Aktueller Sachstand

Andreas L.
Mitglied seit
15.09.2014

22 Beiträge

Guten Abend,

vielleicht täusche ich mich ja, aber ganz es sein, daß derzeit absoluter Stillstand bei Archion herrscht?

Ich erkenne auf dem ersten Blick weder die Einspielung neuer Digitalisate, noch entdecke ich aktuelle Forumsbeiträge.

Liege ich mit meiner Vermutung richtig, daß bereits eine überarbeitete Website in Vorbereitung ist, mit umfangreicheren Funktionen und erweiterten Umfang an Digitalisaten, die auf internen Servern getestet und demnächst uns Testern vorgestellt und zum Testen freigeschaltet werden soll?

Wir, die Tester, wären dankbar über eine kurze Information und kurzen Ausblick auf die kommenden Aktivitäten.

Vielen Dank ans Team.

Andreas

Georg
Mitglied seit
26.09.2014

10 Beiträge

Dem stimme ich voll zu.

Es ist mir klar, dass es ein unheimlicher Zeitwaufwand ist Daten von A nach B zu schaufeln, aber mir schein es passiert überhaupt nichts.

Ebenso würde ich es gute finden wenn man die Tester bei Laune halten würde und wenigstens Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge mit einem kurzen Satz zu beantworten würde.

Ich vermute der Dienstleitster hat sich bereits aus dem Staub gemacht und das Projekt steht.

JSchoepf
Mitglied seit
17.09.2014

19 Beiträge

Hallo,

ich kann im Moment folgendes feststellen:
Es sind neue Daten im Bereich Bayern, z.B. aus dem Kirchenkreis Bayreuth, die Kirchenbücher der Pfarreien Lichtenberg, Marlesreuth, Köditz ... Online. Allerdings wird dies erst sichtbar, wenn man gezielt danach gesucht hat. Ein kleiner Hinweis "Neu" wäre sehr hilfreich.

Viele Grüße

Jochen

Andreas L.
Mitglied seit
15.09.2014

22 Beiträge

Hallo Mittester,

leider gibt es seitens der Betreiber keine Reaktion mehr.

Ehrlich gesagt, habe ich kein ermutigendes Gefühl für die Zukunft. So sehr ich auch inständig hoffe, damit komplett falsch zu liegen, sehe ich andere Anbieter, seien es staatliche Archive oder kommerzielle Anbieter, die es erheblich besser machen als das, was uns aktuell hier vorliegt.

Deshalb mein Appell an die Betreiber, notfalls lieber noch einmal neu aufsetzen, von anderen Webangeboten lernen und dann umso besser mit einem überzeugenden Angebot durchstarten.

Ich glaube Ihr könnt das!

Im Namen sicherlich vieler weiterer Beta-Tester

Andreas

Xtine
Mitglied seit
25.09.2014

119 Beiträge

Hallo,

sorry, aber wozu denkt ihr denn, daß so ein Beta-Test da ist???
Genau um solche Probleme auszumerzen und dann mit einem gut funktionierendem Webangebot für alle online zu gehen.
Die anderen Webseiten haben bestimmt auch nicht auf anhieb einwandfrei funktoniert.

JSchoepf
Mitglied seit
17.09.2014

19 Beiträge

Hallo,

daß sich die Betaphase mit dem Umbau von einigen Funktionen natürlich verlängern wird (das passiert nicht in fünf Minuten) muß uns allen klar sein, es wird auch weiter hochgeladen, jetzt z.B ein großer Teil der Krichenbücher von Selbitz bei Naila (Bayern, Kirchenkreis Bayreuth).

Viele Grüße
Jochen

liz-88L
Mitglied seit
24.09.2014

3 Beiträge

Hallo zusammen,

also ich finde es ist nicht richtig die Betreiber so schlecht zu machen.
Sie geben sich so viel mühe und jedesmal gibt es etwas neues zu sehen.
Und ich muss x-tine da zustimmen.

Für was sind wir den hier? Wir finden Fehler, und machen die Betreiber darauf aufmerksam - wir machen Vorschläge die notiert werden um dann irgendwann umgesetzt zu werden - Wir testen.....

Rom wurde schliesslich auch nicht an einem Tag erbaut...

In diesem Sinne.
Schönen Abend!

Gertrud Dinse
Mitglied seit
20.09.2014

14 Beiträge

Wäre es nicht ehrlicher von den Betreibern mitzuteilen, dass eine Betaphase nicht dazu gedacht ist, kostenlos möglichst alle interessierenden Daten abzugreifen? Vielleicht würde damit dem Unmut so mancher "Tester" Einhalt geboten werden. Sonst werden Hoffnungen geweckt, die man gar nicht erfüllen kann vor dem offiziellen Start- wohlmeinend betrachtet.

Gertrud

Xtine
Mitglied seit
25.09.2014

119 Beiträge

Hallo Gertrud,

Zitiert von:
Wäre es nicht ehrlicher von den Betreibern mitzuteilen, dass eine Betaphase nicht dazu gedacht ist, kostenlos möglichst alle interessierenden Daten abzugreifen?

wer das gedacht hat, hat den Sinn eines Beta-Tests nicht verstanden.

Gruß
Xtine

Gertrud Dinse
Mitglied seit
20.09.2014

14 Beiträge

Nicht jeder Tester ist nun mal ein Fachmann. Und wer mag dem User verübeln, dass er diese Phase nicht für seine Zwecke nutzen will. Ist es nicht ein wenig sehr blauäugig, wenn man meint, dass die Tester sich nur für technische Details interessieren?

Gertrud