Lenzen (Elbe) Görnitz ( Mecklenburg)

akhett
Mitglied seit
20.08.2017

10 Beiträge

Es ist anscheinend schwierig etwas über KB`s von Lenzen zu bekommen. ich bin wie verrückt am Googlen. Nichts......Hat irgenjemand eine Idee? LG A.K. Hett

Tonx
Mitglied seit
30.04.2018

279 Beiträge

Ganz einfach: Als erstes herausfinden, ob man bei der lutherischen Kirche überhaupt richtig ist und dann, ob und gegebenenfalls welches Archiv zuständig ist und dann als drittes bei diesem Archiv nachschauen, ob es die gesuchten Kirchenbücher schon online gestellt hat. Falls nein, aus dem bisherigen Vorgehen des Archivs ausrechnen, wann diese Kirchenbücher ungefähr dran sind.

Google wird da wohl wenig helfen können.

Viel Erfolg, Tonx

Seaotter
Mitglied seit
02.07.2021

499 Beiträge

Vielleicht helfen Ihnen diese Links:

http://www.grueneberg-lenzen.de/
http://wiki-de.genealogy.net/Lenzen_(Elbe)

https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=151167

https://blha.brandenburg.de/index.php/themen/familienkundliche-anfragen/

Kirchenbuchduplikate aus Gebieten östlich von Oder und Neiße sind erfasst in: Georg Grüneberg: Kirchenbücher, Kirchenbuch-Duplikate und Standesamtsregister der ehemals brandenburgischen Kreise Königsberg, Soldin, Landsberg, Arnswalde, Friedeberg, Ost- und Weststernberg, Crossen, Züllichau-Schwiebus, Guben und Sorau [östl. der Neiße], Schwerin, Meseritz, Bomst. Bestandsverzeichnis 2014, Verlag G. Grünberg, Lenzen (Elbe) 2014. Einzelne Kirchenbuchduplikate und Kopien aus Kirchenbüchern befinden sich auch in den Beständen des BLHA Rep. 7 Domänenämter und Rep. 37 Guts- und Herrschaftsarchive, ein Kirchenbuch von Neurehfeld, ehemaliger Kr. Crossen, 1845-1877, im Bestand Rep. 10 C Kirche Neu Rehfeld Nr. 1.

VG.

Seaotter
Mitglied seit
02.07.2021

499 Beiträge

Görnitz

Meinen sie dieses:

Görnitz (Milow), Ortsteil der Gemeinde Milow im Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern

https://www.google.de/maps/dir/Milow,+Deutschland/Krinitz,+19294+Milow,+Deutschland/Lenzen+(Elbe),+Deutschland/@53.1664684,11.3564959,10z/data=!4m20!4m19!1m5!1m1!1s0x47aef55424804d93:0x4251ae8ad84a670!2m2!1d11.5403249!2d53.1908974!1m5!1m1!1s0x47ae5fc0d63b3b03:0xa251aeb32319270!2m2!1d11.4502634!2d53.1661738!1m5!1m1!1s0x47aef608f4b44de7:0xebf1f8a12ceb2735!2m2!1d11.4785205!2d53.0973263!3e0

Aufgrund der Entfernungen zu Milow und Lenzen/Elbe
könnte es passen.

VG

Tonx
Mitglied seit
30.04.2018

279 Beiträge

Das Bestandsverzeichnis der Kirchenbuchduplikate ist zwar ein ganz tolles Werk, betrifft aber die Gebiete östlich von Oder und Neiße, Lenzen liegt aber sehr weit westlich davon an der Elbe. Da kann eigentlich nichts dabei sein, aber es schadet natürlich nicht, das zu kennen.

Die Burg Lenzen ist übrigens vor Corona saniert worden und wird als Akademie genutzt. Ein sehenswertes Objekt.

Ansonsten hatte ich jetzt angenommen, dass akhett sich schon historische Landkarten (in Papier oder virtuell) des ihn interessierenden Gebiets besorgt hat, die sollte man bei jeder Familienforschung schon dabei haben, sonst sammelt man ja Namen und Zahlen ohne Sinn. Deshalb meine Anregungen weiter oben.

Gruß, Tonx

akhett
Mitglied seit
20.08.2017

10 Beiträge

Vielen Dank für die Antworten, natürlich habe ich alte Karten und die kirchen der Gegend um Lenzen angesehen und auch dementsprechend recherchiert. Für mich ist halt Lenzen und Görnitz wichtig. (Anscheinend besitzt Herr Grünberg die KB`s. Recherche über ihn kostet 30 Euro je Stunde- habe ihn angeschrieben und für 150 arbeiten lassen. Auch auf nachfrage bekommt man keine Info aus welchem KB die mir zugesandten Daten stammen und auch noch unvollständig sind.) Meine Chips habe ich also auf Archion gesetzt, denn 1 Jahres Abo ist günstiger als eine Recherche . Vielen Dank für die Hilfestellungen. Meine Ahnen in dem gebiet sind Timmermann, Sonnenberg und Ketelhön, auf Gedbas ist auch einiges,nur leider keine Quellen. LG a.K. Hett

vnagel2004
Mitglied seit
18.12.2014

3139 Beiträge

Zitiert von: akhett
...(Anscheinend besitzt Herr Grünberg die KB`s. Recherche über ihn kostet 30 Euro je Stunde- habe ihn angeschrieben und für 150 arbeiten lassen. Auch auf nachfrage bekommt man keine Info aus welchem KB die mir zugesandten Daten stammen und auch noch unvollständig sind.) ...

Diese Erfahrungen habe ich mit Herrn Grüneberg in Lenzen (Elbe) nicht gemacht.

Einzig Kirchenbuchauszüge/Ablichtungen aus den von ihm seit vielen Jahren verkarteten KB erhält man nicht. Das ist aber z.B. auch bei vielen Pfarrarchiven so.

http://www.grueneberg-lenzen.de/

Seaotter
Mitglied seit
02.07.2021

499 Beiträge

Es tut mir leid, dass sie "hereingefallen" sind. - Es ist aber sehr schwer, Hilfe zu geben, da aus Ihrer Anfrage eigentlich nicht zu erkennen war, dass Sie schon an -zig Stellen gesucht haben. Beim "Googlen" wären natürlich auch die Quellen erschienen, wie hier angezeigt. - Wie auch immer, dann kennen Sie sicherlich auch schon diese Seite - und ist "Eulen nac Athen tragen" :
https://www.kirchenkreis-prignitz.de/ahnenforschung.html
Bevor hier weitere Hilfe gegeben werden kann, falls Sie mögen, Info geben: Haben Sie schon alle Datenbanken durchsucht ? Ahnenforschungs-Foren usw. genutzt ? Heimatvereine usw - falls nein, mögen Sie denn sagen, welcher Name in welchem Ort - oder kommen ie Namen in allen gesuchten Orten vor ? - Ich bin ein Laie - dafür nehme ich aber auch kein Geld ... VG.

Seaotter
Mitglied seit
02.07.2021

499 Beiträge

... und die Info wäre auch schön, wenn Sie verraten,
ob Sie denn schon die Kirchengemeinden direkt gefragt haben ?
VG.

akhett
Mitglied seit
20.08.2017

10 Beiträge

Zitiert von: Seaotter
... und die Info wäre auch schön, wenn Sie verraten,
ob Sie denn schon die Kirchengemeinden direkt gefragt haben ?
VG.