = Kirchenkreis Lüdenscheid /Plettenberg – Meinerzhagen
2 = Kirchenkreis Soest – Weslarn
2 = Kirchenkreis Unna – Unna
2 = Kirchenkreis Vlotho – Gohfeld
56 = SUMME

Beachtlich ist, dass nur 5 der bislang eingespielten KB vor 1874 enden, also ausschließlich die Zeit vor Beginn der Personenstandsregister betreffen,(1 x Bünde; 1 X Meinerzhagen; 3 x Mennighüffen); während einige weitere zumindest vor 1874 beginnen, und der überwiegende Anteil der bislang eingespielten Digitalisate nur KB nach 1874 oder gar 1900 betreffen.