Stand Datenimport

  • 1
müller-baur
Archion-Mitarbeiter
Mitglied seit
29.08.2014

142 Beiträge

Vom Zentralarchiv der evangelischen Kirche der Pfalz sind alle Digitalisate, die beim Start online verfügbar sein werden, jetzt importiert und verfügbar.

gkohl
Mitglied seit
04.01.2015

1 Beiträge

Wann werden die Kirchenbücher von Ulmet online sein? Ein Teil der Kirchenbücher von Neunkirchen am Potzberg befinden sich beim Landesarchiv in Speyer. Ist es vorgesehen auch diese Kirchenbücher online zu stellen?

smaccy08
Mitglied seit
12.01.2015

2 Beiträge

Also werden auch zukünftig keine Digitalisate des Kirchenkreises Marienberg, wie zum Beispiel Kroppach, Westerburg oder Hachenburg online gestellt werden?

BirgitKlaes
Mitglied seit
18.01.2015

37 Beiträge

Hallo,
die Kirchengemeinden Bad Marienberg, Kroppach, Westerburg, Hachenburg usw.befinden sich im Oberen- oder Hohen Westerwald und gehören zu Hessen-Nassau, also sie befinden sich in Darmstadt.Aber viele Kirchengemeinden besitzen noch die Originale und nach vorheriger Anmeldung kann man sie einsehen. Hachenburg und Kroppach sind in Familienbüchern aufgearbeiet.

Birgit

barbosafischer
Mitglied seit
19.01.2015

4 Beiträge

Sehr geehrte Betreiber von Archion,
täglich überprüfe ich den Stand des Datenimports der für mich interessanten Kirchenbücher.
Seit dem Ende der Testphase hat sich hier nichts getan !!!!!
Oder haben Sie vergessen die KB, die im System sind, grün zu markieren. Das wäre verhängnisvoll, da die Akzeptanz der Nutzer sehr davon abhängig, wieviele KB´s er einsehen kann.
Für mich werde ich z.Z. keinen Zugang beantragen, da die entsprechenden KB´s nicht grün markiert sind. Ich glaube das ist für viele andere potentiellen Nutzer ebenfalls ein KO-Kriterium.

Mit freundlichen Grüßen
Gerhard Fischer

bonsaisven
Mitglied seit
19.01.2015

2 Beiträge

Zitiert von: barbosafischer
Sehr geehrte Betreiber von Archion,
täglich überprüfe ich den Stand des Datenimports der für mich interessanten Kirchenbücher.
Seit dem Ende der Testphase hat sich hier nichts getan !!!!!
Oder haben Sie vergessen die KB, die im System sind, grün zu markieren. Das wäre verhängnisvoll, da die Akzeptanz der Nutzer sehr davon abhängig, wieviele KB´s er einsehen kann.
Für mich werde ich z.Z. keinen Zugang beantragen, da die entsprechenden KB´s nicht grün markiert sind. Ich glaube das ist für viele andere potentiellen Nutzer ebenfalls ein KO-Kriterium.

Mit freundlichen Grüßen
Gerhard Fischer

bonsaisven
Mitglied seit
19.01.2015

2 Beiträge

Zitiert von: bonsaisven
Zitiert von: barbosafischer
Sehr geehrte Betreiber von Archion,
täglich überprüfe ich den Stand des Datenimports der für mich interessanten Kirchenbücher.
Seit dem Ende der Testphase hat sich hier nichts getan !!!!!
Oder haben Sie vergessen die KB, die im System sind, grün zu markieren. Das wäre verhängnisvoll, da die Akzeptanz der Nutzer sehr davon abhängig, wieviele KB´s er einsehen kann.
Für mich werde ich z.Z. keinen Zugang beantragen, da die entsprechenden KB´s nicht grün markiert sind. Ich glaube das ist für viele andere potentiellen Nutzer ebenfalls ein KO-Kriterium.

Mit freundlichen Grüßen
Gerhard Fischer

Hallo,
mir geht es genauso. Ich überprüfe jeden Tag den Stand des Datenimports.
Ich habe mir bereits schon ein Monatsticket gekauft, kann es aber nicht
so nutzen, wie ich mir das gedacht habe. Die meisten sind nicht grün markiert und es werden auch keine neuen Datenimporte für Rheinland- Pfalz oder Rheinhessen gemeldet. Am Anfang und während der Testphase wurde so getan, dass alle vorhandenen aufgelisteten Kirchenbücher bereits importiert seien und diese nach der Testphase frei geschaltet und grün markiert werden. So scheint es aber nicht! Im Gegenteil, ich finde mich irgendwie betrogen!

Deshalb würde ich empfehlen, dass man die Einträge die nicht einsehbar und auch nicht importiert sind, löscht. Weiterhin würde ich empfehlen, einen Zeitplan für die Datenimporte für die Nutzer zu erstellen, wann welche Datenimporte in der Zunkunft erscheinen. Schließlich werden die Nutzer die bereits jetzt angemeldet sind, nicht ewig warten, dann kann man auch ins Archiv gehen und dort in die Kirchenbücher schauen. Denn die Zeit und die Einkünfte rennen diesem Archiv weg! Ansonsten finde ich dieses Projekt super, aber wenn sich da nichts tut, wird es das Archiv nicht lange geben.

