Beruf: Baldweinischer Schultheiß

  • 1
rechner/47
Mitglied seit
21.09.2018

30 Beiträge

Guten Tage,

ich habe im Luth. Familienbuch von Berschweiler, Bezirk Baumholder aus dem Jahr 1745 die Berufsbezeichnung "Baldweinischer Schultheiß in Eckersweiler" gefunden. Was kann ich mir darunter vorstellen? Schultheiß ist ja der heutige Ortsvorsteher oder Bürgermeister
Hat hier jemand eine Erklärung?

Herzlichen Dank im voraus
Ernst

BerndSchulz
Mitglied seit
04.01.2016

522 Beiträge

Hallo,

zunächst hilft einmal Google!

https://de.wikipedia.org/wiki/Eckersweiler

Dann dürftest du noch einen Lesefehler in deinem Text haben.
Es soll wohl "Berschweilerscher Schultheiß in Eckersweiler" heißen.
Hier wäre es hilfreich wenn du den Link zum Original-Text einstellen würdest.

Gruß
Bernd

rechner/47
Mitglied seit
21.09.2018

30 Beiträge

Herzlichen Dank für die beiden Hinweise.
In dieser gebundenen Familienbuch wird die betreffende Person eindeutig als Baldweinischer Schultheiß in Eckersweiler bezeichnet. Gut lesbar, da keine Handschrift.
Bei der Suche im Internet steht weiter ausgeführt, das der bekannte Vervasser diese Berufsbezeichnung öfters gebraucht hat. Die Internetseite des Verfassers ist leider nicht mehr aufrufbar.
Möglicherweise findet sich hier doch noch ein Experte, dem diese Bezeichnung bekannt ist.

Gruß, Ernst

eggi
Mitglied seit
02.06.2015

1854 Beiträge

https://eckersweiler.de/gemeinde/geschichte/

"Der Ort (Eckersweiler) war jahrhundertelang Erblehen der Grafen von Baldewein."

eggi
Mitglied seit
02.06.2015

1854 Beiträge

Baldwein, nicht Baldewein ...

  • 1