Klage gegen Familysearch

karpa85
Mitglied seit
14.01.2015

14 Beiträge

Klagt Archion gegen Familysearch?

Linde
Mitglied seit
13.01.2015

1091 Beiträge

Auf welche Information beziehen Sie sich denn ?
Könnten Sie das konkretisieren ?

Falls sich das Gerücht ( ? ) bewahrheiten und
zur Nichtnutzbarkeit der gesamten bis jetzt vorhandenen
Daten und Digitalisate anderer online-Dienste führen würde -
für die die Kunden der anderen
online-Dienste auch Jahresabonnements gebucht
und bezahlt haben - dann müßten all diese Kunden auch Klage erheben -
wohin sollte das noch führen ....... ?

Grüße

karpa85
Mitglied seit
14.01.2015

14 Beiträge

Kann ich nicht verraten:

BerndSchulz
Mitglied seit
04.01.2016

160 Beiträge

Hallo,

Zitiert von: karpa85
Kann ich nicht verraten:

wozu dann diese Panikmache?
Aber Deine Beiträge hier im Forum sagen ja schon alles aus über Dich!

Grüße
Bernd

karpa85
Mitglied seit
14.01.2015

14 Beiträge

Ich will ja nur eine Antwort auf eine Frage.

LarryV2
Mitglied seit
15.12.2014

38 Beiträge

Das liest sich eher wie das Streuen von Gerüchten als eine ernsthafte Frage ohne konkreten Bezug.

sutter
Archion-Mitarbeiter
Mitglied seit
17.08.2015

271 Beiträge

Zitiert von: karpa85
Klagt Archion gegen Familysearch?

aus welchem Grund?

okhaine
Mitglied seit
16.01.2015

273 Beiträge

@archion : den Beitrag bitte schließen, auf "nur lesbar" stellen.
Vielen Dank!

Oliver Kramer

Linde
Mitglied seit
13.01.2015

1091 Beiträge

Frau Sutter hat eine Frage gestellt,
die nicht mehr beantwortet werden könnte,
wenn der Beitrag geschlossen würde.
Grüße

okhaine
Mitglied seit
16.01.2015

273 Beiträge

Hallo Linde!

Meines Erachtens ist die Frage von Sutter reine Höflichkeit und sicher sehr nett. Allerdings ist das Thema absoluter Quark und - das geht nicht gegen Sutter - sollte sich das Archion Team besser anderen Fragen und Probleme widmen.
Ansonsten müssen wir uns demnächst vielleicht mit solchen "Fragen" herumschlagen wie "Hat Ancestry Original Kirchenbücher der Stadt Marktredwitz gekauft?" oder dergleichen. ... oder gab es vom Beitragsersteller sachdienliche Hinweis?

Gruss, Oliver