Mit freundlichen Grüßen
Sven Löffel

RoryGilmore89
Mitglied seit
29.12.2014

10 Beiträge

Zitiert von: bonsaisven
Zitiert von: bonsaisven
Zitiert von: barbosafischer
Sehr geehrte Betreiber von Archion,
täglich überprüfe ich den Stand des Datenimports der für mich interessanten Kirchenbücher.
Seit dem Ende der Testphase hat sich hier nichts getan !!!!!
Oder haben Sie vergessen die KB, die im System sind, grün zu markieren. Das wäre verhängnisvoll, da die Akzeptanz der Nutzer sehr davon abhängig, wieviele KB´s er einsehen kann.
Für mich werde ich z.Z. keinen Zugang beantragen, da die entsprechenden KB´s nicht grün markiert sind. Ich glaube das ist für viele andere potentiellen Nutzer ebenfalls ein KO-Kriterium.

Mit freundlichen Grüßen
Gerhard Fischer

Hallo,
mir geht es genauso. Ich überprüfe jeden Tag den Stand des Datenimports.
Ich habe mir bereits schon ein Monatsticket gekauft, kann es aber nicht
so nutzen, wie ich mir das gedacht habe. Die meisten sind nicht grün markiert und es werden auch keine neuen Datenimporte für Rheinland- Pfalz oder Rheinhessen gemeldet. Am Anfang und während der Testphase wurde so getan, dass alle vorhandenen aufgelisteten Kirchenbücher bereits importiert seien und diese nach der Testphase frei geschaltet und grün markiert werden. So scheint es aber nicht! Im Gegenteil, ich finde mich irgendwie betrogen!

Deshalb würde ich empfehlen, dass man die Einträge die nicht einsehbar und auch nicht importiert sind, löscht. Weiterhin würde ich empfehlen, einen Zeitplan für die Datenimporte für die Nutzer zu erstellen, wann welche Datenimporte in der Zunkunft erscheinen. Schließlich werden die Nutzer die bereits jetzt angemeldet sind, nicht ewig warten, dann kann man auch ins Archiv gehen und dort in die Kirchenbücher schauen. Denn die Zeit und die Einkünfte rennen diesem Archiv weg! Ansonsten finde ich dieses Projekt super, aber wenn sich da nichts tut, wird es das Archiv nicht lange geben.

Mit freundlichen Grüßen
Sven Löffel

Ich weiß nicht warum du meinst, dass am Anfang und während der Testphase so getan wurde, als ob alle aufgelisteten Kirchenbücher nach der Testphase freigeschaltet werden. Ich bin von Anfang an dabei und habe hier immer mitgelesen und es wurde oft die Frage gestellt was mit den Orten wären, die schon aufgelistet sind, aber noch weiß sind. Dazu hieß es immer, dass für diese Orte die chance besteht, dass sie auf Dauer gesehen online kommen werden. Aber auch manche Archive einfach nur den gesamtbestand übermittelt haben, egal ob die Sachen schon digitalisiert sind oder nicht. Da stand aber nichts davon, dass sie die Digitalisate dazu schon haben und diese nach der Testphase online sind.

Und dass keine neuen Digitalisate von z.B. Rheinland-Pfalz online gehen ist auch klar, da am 26.03. von michael.metz-martini gesagt wurde: "Priorität hat aber nun ersteinmal der Import der "Erstlieferungen"." und das kann ich total nachvollziehen, weil von denen gesagt wurden sie würden zum Beginn online sein, aber das nicht ganz geklappt hat von der Zeit her.

Ich verstehe auch ehrlich gesagt nicht warum manche meinen, dass sich Archion auf Dauer nicht halten könnte, wenn sie nicht sofort alle Kirchenbücher online haben. Andere Portale haben auch nicht alles verfügbar, sind kostenpflichtig und halten sich auch. Es gibt auch genug Leute, die sich eben noch ein wenig gedulden, bis die Sachen online sind, die sie suchen. Für mich ist auch noch nichts dabei, aber ich warte lieber noch etwas, bis die Sachen die ich suche online sind, bevor ich selber die langen Wege auf mich nehmen würde.

Mit freundlichen Grüßen

baatz
Mitglied seit
26.12.2014

1 Beiträge

Hi
habe ein jahres abo und ich finde es jetzt nicht mehr lustig das es nach ein halben jahr immer noch keine neuen bücher von Reinland - Pfalz gibt

schönen gruß
stefan

gmantellg
Mitglied seit
31.12.2014

9 Beiträge

Hi,
Can someone please tell me which of the Pfalz church districts (such as Homburg, Landau, etc.) cover Rheinhessen?

When will they be uploaded? Thank you!

I am searching for some ancestors who used to live in Nassau, and I just want to search those distrocts that used to be a part of Hesse-Nassau.

  • 1