Hilfe: Gnadenkirche - Berlin

CaDo-2020
Mitglied seit
04.08.2020

93 Beiträge

Guten Abend,

ich suche 2 Eheeinträge in der Gnadenkirche aus den Jahren 1859/1868.
Es gibt wunderbare Namensregister, die mich glauben lassen, ich finde in den Kirchenbüchern auch das, was ich suche.

Es geht um die Einträge: Namensregister Trauungen, 1868, Nr.43 - Beutler
http://www.archion.de/p/32166af8b0/
(Berlin-Stadt III > Gnaden > Namensregister Trauungen 1822-1882)
und ebenso Beutler aus dem Jahr 1859 Nr. 13 (ohne Link).

Im Eheregister findet sich dann unter Nr. 43 /1868 folgender Eintrag:
http://www.archion.de/p/2248f44949/
(Berlin-Stadt III > Gnaden > Trauungen 1867-1869)
Die Einträge des Jahres 1859 enthalten kein einziges Mal den Namen "Beutler".

Dass die "Gnadenkirche" erst ab 1890 erbaut wurde und somit einen Vorgänger hatte, ist mir bewusst.
Ich habe auch irgendwie noch schwach in Erinnerung, dass man mir im ELAB vor ca. 17 J. erzählt hat, dass die Kirchenbücher der "Gnadenkirche" verloren gegangen sind.

Inzwischen zweifle ich an allem.
Ich bringe die Namensregister der "Gnadenkirche", die es zu der gesuchten Zeit als solche eigentlich nicht gab, nicht mit den vorhandenen Büchern der
"Invalidenhauskirche" zusammen.
Es sind in beiden Büchern inhaltlich sich gänzlich unterscheidende Angaben enthalten. In den Namensregistern steht leider nur der Name des Mannes.

Worauf beziehen sich die Namensregister der gesuchten Jahre?
Was mache ich falsch??

Und könnte jemand noch einmal so nett sein, mir die Sterbeurkunde von `Friedrich August Rudolf Beutler´, geb. am 13.04.1827 und verst. am 08.12.1880 in Berlin X, Reg.Nr. 3245 herauszusuchen?
Das wäre wirklich sehr, sehr nett.
Ich erhoffe mir davon einen Hinweis auf seinen Geburtsort und den Namen der 1. Ehefrau.
Im Kirchenbucheintrag gibt es leider keine Angaben dazu.
Lediglich im Sterbeeintrag einer Tochter ist vermerkt, dass es 2 minderjährige Kinder aus 1. Ehe gibt.
Deshalb vermute ich hinter den genannten Einträgen aus den Jahren 1859 und 1868 die gesuchten Eheschließungen.
Wer kann helfen?

Viele Grüße und einen schönen Abend
CaDo

vnagel2004
Mitglied seit
18.12.2014

2709 Beiträge

Zitiert von: CaDo-2020
....
Und könnte jemand noch einmal so nett sein, mir die Sterbeurkunde von `Friedrich August Rudolf Beutler´, geb. am 13.04.1827 und verst. am 08.12.1880 in Berlin X, Reg.Nr. 3245 herauszusuchen?
Das wäre wirklich sehr, sehr nett.
Ich erhoffe mir davon einen Hinweis auf seinen Geburtsort und den Namen der 1. Ehefrau.
Im Kirchenbucheintrag gibt es leider keine Angaben dazu.
Lediglich im Sterbeeintrag einer Tochter ist vermerkt, dass es 2 minderjährige Kinder aus 1. Ehe gibt.
Deshalb vermute ich hinter den genannten Einträgen aus den Jahren 1859 und 1868 die gesuchten Eheschließungen.
Wer kann helfen?

Urkunde wurde übersandt.

Sein Geburtsort im "Mohrin Kreis Königsberg in der Neumark" steht darin, von einer etwaigen vorhergehenden Ehe ist nicht die Rede.

BG, Vera

baukuthi
Mitglied seit
16.01.2015

644 Beiträge

1868 Nr. 43 ist doch problemlos da

http://www.archion.de/p/65e107c9d6/

Fritsch-Beutler

baukuthi
Mitglied seit
16.01.2015

644 Beiträge

Das Bestehen einer Kirchengemeinde hat nichts mit dem Bau eines Kirchengebäudes zu tun. Meist gibt es die Gemeinde schon viel länger ehe man zum Bau eines Gebäudes schreitet.

vnagel2004
Mitglied seit
18.12.2014

2709 Beiträge

….“ Lediglich im Sterbeeintrag einer Tochter ist vermerkt, dass es 2 minderjährige Kinder aus 1. Ehe gibt.….“

Was steht denn dort bitte genau?
Gibt es einen Link zu diesem Eintrag?

BG, Vera

baukuthi
Mitglied seit
16.01.2015

644 Beiträge

Zitiert von: vnagel2004
….“ Lediglich im Sterbeeintrag einer Tochter ist vermerkt, dass es 2 minderjährige Kinder aus 1. Ehe gibt.….“

Was steht denn dort bitte genau?
Gibt es einen Link zu diesem Eintrag?

BG, Vera

https://www.ancestry.de/imageviewer/collections/61229/images/0070552-00411?treeid=101349023&personid=312301941263&rc=&usePUB=true&_phsrc=OlR12030&_phstart=successSource&pId=1507207

1869: 1 minor. Bruder aus 1. Ehe, 1 minor. Schwester des Mannes

baukuthi
Mitglied seit
16.01.2015

644 Beiträge

Von Zehden gibt es nur noch Standesamtsbücher im Archiv Stettin, von Mohrin auch keine Kirchenbücher mehr.

vnagel2004
Mitglied seit
18.12.2014

2709 Beiträge

Zitiert von: baukuthi
...das ist eine Tochter aus der 1. Ehe

Ja, danke, auch für den angesprochenen Todeseintrag.

Dokument direkt übersandt.

BG, Vera