Bis zu welchem Alter galten Kinder als minorenn?

  • 1
wk.c@gmx.de
Mitglied seit
06.03.2018

68 Beiträge

Liebe Fachleute,
ich habe hier mal ein Beispiel aus 1831:
http://www.archion.de/p/e5378e1cd4/
drei minorenne Kinder,
eines zwanzig Jahre alt,
eines fünfzehn,
eines gerade sieben Jahre alt.
Wie lange galten Kinder damals dann eigentlich als minorenn?
Nebenbei gefragt, um dann deren Geburtseinträge zu finden, wie sucht man das dafür zuständige Kirchenbuch etwa der Gemeinden Buschow oder Barnewitz? Hatten so sehr kleine Dörfer wie Barnewitz trotz eigener Dorfkirche keine eigenen, sind die verlorengegangen oder nur nicht schon digitalisiert? Wo setzt man da bei einer Recherche an?
Bin für jeden Hinweis dankbar.

user722
Mitglied seit
26.05.2016

1547 Beiträge

siehe z.B.

https://wiki-de.genealogy.net/Volljährigkeit

vnagel2004
Mitglied seit
18.12.2014

3372 Beiträge

Zitiert von: wk.c@gmx.de
...Nebenbei gefragt, um dann deren Geburtseinträge zu finden, wie sucht man das dafür zuständige Kirchenbuch etwa der Gemeinden Buschow oder Barnewitz? Hatten so sehr kleine Dörfer wie Barnewitz trotz eigener Dorfkirche keine eigenen, sind die verlorengegangen oder nur nicht schon digitalisiert? Wo setzt man da bei einer Recherche an?
Bin für jeden Hinweis dankbar.

Guten Morgen,

in vielen Fällen hilft bereits eine ganz simple Suche im Internet nach z.B.

Kirchenbücher Buschow

oder

Kirchenbücher Barnewitz

Im besagten Fall findet man

https://www.bggroteradler.de/?page_id=283

....inkl. Angaben zum Archiv, sowie zur Laufzeit/Verfügbarkeit.

BG, Vera

wk.c@gmx.de
Mitglied seit
06.03.2018

68 Beiträge

Vielen Dank an alle!

  • 1