Lesehilfe Taufpaten

  • 1
gruenweiss86
Mitglied seit
18.06.2020

34 Beiträge

Guten Abend,

ich brauche bitte hier noch mal eine Lesehilfe bei den Namen der Taufpaten:
http://www.archion.de/p/802f942140/

32. Melchior, Jerg Hoffmann Schmied? zu Stainach ..... ward aus der Tauf gehoben von Melchior .....? von Düntzbach

Bei Punkt 41 (Taufe Georg Friedrich Hoffmann) direkt auf der gegenüberliegenden Seite sind auch Taufpaten genannt, da scheitere ich leider auch teilweise dran, ich lese da Johann Georg und Franz Eberhardt, den Rest kann ich leider nicht entziffern.

Vielen Dank vorab!

user722
Mitglied seit
26.05.2016

456 Beiträge

ein Versuch:

32. Melchior, Jerg Hoffmans Schmidts zu Stainach junger Sohn, So er mit
seinem Weib ehlich erzeugt, wardt auß der h⟨eiligen⟩ Tauff
gehoben von Melchior Kurle(?) von Düntzbach den 3. Aprilis.

rechte Seite Nr.41

… Ist auß
der h.⟨eiligen⟩ Tauff gehoben worden, von dem wolEdelen gestrengen
Hern, Johann Georg von Lichtenstein und seinem Stieff
Sohn, Franz(?) Eberhardt von Loy(?), und Wolffgang Friderich von
Gomming(?). zu Nidstainach. den 16. 8bris (oder 9bris). ⟨1647⟩

gruenweiss86
Mitglied seit
18.06.2020

34 Beiträge

Super vielen Dank für die Hilfe! Könnte der letzte Wolffgang Friedrich von GEMMINGEN zu Nidsteinach heißen? Das war der OrtsAdel von Niedersteinach. Bei meiner Recherche habe ich immerhin einen Wolff Friedrich von Gemmingen gefunden, der zu dieser Zeit lebte.
Kam es in der Zeit häufiger vor das mehrere Adlige bei der Taufe des Sohnes
eines Schmieds dabei waren?

  • 1