Kirchenbücher Naumburg (Kurhessen-Waldeck)

  • 1
ReinhardHoo
Mitglied seit
07.03.2019

11 Beiträge

Moin, moin,
ich suche nach den Kirchenbüchern von Naumburg (Kurhessen-Waldeck).
Bei ARCHION finde ich nur die Kirchenbücher ab 1847.

Kann jemand mit einem Tipp helfen?

Gruß
Reinhard

Profil gelöscht

In der Liste des folgenden Links
erscheinen für Naumburg nur diese Quellen

Naumburg jüdisches Standesregister 1810-1812
Naumburg Zivilstandsregister 1808, 1810, 1812
Naumburg Standesamtnebenregister 1874-1875

https://landesarchiv.hessen.de/sites/landesarchiv.hessen.de/files/content-downloads/Verzeichnis%20genealogischer%20Quellen%20im%20Staatsarchiv%20Marburg.pdf

Die bei Archion schon online einsehbaren Bücher 1857-1874
sind dort gar nicht erwähnt (?)

Entweder müßten Sie direkt bei Archion info@archion.de
oder bei den Archiven anfragen - z. B. auch

https://www.ekkw.de/service/archiv.php

Die Lücke für den Zeitraum 1813-1846 bzw 1857
können die Archive dann evtl auch klären

VG

Kokp18
Mitglied seit
10.04.2016

123 Beiträge

Moin Reinhard,

Naumburg gehörte bis 1802 zum Erzstift Mainz und war deswegen eine katholische Enklave zwischen der reformierten Landgrafschaft Hessen und dem lutherischen Fürstentum Waldeck. Erst seit dem Reichsdeputationshauptschluss gehörte auch Naumburg zu Kurhessen. Die in der Folge zugezogenen Protestanten wurden zunächst bis 1829 von Sand aus mitbetreut und anschließend bis 1846 vom Nachbarpfarrer in Elben versorgt. Dass die Kirchenbücher 1846 beginnen, liegt darin begründet, dass am 26. September 1846 die offizielle Gründung der evangelischen Gemeinde in Naumburg als Vikariat der Pfarrei Elben erfolgte. Entsprechende Kirchenbucheinträge sind also bis 1829 in Sand und bis 1846 in Elben zu suchen. Zuvor waren die wenigen Protestanten möglicherweise auch in den katholischen Kirchenbüchern Naumburgs eingetragen worden.

Weitere Informationen zur Gemeindegeschichte finden sich unter https://www.ev-kirchengemeinde-naumburg-ippinghausen.de/über-uns/gemeinde/geschichtliches/

Gruß

ReinhardHoo
Mitglied seit
07.03.2019

11 Beiträge

Zitiert von:
In der Liste des folgenden Links
erscheinen für Naumburg nur diese Quellen

Naumburg jüdisches Standesregister 1810-1812
Naumburg Zivilstandsregister 1808, 1810, 1812
Naumburg Standesamtnebenregister 1874-1875

https://landesarchiv.hessen.de/sites/landesarchiv.hessen.de/files/content-downloads/Verzeichnis%20genealogischer%20Quellen%20im%20Staatsarchiv%20Marburg.pdf

Die bei Archion schon online einsehbaren Bücher 1857-1874
sind dort gar nicht erwähnt (?)

Entweder müßten Sie direkt bei Archion info@archion.de
oder bei den Archiven anfragen - z. B. auch

https://www.ekkw.de/service/archiv.php

Die Lücke für den Zeitraum 1813-1846 bzw 1857
können die Archive dann evtl auch klären

VG

  • 1