Kreis Rendsburg-Eckernförde

berndsh
Mitglied seit
19.10.2018

59 Beiträge

Danke, nun ist es mir klar.

Wir warten immer und sind natürlich auch ungeduldig und vermutlich auch etwas schwierige Kunden. Wenn jetzt RD-ECK kommt, dann fragen wir nach Dithmarschen oder Segeberg und warum etwa keine alphabetischen Register dabei sind, wie z.B bei den meisten Ksp. in SL-FL

Letztlich können wir aber auch zufrieden sein, denn es ist doch eine tolle Sache, wenn man von zuhause schnell mal in einem Ksp etwas nachsehen kann, ein Hinweis auf ein anderes Ksp und schon kann man dann meistens auch dort in die Bücher gucken.
Es ist schon eine große Erleichterung, wenn man nicht ständig nach Kappeln und bald auch nicht nach oft nach Büdelsdorf fahren muss.

Natürlich stoße ich ständig immer an Grenzen. Neulich sah ich einen Sterbehinweis auf Boren so um 1895, dachte da kann ich dann noch Hinweise auf Nachkommen finden, aber nichts da: die Sterbebücher gehen nur bis 1882, die Traubücher sogar nur bis 1866.
Besonders ärgerlich, wenn alle Bücher von Thumby und Struxdorf nur bis ca. 1855 da sind. Das sind doch deutliche Abstände zum gesetzlich Erlaubten.
Da sollte dringend nachgebessert werden, es also Neuverfilungen geben. Die Daten sind wohl eben nicht auf Microfilm. Das ist anders als z.B. bei Norderbrarup, wo es die Daten zwar auf Microfilm gibt, aber sie aus unerfindlichen Gründen nicht an Archion geschickt werden und es so keine Trauungen neuer als 1775 gibt.
Wie die Prioritäten und Möglichkeiten der Nordkirche sind, weiß ich nicht, fürchte aber, dass wir da noch länger warten müssen. Es ist alles auch eine Zeit- und Geldfrage.
Es soll ja nur wenige Leute bei Archion geben und vermutlich auch nicht viele in der Nordkirche, die sich darum kümmern. Insofern ist es zwar blöd für Leute wie mich, die fast nur in Schleswig-Holstein forschen, wenn man auf neue Daten ein Jahr oder länger warten muss, aber zumindest in anderen Kirchen war man alles andere als untätig, und es kommen ständig große Mengen neuer Bücher dazu, die zwar nicht mich erfreuen, aber sicher viele andere. Deutschland ist doch verdammt groß.

Nun freuen wir uns aber alle auf Rieseby, Kosel und Co und warten noch ein wenig :-)

ttimmermann
Mitglied seit
10.05.2018

7 Beiträge

Hallo zusammen,

habe gerade zufällig gesehen, dass der Upload des Kirchenkreises Ostholstein begonnen hat. Rendsburg-Eckernförde ist wohl noch nicht dran...

Timo

berndsh
Mitglied seit
19.10.2018

59 Beiträge

stimmt, habe es durch diesen Hinweis auch bemerkt.
Das ist doch eine Überraschung, denn dass von da etwas kommen sollte, hatte ich noch nicht gehört.
Nun gut, warten wir also ab, wie es weiter geht, aber dass endlich wieder etwas aus Schleswig-Holstein kommt ist doch prima!

Holsteiner
Mitglied seit
12.12.2017

16 Beiträge

Hallo Nordlichter,
schön zu hören, das es immerhin schon mal was neues aus dem schönen S-H gibt !
OH ist natürlich eine Überraschung, hoffe das da denn auch etwas mehr gleich kommt.
Ja und auf Karby, Sieseby und co. warte ich natürlich auch

Gruß von der Kieler Förde
Holsteiner

ttimmermann
Mitglied seit
10.05.2018

7 Beiträge

Das war's wohl auch schon wieder aus Schleswig-Holstein... Nach Großenbrode in Ostholstein geht es jetzt wieder weiter nach Süden - nach Anhalt... Schade...

berndsh
Mitglied seit
19.10.2018

59 Beiträge

Das glaube ich nicht. Es wird sicher nicht nur ein Kirchspiel kommen, und dann war es das. Die Gegenden und Kirchspiele wechseln sich ab. Etwas Geduld, das wird schon noch. Und dass RD-ECK kommt, wurde doch bestätigt, wenn auch mit "in den nächsten Monaten".
Mir wäre es auch lieber, wenn es schneller ginge, denn schließlich habe ich auch nicht damit gerechnet, dass es bei RD-ECK mehr als ein Jahr dauern würde bis die für mich interessanteren Teile kommen, und ich gucke jeden Tag in die neuen Digitalisate und hoffe weiter.

berndsh
Mitglied seit
19.10.2018

59 Beiträge

Zitiert von: berndsh
Das glaube ich nicht. Es wird sicher nicht nur ein Kirchspiel kommen, und dann war es das.

