Lesehilfe bei Eheschließungseintrag Mischbuch Täbingen/Dek. BalingenT

  • 1
bodensee
Mitglied seit
22.03.2015

48 Beiträge

Sehr geehrte Nutzer,
hiermit bitte ich um Hilfe bei den Zeichen am Ende des Eheschließungseintrags:
https://www.archion.de/de/viewer/?no_cache=1&type=churchRegister&uid=90864

Vielen Dank im Voraus.
Freundliche Grüße
Gerhard

msiegle
Mitglied seit
10.01.2015

1310 Beiträge

Hallo,

Der Link verweist auf die erste Seite des Kirchenbuchs.
Bitte Permalink zum angefragten Eintrag erstellen:

https://www.archion.de/de/hilfe/funktionen/permalink/

bodensee
Mitglied seit
22.03.2015

48 Beiträge

Nachtrag zu meiner ersten Anfrage:

Mischbuch Täbingen 1683-1758 Band 2, EDV-Seite 129
Eheschließung am 29. Juli 1732, Johann Peter MÜller mit Anna Saemann.
Unklar: letzte Zeile des Eintrags

Entschuldigung für das Versehen, danke für den Hinweis.

Gerhard

msiegle
Mitglied seit
10.01.2015

1310 Beiträge

So sieht ein Permalink aus:
http://www.archion.de/p/7fdc1314d8/
So etwas kann den Helfern die Arbeit erleichtern

msiegle
Mitglied seit
10.01.2015

1310 Beiträge

In der letzten Zeile ist zunächst der Text zur Hochzeitspredigt angegeben: Jesus Sirach, Kapitel 26, Vers 1 bis 4

Danach vermutlich Angaben zum Opfer (Kollekte) das gegeben wurde. Da muss ich aber ein wenig raten, weil das nicht gerade mein Spezialgebiet ist.
Vermutlich:
1 Gulden 35 Kreuzer 3 Heller

msiegle
Mitglied seit
10.01.2015

1310 Beiträge

Stehen tut in der letzten Zeile wörtlich (und ich bitte mein schlechtes und hier sicher nicht korrektes Latein zu entschuldigen):

T(extus)N(uptiae) Sir(ach) 26. V(ers) 1.-4. V.1.fl. 35.x. 3.hl

Franz_Ridler
Mitglied seit
03.04.2015

2267 Beiträge

Zitiert von: msiegle
Danach vermutlich Angaben zum Opfer (Kollekte) das gegeben wurde.

Richtig.
Das Wort Opfer ist in früheren Einträgen mehrfach ausgeschrieben (z. B. auf Bild 126), dementsprechend dürfte die Abkürzung unmittelbar vor dem Geldbetrag auch ein "O" (kein V) sein.

bodensee
Mitglied seit
22.03.2015

48 Beiträge

Hallo msiegle
Hallo Franz_Ridler,
vielen Dank für das Engagement und die große Hilfe!
Grüße Gerhard

  • 1