Lesehilfe für Beruf

  • 1
FremmaW
Mitglied seit
23.02.2018

62 Beiträge

Hallo,

kann mir wohl jemand den Beruf von Friedrich Schlötermann übersetzen?
Br ?? arbeiter
Der Beruf war in Iserlohn zu der Zeit sehr häufig.
http://www.archion.de/p/f0e32ea474/

Grüße von Fremma

Karin
Mitglied seit
19.01.2015

109 Beiträge

Hallo Christiane,

ich lese Bronzarbeiter.
Gab es in Iserlohn Bronzeindustrie?

Beste Grüße
Karin

jerome.landgraefe
Mitglied seit
29.12.2015

135 Beiträge

Volltreffer, Karin, die gab es in der Tat, https://www.iserlohn.de/kultur/museen/stadtmuseum-iserlohn/geschichte-zum-anfassen/messing-und-bronzewaren/ !
Und das zeigt mal wieder, wie verbohrt man manchmal sein kann, hatte gestern Abend auch mal draufgeschaut, eine Variante "Branzarbeiter", die aber natürlich keinen Sinn ergab, auf Bronzarbeiter bin ich nicht gekommen ...
Viele Grüße,
Jérôme

FremmaW
Mitglied seit
23.02.2018

62 Beiträge

Hallo ihr beiden,

wow! Das ist bei mir wirklich DER Standard-Fehler: Vernagelt zu sein. Bronzarbeiter hatte ich gar nicht erst geprüft.
Bin gespannt auf die Links.

Vielen heißen Dank!

  • 1