Täuflinge ohne Angabe des Vornamens. Warum?

  • 1
Phil59
Mitglied seit
03.09.2016

171 Beiträge

Hallo zusammen,

in den Taufregistern von Ettingshausen/ Hattenrod wurden jahrzehntelang nicht die Vornamen der Täuflinge erfaßt. Nun habe ich in einem anderen Forum den Hinweis erhalten, daß der Pfarrer sich die Angabe wahrscheinlich geschenkt hat, weil der Täufling stets den Vornamen des Taufpaten erhielt. Kann dies jemand bestätigen? Ich kenne mich leider nur wenig aus mit den Gepflogenheiten der hessischen Pfarrer, weil ich in dieser Region noch nie geforscht habe.

http://www.archion.de/p/2a6bbc5c82/

Danke
-Uwe

peterheidtmannunglaube
Archivmitarbeiter
Landeskirchliches Archiv Kassel
Mitglied seit
12.09.2014

47 Beiträge

Das ist zutreffend, wobei es, wie immer bei Kirchenbüchern, keine Regel ohne Ausnahmen gibt. Wenn Kinder nicht nach ihren Paten genannt wurde, war das aber so ungewöhnlich, dass ein entsprechender Hinweis im Taufeintrag wahrscheinlich ist.

  • 1