Sterbeeintrag 1759, halb verstanden

  • 1
Emerence
Mitglied seit
15.06.2019

30 Beiträge

Guten Tag!

Ist jemand so freundlich und hilft mir mit einem Sterbeeintrag 1759 aus Hessen, wovon ich ca. die Hälfte verstehe? Link: http://www.archion.de/p/f24963cd13/ Bernhard Theis, 80, Obershausen.

Hat er sich wirklich „die alte Wut“ genannt, oder verstehe ich das falsch? Mein Versuch:

Bernhardus Theis, vulgo der alte Wüht genannt, welcher auch ____ ____ leben soll geführet haben, und dahero auch ___ hitziges Fieber aus ___ zeitlichkeit in die endlose ewigkeit abgeforderet worden, so dass __ das halbe schwe__lich __________________. Gott seÿe seiner kostbahren Seele gnädig.

Mit freundlichem Gruss
Emerence

user722
Mitglied seit
26.05.2016

644 Beiträge

Bernhardus | Theis, vulgo der | alte Wüht (*) genannt, wel=
cher auch ein wüstes leben | soll geführet haben, und
dahero auch durch ein hitzi= | ges Fieber aus dieser Zeit=
lichkeit in die endlose | ewigkeit abgeforderet
worden, so dass Er das | selbe schwehrlich durch äch=
te Bußthränen hat be= | reüen können. Gott
seÿe seiner kostbahren Seele gnädig.

(*) könnte er Wirt gewesen sein ?

Emerence
Mitglied seit
15.06.2019

30 Beiträge

Guten Abend!

Herzlichen Dank für die tolle Hilfe! Von Wirt weiss ich nichts, aber der Kommentar ist interessant.

Mit freundlichen Grüssen
Emerence

  • 1