Bildaufbau

jahhoolinchen
Mitglied seit
11.06.2015

15 Beiträge

Moin Moin,

bei mir stockt es auch seit einigen Tagen und heute ganz extrem. Ich kann so nicht vernünftig "forschen".
Einfach das Thema abzuhaken ist wirklich eine frechheit.
Mein PC und auch mein Internet sind sehr sehr schnell, daran liegt es nicht.
Ich kann bei der Datenmenge verstehen, das es mal zu Problemen kommt.
Aber wie auch andere schon geschrieben haben, müssen wir darüber informiert werden.
Jetzt gerade ist es echt "verschenkte Zeit" hier zu sitzen und zu warten, bis sich mal etwas "auftut"
https://prnt.sc/10f2b42

alphabet
Mitglied seit
16.01.2015

6 Beiträge

Das sehe ich auch so. Nachvollziehbar, dass bei diesen Datenmengen ab und an etwas stockt, aber die Berichte häufen sich ja inzwischen. Mitte Februar war das mal über Tage richtig nervig, dann hat es sich erheblich gebessert, aber seit gestern kommt es beim Aufbau der Bilddateien zu massiven Problemen.
Es würde sicher den ein oder anderen beruhigen, wenn ihr sagt: Hey, es gibt hier und da Probleme, aber wir arbeiten daran, tut uns leid für die Unannehmlichkeiten. Aber das Thema einfach zu schließen und das in einem Tonfall, der gleichgültiger und gelangweilter nicht sein könnte: No go.
In der Politik ist es so, dass man nicht für die eigentliche Sache abgestraft wird, sondern für den Umgang damit. Und hier ist es leider ähnlich.
Ein transparenter und moderierender Kommunikationsstil täte da gut, wenn ich dann Floskeln wie 'ich kann mich nur wiederholen, alles läuft glatt' höre und wenn die Moderatorin den einzigen Kommentar herausgreift, der zu ihrer Argumentationslinie passt, dann werde ich ziemlich sauer und ich überlege mir, das nächste Paket erst dann zu kaufen, wenn ihr eure Probleme in den Griff bekommen habt oder zumindest ehrlich und auf Augenhöhe mit euren zahlenden Kunden kommuniziert.

HelgaS
Mitglied seit
22.12.2020

204 Beiträge

Bei mir war das auch die letzten Wochen regelmäßig der Fall, aber seit gestern Abend ist das Problem besonders heftig. Manchmal sieht man zumindest einen Teil einer Seite (der Rest besteht aus weißer Fläche), wenn man ungefähr 7 bis 10 Mal eine Seite vor oder zurück, und dann wieder auf die eigentlich gewollte Seite klickt, aber seit etwa einer Stunde funktioniert nicht mal mehr das....
Bitte in Ordnung bringen!

jahhoolinchen
Mitglied seit
11.06.2015

15 Beiträge

Gestern am späten Nachmittag wollte ich auch "loslegen" hatte mir ordentlich was vorgenommen...und... Abbruch weil nichts mehr ging.
Uns jetzt sitze ich seit zwei Stunden und ärgere mich nur noch.
Hätte jetzt Zeit gehabt und werde wohl auch Abbrechen. Zum Teil kommt gar nichts mehr:
https://prnt.sc/10f2t8p

Die Ankündigung von Wartungsarbeiten ist mir als "Entschuldigung" aber etwas zu schwammig, da könnte man schon schreiben das es vorhher zu massiven Ausfällen kommt.

Bekommen wir denn eine Entschädigung ? Mir geht dadurch soviel zeit verloren.....

Steph_86
Mitglied seit
28.07.2020

1 Beiträge

Bei mir das Gleiche. In ein paar Tagen läuft mein Abo aus und ich wollte eigenlich das Wochenende noch ausnutzen, aber dann werde ich wohl bei den katholischen KBs weiterforschen müssen.
Sehr schade, da ich noch gehofft habe, einen toten Punkt wiederbeleben zu können. Aber mit der ewigen Ladezeit der Bilder ist ein schnelles durchsuchen einfach nicht möglich.

20Nikolaus15
Mitglied seit
09.01.2015

2 Beiträge

Zitiert von: jahhoolinchen
Moin Moin,

bei mir stockt es auch seit einigen Tagen und heute ganz extrem. Ich kann so nicht vernünftig "forschen".
Einfach das Thema abzuhaken ist wirklich eine frechheit.
Mein PC und auch mein Internet sind sehr sehr schnell, daran liegt es nicht.
Ich kann bei der Datenmenge verstehen, das es mal zu Problemen kommt.
Aber wie auch andere schon geschrieben haben, müssen wir darüber informiert werden.
Jetzt gerade ist es echt "verschenkte Zeit" hier zu sitzen und zu warten, bis sich mal etwas "auftut"
https://prnt.sc/10f2b42[/quote]

Lindisfarne62
Mitglied seit
04.01.2016

45 Beiträge

Moin zusammen,

auch ich habe, wie wir alle, seit Tagen diese Probleme vom Server genügend Daten zu bekommen, um vernünftig arbeiten zu können. Es hilft noch nicht einmal, wenn ich mich mitten in der Nacht an die Arbeit machen möchte. Ich habe in einem Rechenezntrum gearbeitet unhd weiß, die Verarbeitungen und Wartungen stehen auch am Wochenende nicht still. Ich bitte um Aufklärung, schon allein weil wir alle dafür zahlen.

schönen sonntäglichen Gruß
A.

FrankWecke
Mitglied seit
13.12.2015

1 Beiträge

Ich habe heute auch Bildaufbau-Probleme mit Archion.

(An meiner Internet Verbindung liegt es definitiv nicht)

z.B.
Westfalen: Landeskirchliches Archiv der Evang. Kirche > Kirchenkreis Dortmund-Mitte-Nordost > Wickede > Taufen 1895 - 1910 Band 8

baut sich extrem schlecht bis gar nicht auf.

Maschenka
Mitglied seit
14.04.2015

1 Beiträge

Nur zur Dokumentation, die Backend-Server haben ein Problem, es liegt nicht an den Usern. Hier ist beispielhaft eine Antwort:

HTTP/1.1 503 Service Unavailable
Server: nginx
Date: Sun, 07 Mar 2021 08:31:07 GMT
Content-Type: text/html; charset=utf-8
Content-Length: 404
Connection: keep-alive
Keep-Alive: timeout=50
Retry-After: 0
X-Cache: MISS

"The 503 (Service Unavailable) status code indicates that the server is currently unable to handle the request due to a temporary overload or scheduled maintenance, which will likely be alleviated after some delay."

Schöpflin
Mitglied seit
19.05.2018

7 Beiträge

Hallo zusammen,
auch im Südschwarzwald ist der Bildaufbau nicht besser. Ich schlage vor, alle die jetzt "im" archion sind und nordlich von Freiburg wohnen sollen doch bitte Feierabend machen, dann kann ich wieder normal surfen. Danke.
Herzliche Grüße Erhard