Dresden: Familie KADE; Vorname "Autor"

  • 1
swanahilt
Mitglied seit
22.03.2015

251 Beiträge

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

da mein Posting in der Kategorie "Namen" schon auf den hinteren Rängen verschwunden ist, versuche ich es im Regionalteil noch einmal.

In Dresdener Kirchenbüchern lese ich bei der Familie KADE, die ich gerade im Blick habe, mehrfach den Vornamen "Autor" - auch in den Kirchlichen Wochenzetteln, die bei Ancestry eingesehen werden können (erstes Viertel 19. Jh.).
Als Beispiel: http://www.archion.de/p/2b6ad4b7c3/
Später heißen die betreffenden Herren "Anton".

Ist das eine sächsische Spezialität? Mir ist dies sonst noch nirgends begegnet.

Falls jemand wie ich zur Familie des Kirchenmusikers und Musikwissenschaftlers Otto KADE (geb. in Dresden 1819) forscht (es besteht auch Verwandtschaft zu den Münzgraveuren KRÜGER), würde ich mich über Kontaktaufnahme und Austausch sehr freuen.

Viele Grüße
Susanne

fregulo
Mitglied seit
17.09.2014

12 Beiträge

Auch im Kirchenbuch heißt es Anton.

swanahilt
Mitglied seit
22.03.2015

251 Beiträge

Hallo Fred,

hm, ich lese da eindeutig nicht "Anton". Und bei ca. 15 Einträgen in den "Kirchlichen Wochenzetteln", die ich von der Familie gesehen habe, ist es auch immer eindeutig nicht "Anton".

Das "n" und das "r" sind doch gut zu unterscheiden. Und nicht immer, aber ausgesprochen häufig findet sich über dem zweiten Buchstaben des Namens das Strichlein, das über einem "n" nie zu sehen ist.
In meinem Beispiel aus dem Kirchenbuch ist es beim Namen des Vaters da, beim Namen des Täuflings nicht.

Hier
http://www.archion.de/p/1a3ac48c70/
http://www.archion.de/p/02346e1e37/
http://www.archion.de/p/fe7c863b0c/
noch drei weitere Beispiele.

Viele Grüße
Susanne

VKnierim
Mitglied seit
29.04.2015

3 Beiträge

Sind die betreffenden Herren vielleicht am 20. August getauft?
Da liegt der Heilige entsprechenden Namns an. Nach wikipedia ist "Auctor, auch Autor, Auteur oder Adinctor genannt, (* ca. 5. Jahrhundert) [...] seit dem Jahre 1200 der Stadtheilige und Schutzpatron der Stadt Braunschweig. Sein Gedenktag, der 20. August, ist gleichzeitig bis in die Neuzeit hinein der Stadtfeiertag Braunschweigs gewesen".
Habe selbst einen evgl. Vorfahren in Braunschweig, der als August Autor Scheller dortselbst eingetragen ist.
Vielleicht hilft's.
Beste Grüße

swanahilt
Mitglied seit
22.03.2015

251 Beiträge

Hallo Volker,

danke für diesen sehr hilfreichen Hinweis! Meine Autors wurden am 11. Februar bzw. 9. März getauft. Aber dennoch: ich habe dank Dir die Bestätigung, daß es tatsächlich diesen Vornamen gab. Nun werde ich mal versuchen herauszufinden, ob die Familie eventuell aus Braunschweig oder aus dem Braunschweiger Raum stammt.

Viele Grüße
Susanne

  • 1