Kirchenbuch Struxdorf

Franto
Mitglied seit
08.04.2016

18 Beiträge

Habe im Kirchenbuch Schmidt Friedrich verheiratet mit Frau Hoecks gefunden.
Leider ist nicht vermerkt wann er geboren ist. Ich habe zwar entziffert, dass er da schon Witwer war. Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen. Das wäre sehr nett. /Verheiratet 17.10. 1760 in struxdorf.

vnagel2004
Mitglied seit
18.12.2014

2140 Beiträge

Guten Abend,

im Jahr 1759, Eintrag lfd. Nr. 1 stirbt in Struxdorf die erste Ehefrau des Friedrich Schmidt (entsprechendes KB hier online).

In diesem Sterbeeintrag steht auch, wann diese erste Ehe geschlossen wurde.

Also sollten Sie den 1. Heiratseintrag suchen, um daraus in Erfahrung zu bringen, woher der Bräutigam stammt.

Viel Erfolg und BG, Vera

Franto
Mitglied seit
08.04.2016

18 Beiträge

vielen lieben Dank für die schnelle Antwort. Werde gleich mal nachschauen.

Franto
Mitglied seit
08.04.2016

18 Beiträge

nochmals vielen Dank. Habe nun nachgesehen und die meisten Daten gefunden. Leider stand auch beim ersten Hochzeitsdatum kein Geburtsdatum des Ehemannes Friedrich Schmidt dabei. auch keine Eltern, über die ich dann vielleicht weiter recherchieren könnte. Schade.
viele Grüße
Andrea

vnagel2004
Mitglied seit
18.12.2014

2140 Beiträge

Guten Abend,

gerne geschehen.

Aus der ersten Ehe des Friedrich Schmidt sind doch im KB Struxdorf Kinder hervorgegangen.
Haben Sie deren Paten bereits analysiert? Woher kommen diese - vielleicht sind hierunter Verwandte des Kindsvaters?

Haben Sie ferner bereits im KB Struxdorf vor der ersten Heirat des Friedrich Schmidt nachgesehen, ob er ggfls. als Pate bei Kindstaufen erscheint und dort seine Herkunft angegeben ist?

BG, Vera

ttimmermann
Mitglied seit
10.05.2018

6 Beiträge

Hallo zusammen,

ich hätte zwar auch gerne geholfen, scheitere aber schon daran, dass ich die Kirchengemeinde "Struxdorf" auf dem Gebiet der Nordkirche gar nicht finden kann... Könnte man das vielleicht etwas genauer ausführen?

Ist was zum Tod Friedrich Schmidt bekannt? Vielleicht kommt man über den Sterbeeintrag ja an Geburtstag und -ort...

LG Timo

vnagel2004
Mitglied seit
18.12.2014

2140 Beiträge

Zitiert von: vnagel2004

Haben Sie ferner bereits im KB Struxdorf vor der ersten Heirat des Friedrich Schmidt nachgesehen, ob er ggfls. als Pate bei Kindstaufen erscheint und dort seine Herkunft angegeben ist?

BG, Vera

Nochmals guten Abend,

ausgehend von der besagten 1. Heirat

Heirat Struxdorf 1743: Junggesell Friedrich Schmidt in Struxdorf mit Jungfr. Christina Jacobsen aus Osterholm

http://www.archion.de/p/ec070c47c5/

(Osterholm findet man im KB Sterup - ebenfalls hier online)

....findet man z.B. hier:

Geburt/Taufe Struxdorf 1740, 27. Jan.: 3. Pate Jungg. Friedrich Schmidt in Struxdorff

http://www.archion.de/p/be1189000d/

Weiterhin viel Erfolg und BG, Vera

(PS zur Nachfrage von "ttimmermann": Struxdorf findet man z.B. via Menüpunkt "Suche", bei Freitext den Ortsnamen Struxdorf eingeben, dann auf "Suchen" klicken.)

AngSchwaKa
Mitglied seit
22.11.2017

144 Beiträge

Hallo Andrea,
1728 wird in Struxdorf Friedrich Schmidt, der Sohn von Peter Schmidt, im 15. Jahr konfirmiert.
Peter Schmidt stirbt am 10.07.1767 in Struxdorf, auch hier wird sein Sohn Friedrich genannt.
Am 29.10.1769 stirbt Friedrich Schmidts Frau Magdalena.
Grüße,
Angelika

Franto
Mitglied seit
08.04.2016

18 Beiträge

das ist ja wunderbar. Mit soviel Hilfe hab ich gar nicht gerechnet. Habe zwischenzeitlich auch alle Ratschläge nachgeschaut, vieles gefunden jedoch immer noch kein Geburtsdatum von Friedrich, dafür von seinem Vater
Vielleicht sollte ich es hierbei belassen. Es ist einfach manches für mich schwierig zu lesen.
Lieben Gruß
Andrea

berndsh
Mitglied seit
19.10.2018

57 Beiträge

Zitiert von: Franto

Vielleicht sollte ich es hierbei belassen. Es ist einfach manches für mich schwierig zu lesen.

Moin Andrea,
ich habe auch gerade nachgesehen, konnte ihn auch nicht finden und ebensowenig meine Vorfahrin Anna Catharina, eine Schwester von Friedrich.
Vielleicht gucke ich noch in Thumby, man weiß ja nie, evtl. wurde sie dort getauft.
Auf jeden Fall nicht so schnell die Flinte ins Korn schmeißen. Es ist oft schwierig, und manchmal findet man auch nichts. Ich glaube, dass ab und zu der Pastor Einträge vergessen hat.
Ich bin jedenfalls dankbar für die Suche nach Friedrich hier. Dadurch habe ich mir diesen Zweig meiner Vorfahren etwas genauer angesehen und noch so einiges gefunden
Bisher hatte ich mich darum noch nicht besonders gekümmert. Meine Vorfahrin Anna Catharina, ihre Eltern Peter Schmidt und Anna Cat. Hedewig Wagner, sowie deren Eltern. Das langte mir erstmal, denn damit bin ich schon ein ganzes Stück vor 1700, und weiter versuche ich es meistens auch nicht.
Nun habe ich noch etwas mehr über Friedrich und seine drei Ehen!
Gruß aus dem hohen Norden, nicht allzuweit von Struxdorf
Bernd