Heirat 1654 Altenthann Nürnberg

armin1987
Mitglied seit
26.11.2021

19 Beiträge

Hallo zusammen,

ich komme mit folgendem Traueintrag leider nicht weiter. Es geht um die Trauung von Hans Brunner und Margareta. Es zählt wohl jedes Wort, da weitere Infos zu den Personen nicht in anderen Einträge vorhanden sind.

http://www.archion.de/p/bcef089440/

Vielen Dank im Voraus und beste Grüsse

user722
Mitglied seit
26.05.2016

1543 Beiträge

zur Diskussion:

Hannß Brunner, wohnhafft zu Altenthan(*), ein Wittiber.
Margareta, Hannßen Eckelkrauts(**) S.⟨eligen⟩ weyland zu Eberts, in Voitland(?)
gelegen, wohnhafft, hinterl.⟨assene⟩ Tochter.

Hochzeit gehalten den 6. Novembr.⟨is⟩
anno 1654. zu Altenthan.

(*) https://www.google.de/maps/dir/Altenthann,+90592+Schwarzenbruck/Altdorf+bei+Nürnberg/@49.3754431,11.312607,14z/

(**) siehe ein Leonhardus Eckelkraut
https://www.familysearch.org/search/record/results?count=20&q.givenName=leonhard&q.surname=eckelkraut

user722
Mitglied seit
26.05.2016

1543 Beiträge

Bei Ancestry gibt’s da auch noch eine Information:

in: Ansbach, Germany, Lutheran Parish Register Extracts, 1526-1940
Familien (Families) Eckart - Eckert

“Wörtlicher Auszug aus dem Traubuch
der Evang.-Luth. Pfarrei Altdorf, Jahr. 1646 S.36.

Dominica Septuag. d. 25. Jan.
Erhart Eckelkraut j. g. des Erhart Eckelkrauts zue
Lambniz bey Hoff im Voitland Ehel. Sohn.
Cunigundis Hanßen Paulußen Weyland zu Mittelburg
im Margrafftumb hinterlaßne Eheliche Tochter.
Hochzeit gehalten den 3 Febr.
Ao 46 in Altdorff.”

https://www.ancestry.com/imageviewer/collections/60913/images/004814069_00586?

user722
Mitglied seit
26.05.2016

1543 Beiträge

Vielleicht ist eines dieser ‘Lamitz’ bei Hof gemeint,

https://www.google.de/maps/dir/Altenthann,+Schwarzenbruck/90518+Altdorf+bei+Nürnberg/Hof/Lamitz,+Köditz/Lamitz/@49.8732572,11.0455542,9z/

(liegen wie https://de.wikipedia.org/wiki/Köditz im Bayerischen Vogtland)

user722
Mitglied seit
26.05.2016

1543 Beiträge

Da gibt's in der Nähe einen Ort Lipperts https://de.wikipedia.org/wiki/Lipperts
einen Ort Eberts konnte ich aber nicht finden.

heinzi76
Mitglied seit
15.12.2014

2555 Beiträge

Hallo,
es soll sich um Exulanten aus Böhmen handeln.

Also aus den Böhmischen Vogtland, was heute zur Tschechien gehört.

Eckelkraut, Ursula Maria ev, * um 1591 in Roßbach i.Vogtland
Eckelkraut, Catharina ev, *um.00.1631 in Köditz?, oo 25.08.1656 in
Eckelkraut, Erhart ev, in Lambniz/Hof, *um.00.1585, +na.01.1646
Eckelkraut, Erhart ev, in Altdorf?, *um.00.1613, oo 03.02.1646 in
Eckelkraut, Erhart ev, in Altdorf?, *um.00.1618, oo 03.02.1646 in
Eckelkraut, Hannß ev, in Eberts, *um.00.1601, +vor 11.1654 <Barthel,
Eckelkraut, Margareta ev, in Altenthann/Schw.br., *um.00.1629 in Eberts?, oo 06.11.1654 in Altenthann/Schw.br.

Sven

armin1987
Mitglied seit
26.11.2021

19 Beiträge

Hi, so nett! Vielen Dank für eure Hilfe.

-Meine Ausgangsperson ist Georg Brunner. Er wurde als ältestes Kind von Hans Brunner und Margarete in 1655 geboren. Seine Eltern sind Hans und Margareta Brunner.
- Unmittelbar im Vorjahr hat ein Hans Brunner eine Margareta geheiratet (Das war der Heiratseintrag, den ich gepostet habe)
- Nun gibt es eine Menge Heiratseinträge in Altdorf, in denen ein "Hans Brunner" zwischen 1720 und 1754 heiratet.
- In allen Heiratseinträgen sind keine Angaben zu den Eltern vorhanden. Leider nur allgemeine Beschreibungen wie "Bauer zu Altenthann"
- Geborene "Hans Brunner", bei denen das Alter passt habe ich in Altdorf nicht gefunden (nur in 1559 und 1566 - Diese sind zu alt).
- Geborene "Hans Brunner" gibt es im Pfarreikreis Oberferrieden (1607 und 1615)
- Für einen Ausschluss sind leider vor 1710 keine Leichenregister von Altdorf online.

--> Mir fehlen Kriterien für eine eindeutige Zuordnung
--> Sind die Leichenregister vor 1710 aus Altdorf vlt. irgendwoanders zu finden?

heinzi76
Mitglied seit
15.12.2014

2555 Beiträge

Hallo,
leider die Sterbebücher sind bereits 1930 nicht mehr vorhanden:

http://www.archion.de/p/f496733ce4/

Denke die sind im Dreizigjährigen Krieg verloren gegangen oder geplündert worden wie so viele.

Sven

user722
Mitglied seit
26.05.2016

1543 Beiträge

Bei den anderen Einträgen eines Hannß Brunner (seit 1641) ist keine Margaretha als Ehefrau eingetragen.

Deshalb könnte dies die vorige (zweite) Ehe des Hannß Brunner in Altenthann sein (20. Mai 1651)
http://www.archion.de/p/77b6b52d83/

und dieses seine erste in Altenthann (28. Juni 1641)
http://www.archion.de/p/31ab0d5df4/

Dort ist auch ein (+)Görg Brunner aus Allersberg als Vater eingetragen.
https://www.google.de/maps/dir/Altenthann,+Schwarzenbruck/Altdorf+bei+Nürnberg/Allersberg/@49.3050114,11.1763656,11.04z/

armin1987
Mitglied seit
26.11.2021

19 Beiträge

1653 wird eine Margaretha Brunner geboren. Eltern sind Hans Brunner und Elisabetha. Dort ist von "dem älteren" die Rede:

--> http://www.archion.de/p/e1a47da507/

1661 bekommen zwei Hans Brunner im Abstand von 1 Monat jeweils ein Kind:
15. Mai 1661: Georg - Eltern: Hans Brunner und Margaretha (der, nach dem ich suche)
12. Juni 1661: David Frederic: Hans Brunner und Anna

--> http://www.archion.de/p/fc410a7567/

Was folgerst du daraus?