Jetzt muss ich mich doch korrigieren, denn genau so ist es gekommen.
Was das nun sollte, weiß ich auch nicht. Da wird exakt ein Kirchspiel des Kirchenkreises Ostholstein hochgeladen und nicht mehr. Es sind nicht mal andere Kirchspiele in weiß vorgegeben wie sonst, wenn etwas kommen soll, nichts.
Seit zwei Wochen nur Anhalt und Mitteldeutschland. Dort mehrere Kirchenkreise und ein Kirchspiel nach dem anderen. Und wenn man die dort immerhin aufgeführten weißen Einträge sieht, dann kommt noch eine Menge mehr.
Als Schleswig-Holsteiner fühlt man sich da doch etwas benachteiligt, um es vorsichtig auszudrücken. Eigentlich sogar veralbert, wenn da exakt ein Kirchspiel von Ostholstein kommt, man andere informiert, dass sich endlich wieder etwas in Sachen Schleswig-Holstein tut, aber nach einem Tag kommt nichts mehr.
Das mit Ostholstein ist zwar seltsam, aber hoffentlich ein Zeichen, dass da mehr kommen wird. RD-ECK ist immerhin angekündigt, darauf können wir also bauen. Wenn dann noch SL-FL endlich vervollständigt würde, hätte ich für die nächsten Jahre genug zu tun. Dann noch Dithmarschen und Altholstein, dann hätte ich persönlich keine Probleme auf die restlichen Kirchenkreise länger zu warten

Linne7Fine9
Mitglied seit
03.02.2019

1 Beiträge

Hallo, mein Name ist Dieter Oehlert aus Busdorf.
In einer Sterbeurkunde wird der Ort Wittendorf, Kreis Eckernförde, erwähnt. Der Ort ist mir nicht bekannt und auch von Dritten bisher nicht entdeckt worden. Hat jemand einen Hinweis für mich?

berndsh
Mitglied seit
19.10.2018

59 Beiträge

Wittendorf kenne ich nicht. Entweder ist es falsch geschrieben worden oder es ist ein einzelner Hof und nicht erfasst.
Könnte es Wittensee sein? Soll es der Sterbe- oder der Geburtsort sein? Ggf. könnte dann jemand helfen, wenn man mehr wüsste, also Datum usw.

acdraeger
Archivmitarbeiter
Landeskirchliches Archiv der Nordkirche
Mitglied seit
16.01.2018

23 Beiträge

Hallo liebe Familienforscher!

Kurz zu der Onlinestellung der einzelnen Gemeinde Großenbrode/Kirchenkreis Ostholstein, da es sich an dieser Stelle in der Diskussion ergeben hat. Dies scheint nicht alle zufrieden zu stellen oder zumindest leicht zu verwirren, aber ich erkläre gerne wie es dazu gekommen ist: Wir haben die Bereitstellung der Digitalisate und der dazu gehörenden Metadaten (Laufzeiten etc.) in Absprache mit Archion geändert, was für den Archion-Nutzer nicht sichtbar ist, uns aber die Arbeit etwas erleichtert.

Großenbrode war unsere Test-Gemeinde und da der Test positiv verlaufen ist, haben wir beschlossen, die Kirchenbücher dieser Gemeinde auch gleich online zu stellen. Die Alternative wäre im Umkehrschluss, dass wir warten, bis ein Kirchenkreis (in diesem Fall Ostholstein) wirklich komplett bearbeitet ist und ihn erst dann online stellen. Von dieser Strategie sind wir abgewichen, da es doch teilweise auf Grund der finanziellen und personellen Ausstattung recht lange dauert, bis ein ganzer Kirchenkreis fertig "abgearbeitet" ist.

In der Hoffnung, dass sich vielleicht der eine oder andere auch bei der Onlinestellung von Kirchenbüchern aus einzelnen Gemeinden freut, werden wir an diesem Verfahren festhalten und ich stehe auch gerne für Rückfragen bereit, auch wenn ich nur in Abständen hier ins Forum schaue. Man darf mich aber auch im Landeskirchlichen Archiv ganz offiziell anrufen und fragen wie es denn mit Gemeinden/Kirchenkreisen aussieht, die für die eigene Forschung interessant sind

Viele Grüße
Anne-Christin Draeger