Zuentersbach, Sinntal, Kreis Schluechtern

  • 1
sunnyblueskies
Mitglied seit
02.07.2017

139 Beiträge

Ich habe vielleicht schon vor ein paar Jahren gefragt, aber bis heute nichts gefunden, also frag' ich halt eben nochmal. =)

Zuentersbach gehoerte kirchlich zu Mottgers im Kreis Schluechtern. Bis 1772 sind die kirchlichen Eintraege auch toll unter Mottgers einzusehen.
1773-1817 sind die Gemeinden von Mottgers in Kirchenbuechern getrennt worden, so wie Schwarzenfels und Weichersbach, die damals mit Zuentersbach noch ueber Mottgers geleitet wurden. Allerdings sind ab 1773-1830 keine Eintraege mehr ueber Zuentersbach zu finden.
Wurden die Kircheneintraege damals in einem anderen Ort verwaltet? Oder gibt es die Kirchenbuecher einfach nicht mehr?

Weiss jemand was genaues oder hat einen Tip?

Waere schade wenn man keine Verbindungen von 1830 zurueck machen kann, selbst wenn die Information von 1772 zurueck vorhanden ist.

Ich habe die Kirchengemeinde vor vielen Monaten angeschrieben, aber leider keine Antwort bekommen.

Bartho
Mitglied seit
25.03.2015

9 Beiträge

Liebe(r) Sunnyblueskies,
ich vermute, dass die Angaben über Züntersbach nach 1773 weiterhin im KB Mottgers geführt wurden. Dort sind am Ende des betreffenden KBs auf einer der Seiten mit statistischen Angaben die zur Pfarrgemeinde Mottgers zählenden Ortschaften aufgeführt, u.a. auch Züntersbach mit 46 Männern und 48 Weibern etc. Die anderen zur Pfarrgemeinde Mottgers gehörenden Ortschaften waren wohl größer als Züntersbach und hatten eigene KBs.
Möglicherweise werden Sie in diesem KB fündig, auch wenn auf der Übersichtsseite mit der Inhaltsangabe ein Verweis auf Züntersbach fehlt.
Züntersbach war/ist ein Sonderfall, da es in dem kleinen Dorf sowohl eine katholische als auch evangelische Kirchengemeinde gab/gibt.
Gruß
Bartho

EvKBForsch
Mitglied seit
08.01.2015

70 Beiträge

Hallo, versuche es einmal in Oberzell.

  • 1