Frage zu Idensen, Idensermoor, Niengraben

  • 1
Begonia
Mitglied seit
23.03.2015

31 Beiträge

Hallo,

kann mir jemand helfen, die Systematik der Bücher von Idensen zu verstehen? Es gibt Idensen, Idensermoor, Niengraben, und diverse Kombinationen.
Ich finde ein Familienbuch von Id-Niengraben, Idensermoor und darin ein alphabetisches Verzeichnis, z.B..

http://www.archion.de/p/3d34355ca1/

Aber in welchem Buch finde ich die Geburten, Heiraten, Beerdigungen, zu denen in den Spalten offenbar die Daten stehen?

Schöne Grüße,
Begonia

vnagel2004
Mitglied seit
18.12.2014

1176 Beiträge

Die erste genannte Geburt "Tieste" am 10.8.1819 findet man z.B. hier:

http://www.archion.de/p/b453c196b0/

Idensermoor (nicht: Idensenermoor wie es bei Archion heißt!) war zunächst nach Idensen eingepfarrt und Niengraben findet man je nach Zeit entweder ebenfalls in Idensen oder in Idensermoor.

Bei den Einträgen, die mit: Id-.... beginnen scheint es sich um Doppel/Duplikate der darüberstehenden Einträge ohne den "Vorsatz Id" zu handeln.

Gruss
Vera

Begonia
Mitglied seit
23.03.2015

31 Beiträge

Hallo,

danke, das scheint ja schwierig zu sein. Wo kann man nachlesen, was wann wo dazugehört hat? Mich interessieren auf der Seite die ersten Begräbnisse, ich lese das erste Datum als 22.5.1853.

Und das " in den Zeilen kann ja eigentlich nicht heißen, dass der Eintrag auf der selben Seite wie zuvor steht?

Und wo ist da ein Zusatz "Id." Ich lese Abkürzungen vor und hinter den Namen als I, G, B und weiß nicht, was sie bedeuten sollen; eine weitere kann ich nicht entziffern. Lese ich das falsch?

Grüße,
Begonia

vnagel2004
Mitglied seit
18.12.2014

1176 Beiträge

Zitiert von: Begonia
... Mich interessieren auf der Seite die ersten Begräbnisse, ich lese das erste Datum als 22.5.1853.

richtig
http://www.archion.de/p/9b74c50b79/

Zitiert von: Begonia

Und das " in den Zeilen kann ja eigentlich nicht heißen, dass der Eintrag auf der selben Seite wie zuvor steht?

wohl kaum - das heißt einfach nur, daß es an dieser Stelle keinen Eintrag in einem Tauf- und/oder Trauungsbuch gibt.

Zitiert von: Begonia

Und wo ist da ein Zusatz "Id."

Das vorausgestellt "Id." steht in der Auflistung der verfügbaren Bücher bzw. direkt im "Titel" des betrachteten Familienbuches:
...Kirchenkreis Wunstorf > Id -Niengraben, Idensermoor > Familienbuch 1780-1910

Zitiert von: Begonia

Ich lese Abkürzungen vor und hinter den Namen als I, G, B und weiß nicht, was sie bedeuten sollen; eine weitere kann ich nicht entziffern. Lese ich das falsch?

Nein, das ist völlig richtig gelesen.
Das sind Abkürzungen von Ortsnamen, die man leicht durch einen Blick ins KB auflösen kann.

siehe z.B. Link zum o.a. Sterbeeintrag "Theiler", da sieht man bzw. kann aus den Einträgen ableiten:
I = Idensen
M = Mesmerode
B = Bokeloh
usw....

Besten Gruss, Vera

Begonia
Mitglied seit
23.03.2015

31 Beiträge

Liebe Vera,

vielen, vielen Dank für die ausführliche Aufklärung (das mit dem Vorsatz "Id" hatte ich missverstanden bzw. nicht auf die Metadaten bezogen), jetzt komme ich weiter in dem Wirrwarr.

Beste Grüße,
Begonia

Noknoche
Mitglied seit
04.10.2018

58 Beiträge

Ich möchte nach drei Jahren etwas dazu beitragen, da ich vermute dass auch viele erst einmal suchen bevor sie schreiben. Idensen hat zwei Kirchen, da die alte Sigwardskirche irgendwann zu klein wurde. Bereits 1710 soll man darüber geklagt haben. Die neue Kirche wurde erst 1885 realisiert.
Ausweichkirche muss diejenige zu Hagenburg, damals Schaumburg- Lippe gewesen sein. Ich habe mehrere Hinweise in den Idenser Kirchenbüchern gefunden, dass meine Vorfahren auch in Hagenburg taufen ließen.

  • 1