depreciren

  • 1
UlliR
Mitglied seit
17.02.2022

87 Beiträge

Liebes Forum,

bin ganz neu bei Archion, freue mich über das reichhaltige Material und stöbere (neben der eigentlichen Recherche) gern auch herum.

Dabei bin ich auf etwas gestoßen, das mir wie ein Verzeichnis von Strafzahlungen erscheint. Allerdings finde ich im Internet keine Erklärung des hier in jedem Eintrag verwendeten Terminus "depreciren". Was bedeutet es, wenn jemand "deprecirt" bzw. "depreciren muss" - sich selbst herabwürdigen, Buße tun?

Hier drei Links zur Veranschaulichung:
- Sehr ausführlich: http://www.archion.de/p/d2934d876c/
- Deutlich schlichter: http://www.archion.de/p/eb82530cb4/
- Einmal heißt es auch "deprecirte und zahlte nichts": http://www.archion.de/p/5ef4b5b563/ - ja geht denn das :-) ?

Freue mich auf eine Erklärung oder weiterführende Hinweise!
Vielen Dank und Grüße,
Ulrike

Franz_Ridler
Mitglied seit
03.04.2015

2320 Beiträge

Im Vergleich der Einträge ergibt sich für depreciren die deutsche Entsprechung Abbitte t(h)un (was auch immer dies nun eigentlich bedeuten mag).
Diese Bedeutung läst sich durch ein Lateinwörterbuch leicht bestätigen.

vnagel2004
Mitglied seit
18.12.2014

3372 Beiträge

Guten Tag,

bei Fragen wie diesen ist stets eine wertvolle Ressource

Wörterbuchnetz - https://woerterbuchnetz.de/#0

...und eine entsprechende Suche darin im konkreten Fall liefert:

www.woerterbuchnetz.de/DWB2/DEPREZIEREN

BG, Vera

UlliR
Mitglied seit
17.02.2022

87 Beiträge

Herzlichen Dank für die schnelle Reaktion und vor allem den äußerst hilfreichen Link zum Wörterbuchnetz! Viele Grüße, Ulrike

  • 1