Bitte um Lesehilfe

MueMau
Mitglied seit
24.10.2018

24 Beiträge

Ich habe Mühe, den 2. Eintrag der folgenden Seite im Totenbuch von 1660 vollständig zu lesen:
http://www.archion.de/p/e6b9245683/

Ich lese: Den 13. Dezembris Joh. Balthas. Müntz gemeinds...? (=gemeindsmann?) u. Bauer alhie, ... 46. jahr

Kann mir jemand die fehlenden Stellen ergänzen?
Außerdem die Frage: Zu einem Geburtsdatum, das ich mit diesem Joh. Balth. in Verbindung bringe, würde eher passen: "40. jahr". Könnte das auch zutreffen?

Danke für die Unterstützung

Franz_Ridler
Mitglied seit
03.04.2015

1635 Beiträge

gemeinsmann u. bauer alhier, seines alters

Harden
Mitglied seit
04.01.2015

67 Beiträge

seines Alters 40 Jahre. Wenn man die "Sechsen" im folgenden Text ansieht, die sind völlig anders geschrieben. Mit Sicherheit also "40".

Grüße
Harden

Schleuse
Mitglied seit
07.03.2019

1191 Beiträge

Hallo,
im Kirchenbuch 1623 - 1700 ist ein Register,
dort bitte Bild 25 anschauen und in Bild 22 wird sein ALter mit 41 J. genannt.

Gruß an Alle im Forum

Rainer

Schleuse
Mitglied seit
07.03.2019

1191 Beiträge

http://www.archion.de/p/1727d61405/

Hier der Link.

Rainer

Schleuse
Mitglied seit
07.03.2019

1191 Beiträge

http://www.archion.de/p/ee4042bf14/

Und das ALter

Schleuse
Mitglied seit
07.03.2019

1191 Beiträge

http://www.archion.de/p/af21d8c8f2/

Ursula die Witwe heiratet Hanß Hamel

Gruß

Jokurz
Mitglied seit
15.09.2014

627 Beiträge

Hallo,

siehe auch http://www.archion.de/p/a8d8a82de7/
mit nächster Seite.

Gruß
Joachim

Schleuse
Mitglied seit
07.03.2019

1191 Beiträge

http://www.archion.de/p/b6e5e476d5/

Hallo,

und dann müßte das ihr Sterbeeintrag sein.

Gruß

Rainer

MueMau
Mitglied seit
24.10.2018

24 Beiträge

Vielen Dank an alle, jetzt ist mir das klar.

In diesem Zusammenhang eine grundsätzliche Frage: bei den meisten Links, die ihr angegeben habt, handelt es sich um Abschriften und nicht um Digitalisate der Original-Eintragungen. Inwieweit kann man sich darauf verlassen, dass die Abschriften stimmen?