Bitte um kurze Lesehilfe bei Ortsnamen

gruenweiss86
Mitglied seit
18.06.2020

23 Beiträge

Guten Abend,

ich kann hier einen Ortsnamen leider nicht richtig lesen
http://www.archion.de/p/dec9016f6f/
Bei der Mutter des Hausvaters ca. mittig auf der Seite steht: Ursula Eva aus ......?
Wäre super wenn mir dabei jemand kurz helfen könnte. Vielen Dank schon mal
vorab!

Grüße

Leibniziana2014
Mitglied seit
20.03.2015

424 Beiträge

Ich lese Diensbach - könnte da sein ?

Jokurz
Mitglied seit
15.09.2014

560 Beiträge

Hallo,

am 11. November 1718 heirateten in
Dünsbach, Dekanat Blaufelden
Michael Hoffmann, hohenlohischer Unterthan
und
Eva Ursula Kübler/Käbler
http://www.archion.de/p/7ef20e281b/

Gruß
Joachim

gruenweiss86
Mitglied seit
18.06.2020

23 Beiträge

Hallo Joachim,

Danke für die super Antwort!!! Auf Dünsbach wäre ich nicht gekommen.
Genau nach dieser Hochzeitsanzeige hatte ich gesucht aber am späteren
Wohnort und dem Umkreis nichts gefunden. Die beiden Vorfahren werden ab 1719 in Bonfeld bei der Geburt mehrerer Kinder erwähnt, leider ohne Geburts-/Herkunftsort.
Vielen Dank für diese großartige Hilfe!
Natürlich auch an Leibniziana2014, ich hätte tatsächlich auch auf Diensbach oder Deinsbach getippt.

Grüße
Maurice

gruenweiss86
Mitglied seit
18.06.2020

23 Beiträge

Guten Morgen,

ich könnte hier:
http://www.archion.de/p/d005692623/
auch noch mal Hilfe bei einer Todesanzeige brauchen. Ich lese da:

26 Apollonia Hoffmänin??? .. Wittwe? zu Brachbach ... Alter 74 ....

Kann jemand den Rest entziffern, bzw. stimmt das überhaupt was ich gelesen
habe?

Gesucht wir prinzipiell nach Geburtsdaten/Eltern/Todesanzeige von einem
Fritz Hoffmann zu Brachbach der ab 1684 hier
http://www.archion.de/p/994a32adb3/
seine ersten Kinder tauft. Ich hab bisher nicht viel finden können, aber
eventuell komme ich ja über die Ehefrau Apollonia weiter.

Grüße

Leibniziana2014
Mitglied seit
20.03.2015

424 Beiträge

"d. 26.8br (Oktober) ist Apollonia Hoffmännin so eine Wittwe zu Prachbach
ihres Alters 74 jahr weniger 10 tag Christl. beerdigt worden"

Gruß !

Jokurz
Mitglied seit
15.09.2014

560 Beiträge

Hallo,

folgendes habe ich gefunden und hoffe, dass alles passt:

Heirat 05.03.1671 Friderich Hofmann aus Steinach [Kibu Obersteinach]mit Jungfrau Apollonia, Vater Georg ....
http://www.archion.de/p/9182d90526/

Kibu Obersteinach Geburt 1679 Peter,
Eltern Friedrich Hoffmann zu Brachbach und Apollonia
http://www.archion.de/p/92a8a38861/

Tod 31.07.1701 Georg Friderich Hofmann zu Prachbach,
Dünsbach wird auch genannt.
http://www.archion.de/p/b455e10a39/

Gruß
Joachim

gruenweiss86
Mitglied seit
18.06.2020

23 Beiträge

Vielen vielen Dank Joachim und Leibniziana!

Ich hatte heute auch kurz überlegt ob Friderich bzw. Georg Friderich
und Fritz Hoffmann eventuell die selbe Person sind und mir einige
der Stellen dazu raus geschrieben. Von einem Fritz Hoffmann hab ich außer
bei den Geburten einiger Kinder zwischen 1684 und 1697 gar nichts mehr gefunden. Kommt das denn häufiger vor das die Namen so durcheinander gewürfelt werden?
In späteren Jahren hab ich mehrmals Stellen gefunden wo ein Erst- oder
Zweitname weg gelassen oder hinzu gedichtet werden, aber so eine Kurzform
wie ein Georg Friderich der zu einem Fritz wird hatte ich noch nicht.

Georg Friderich wird hier 1647 getauft wenn ich das richtig lese:
http://www.archion.de/p/d55cd7a49f/
Der Vater heißt Jorg oder Jörg, richtig?

Grüße
Maurice

Franz_Ridler
Mitglied seit
03.04.2015

1192 Beiträge

Georg Friedrich wird 1647 postum geboren, bei der Trauung des Friedrich von 1671 scheint dessen Vater aber noch zu leben, ich würde sie daher für zwei verschiedene Personen halten.

gruenweiss86
Mitglied seit
18.06.2020

23 Beiträge

Erstmal natürlich auch noch vielen Dank an Franz Riedler mit etwas Verspätung!

Ich komme leider nicht wirklich weiter, da ich die Schrift noch nicht so gut
lesen kann, kann mir bitte noch mal jemand bei dieser Todesanzeige helfen:
http://www.archion.de/p/b455e10a39/

Ich kann noch lesen:
Georg Friderich Hofmann Hohenlohischer? Unterthan? zu Prachbach als.......

Danach kann ich nur noch ganz wenige Worte entziffern, einmal taucht Dünsbach auf aber arg viel mehr kann ich leider nicht lesen.

Hier wäre für mich bei der Taufe eines Georg Friedrich Hoffmann noch der Beruf des Vaters interessant(der taucht auch auf den vorhergehenden Seiten häufiger auf):
http://www.archion.de/p/d55cd7a49f/

Ich lese da immer: Jerg Hoffmann Leinler? zu Stainach

Vielen Dank schon mal!

Grüße
Maurice