Allgemeines

  • 1
piepenbrink
Mitglied seit
15.10.2015

47 Beiträge

an das archion team
kommt in absehbarer zeit noch etwas von ostpreußen ? (EZA)
es sind noch viele weiße flecken z.b. Pr. holland, reichenbach offen,
oder ist die sache abgeschlossen ? vielleicht weis der eine oder andere
ahnenforscher etwas mehr.

mfg piepenbrink

heinzi76
Mitglied seit
15.12.2014

1376 Beiträge

Hallo,
meine Nachfrage im EZA wurde mir gesagt, das Zeitlich und Personell leider nicht genügent Mittel zur Verfügung ständen.

Es wird sicher noch einige Zeit dauern bis alles online ist.

Auch bei Archion gibt es ja Engpässe mit den online stellen.

Sven

piepenbrink
Mitglied seit
15.10.2015

47 Beiträge

hallo heinzi 76
erst einmal vielen dank
es dauert nun schon ca. 1 jahr das nichts von ostpreußen
eingestellt wurde, wir warten weiter.

mfg piepenbrink

PD1964
Mitglied seit
02.11.2016

100 Beiträge

Die Aussage von @heinzi76 stimmt nicht (mehr) so ganz.

Ich hatte vor drei Monaten Kontakt zu Herrn Engelbart vom EZAB und er bestätigte mir, dass alle noch fehlenden Digitalisate kontrolliert und freigegeben seien (also keine weiteren Arbeiten beim EZAB mehr nötig).

Er rechnet (schätzt) mit einer Bereitstellung bei ARCHION im Laufe diesen Jahres.

Warten ist hier bei ARCHION ja erste Bürgerpflicht, aber es erscheint ein Licht am Ende des Tunnels

Viele Grüße
Peter

heinzi76
Mitglied seit
15.12.2014

1376 Beiträge

Hallo,
ja das war schon einige Zeit her meine Anfrage.

Es gibt ja dort auch andere Kirchenbücher wie Auslandskirchenbücher, Militärkirchenbücher, die sind noch gar nicht bearbeitet.

Schön wenn sich 2019 endlich auch dort die Lücken schließen würden.

Sven

piepenbrink
Mitglied seit
15.10.2015

47 Beiträge

hallo pd 1964
vielen dank
was lange währt wird gut
mfg piepenbrink

  • 1