Adolf Souchon

petruscornelis
Mitglied seit
18.04.2020

4 Beiträge

Ich bin auf der Suche nach den Geburts- bzw. Taufdatum von Adolf Souchon.
Es ist gesichert das Adolf Souchon Sohn des Pastors und Predigers Adolf Friedrich Souchon (Aug. 10, 1807 in Magdeburg – Aug. 27, 1878 in Mirow) war.
Der Vater wohnte von 1834-1878 in Berlin und er war in der Zeit zwischen 1838 und 1854 Pastor und Prediger in der "Louisenstädtischen Französischen Kirche" in Kreuzberg in Berlin.
Während diese Zeit ist sein Sohn Adolf geboren. Ich finde aber in den Taufbüchern für Berlin-Kreuzberg/ Luisenstadt keinen entsprechenden Eintrag.
Wo könnten die Taufdaten von dem Sohn Adolf Souchon sonst zu finden sein?
Vielen Dank für Hinweise.

baukuthi
Mitglied seit
16.01.2015

572 Beiträge

Die franz.-reformierte Kirche macht hier in Archion nicht mit.

petruscornelis
Mitglied seit
18.04.2020

4 Beiträge

Aha. Vielen Dank. Das erlärt die Sache.

baukuthi
Mitglied seit
16.01.2015

572 Beiträge

Im franz. Pfarrerverzeichnis gibt es:

1 toter Knabe 1831 Strasburg
Carl Anton Julius Adolph *18.09.1833 Angermünde
Jean George *12.04.1836 Berlin
Paul Emile *23.09.1839 Berlin +30.11.1839
Felix Auguste *18.02.1843 Berlin
Marie Therese *01.04.1844 Berlin

petruscornelis
Mitglied seit
18.04.2020

4 Beiträge

Auch dafür Dank.

Jean George (*12.4.1836, +28.10.1899) war mir bekannt. Er war - wie sein Vater Friedrich Adolf - Prediger und ist wohl ein älterer Bruder von (den Baumeister) Adolf Souchon gewesen.
Die anderen Personen waren mir nicht bekannt.
Schade, dass Sie keinen Adolf Souchon (Sohn von Friedrich Adolf) gefunden haben.

Bezügliche der Sterbeurkunde, um welche Souchon handelt es sich? (Ich bin nicht bei Ancestry.de registriert und habe keinen Zugang.)

baukuthi
Mitglied seit
16.01.2015

572 Beiträge

Das verstehe ich nicht

Carl Anton Julius Adolph *18.09.1833 Angermünde

Das ist der Adolph.

Die Sterbeurkunde wäre seine, da müßten sie sich doch einmal ein Monatsabo (Probemonat) für 1,99 gönnen.

Leibniziana2014
Mitglied seit
20.03.2015

451 Beiträge

Das verstehe ich auch nicht !

Da wird so viel Hilfe geliefert (mit viel Zeitaufwand und auf Kosten des Helfenden, der ja hier auf dessen Kosten registriert ist) - wo bleibt denn ja für wenig Einsatz (1,99) etwas Eigeninitiative ?

Für so etwas habe ich kein Verständnis mehr.

petruscornelis
Mitglied seit
18.04.2020

4 Beiträge

Danke für die Information.

Linde
Mitglied seit
13.01.2015

1259 Beiträge

Der von Ihnen gesuchte Adolph, soll - wie sein Vater - Prediger
gewesen sein.

Woher haben Sie diese Information ?

Aber - der Bruder
Jean George *12.04.1836 Berlin
w a r Prediger an der Sophienkirche in Berlin !

Der am 7. Januar 1883 in Wiesbaden verstorbene Adolph Souchon
- ein Bruder von dem PREDIGER Jean Georg -
war laut Literatur k e i n Prediger, sondern ein
Königlicher Kreisbauinspektor in Oels gewesen.
Vermutlich dieses Oels gemeint :

https://de.wikipedia.org/wiki/Ole%C5%9Bnica

Haben Sie evtl. etwas verwechselt ?

Oder hatte Friedrich Adolph Souchon einen weiteren Sohn ?

Der Vater von Adolf und Georg,
der Prediger Friedrich Adolph Souchon, wurde 1854 an der
Dreifaltigkeitskirche in Berlin eingesetzt. später dann
auch Consistorialrath

Sein Sohn

Felix Auguste Souchon * 18.2.1843
Privatlehrer, starb in Berlin, Tempelhofer Ufer Nr. 6,
am 14. Februar 1900. Er war unverheiratet.

Und

Adolph Friedrich Souchon
* geboren 18. August 1807 in Magdeburg
+ 28. August 1878 in Mirow / Mecklenburg
als Pastor und Konsistorialrat a.D. in Mirow
(a. D. = außer Dienst, emeritiert) Er
wurde zur Beerdigung am 29. August 1878 nach Berlin gebracht.

Die Tochter

Marie Therese Souchon * 1843 starb
als Witwe Schaum in Berlin Wilmersdorf am 22. Febr. 1920.

Haben Sie eventuell Adolph und Georg verwechselt ?

VG