Schultheiß in Mundingen

  • 1
RZqsizir
Mitglied seit
14.04.2016

18 Beiträge

Hallo, ich suche die Sterbedaten des Georg Ludwig Schultheiß in Mundingen. Er ist am 11.09.1684 in Biberach geboren und war 3 mal in Mundingen verheiratet. Sein Tod muss irgendwo zwischen 1745 und 1755 liegen.

BerndSchulz
Mitglied seit
04.01.2016

490 Beiträge

Hallo,

die Kirchenbücher sind hier bei Archion online.

Grüße
Bernd

heinzi76
Mitglied seit
15.12.2014

2257 Beiträge

Aber der Gesuchte ist dort nicht verzeichnet.
Hilft leider nichts alles allen im Umkreis zu durchsuchen.

landeskirchlichesarchivkarlsruhe
Archivteam
Landeskirchliches Archiv Karlsruhe
Mitglied seit
15.09.2014

39 Beiträge

Das Ortsfamilienbuch Mundingen mit Niederemmendingen schweigt zu dem genannten Schultheiß Ludwig, so dass das Breisgauer Mundingen nicht in Frage kommt - @heinzi76 hat also völlig Recht.
Dann gilt es noch das württ. Mundingen (bei Ehingen) zu prüfen - schon getan?
Mit freundlichen Grüßen
Heinrich Löber

heinzi76
Mitglied seit
15.12.2014

2257 Beiträge

Hallo,
ja das habe ich auch schon gemacht.
Leider ohne Erfolg.

Sven

user722
Mitglied seit
26.05.2016

772 Beiträge

Im württ. Mundingen finden sich im Ehebuch die Einträge

Ludwig Schultheiß, ledig oo 1710 http://www.archion.de/p/83dcfaad2a/
Anna Maria Brimajer
Ludwig Schultheiß, Wittwer oo 1719 http://www.archion.de/p/06ac7d07c4/
Barbara Brimajer
Ludwig Schultheiß (Wittwer) oo 1741 http://www.archion.de/p/48d2f36552/
Juditha Brimajer

und hier (1743) stirbt seine Frau Juditha http://www.archion.de/p/f17009ceaf/

Seinen Tod habe ich auch nicht gefunden.

RZqsizir
Mitglied seit
14.04.2016

18 Beiträge

Vielen Dank euch allen. Die 3 Ehen und alle seine Kinder hab ich, nur seinen Tod zwischen 1745 und 1755 fehlt mir. Habe auch schon die umliegenden Orte und die Wohnorte seiner Kinder abgesucht, leider ohne Erfolg. Meine Hoffnung war, dass nochmals jemand an Schultheiß dran ist und mehr Erfolg hatte.

heinzi76
Mitglied seit
15.12.2014

2257 Beiträge

Hallo,
der Tod kann auch wo anders stattgefunden haben.
Eventuell bei einen seine Kinder ist oft eine Versuch wert.

Andere Möglichkeit wäre das er in einen der Nachbarorte verstorben ist.
Da die Orte alle katholisch sind kann auch hier der Sterbeeintrag zu finden sein.

Viel Glück

Sven

  • 1