Ich Suche nach den Nachkommen meines Urgroßvaters und der Großmutter der Untertanen Deutschlands.

  • 1
EmiliaLemetr
Mitglied seit
15.06.2020

9 Beiträge

Ich Suche nach den Nachkommen meines Urgroßvaters und der Großmutter der Untertanen Deutschlands.
Der Urgroßvater des deutschen Johann Friedrich Wilhelm Schulz wurde um 1850 geboren, seine Tochter Großmutter Emma Anna August Schulz (im mädchenalter) wurde 1877 geboren.

heinzi76
Mitglied seit
15.12.2014

1814 Beiträge

Hallo,
mit so eine Fragestellung wird niemend Ihnen weiterhelfen können.

Wo genau stammt die Familie den her, welche Informationen haben Sie zu diesen Personen ?

Hier finden Sie fast nur Lutherische Kirchenbücher, waren Ihre Vorfahren dieser Konfession?

Sven

EmiliaLemetr
Mitglied seit
15.06.2020

9 Beiträge

Ich Suche nach den Nachkommen meines Urgroßvaters und der Großmutter der Untertanen Deutschlands.
Der Urgroßvater des deutschen Johann Friedrich Wilhelm Schulz wurde um 1850 geboren, seine Tochter Großmutter Emma Anna August Schulz (im jungfernalter) die Germanische Untertanen wurde in den 1877er Jahren geboren,
Von Ihnen ging unser Geschlecht:
Mai 1894 in Riga geboren, Deutsche Untertanen, (adoptiert 1904-Vater Vasentsovich-Makarevich Vladislav ALEKSANDROVICH, - erste Ehe mit Lem Emil EDUARDOVICH, in der zweiten Ehe 20 Juli 1938 polun-Lem August VLADISLAVOVNA Datum des Todes: 14 Juni 1939 Ort des Todes: inhaftiert in Simferopol))
Der Sohn der Augusta, mein Großvater - Lemaître Emil Эмильевич -Jahren des Lebens 18.05.1915 -02.09.1986 Jahren (der Sohn der Augusta-Deutsche und Lemaitre Emil Эдуардовича, geboren und lebte in Frankreich in der Zeit von 1870-in den Jahren 1915-16) -nirgendwo in Russland keine metrischen Daten über seine Geburt. Er ist der Sohn eines Deutschen Untertanen, wir wollen unsere Verwandtschaft beweisen, es gibt nur diese Daten und den Fall des NKWD.
Ich bin behindert, meine Urgroßmutter und Ihre Mutter Deutsche, Deutsche Untertanen suchen nach Großvater Johann Friedrich Wilhelm Schulz

Respektvoll,
Emilija Eduardowna Antonowa Lemeter

heinzi76
Mitglied seit
15.12.2014

1814 Beiträge

Hallo,
wenn Sie nicht wissen wo dieser herkommt ist es praktisch unmöglich jemanden zu suchen.

Gibt es keine Unterlagen dazu, Standesamt oder Taufeintrage ?

Biite schreiben Sie wenn möglich in englisch, die Übersetzung ist sehr fehlerhaft.

Sven

lobster58
Mitglied seit
10.07.2015

62 Beiträge

Hallo Emilija,

du weißt nicht wo Lemaître Emil Эмильевич (18.05.1915 -02.09.1986) geboren ist? Eventuell war er französsicher Staatsangehöriger.
Von Juli 1940 bis biw März 1945 lebte ein Emil Lemaître in Nieder-Klingen. Nieder-Klingen gehört zum Landkreis Dieburg, Bundesland Hessen.
Sein Name steht auf einer Liste des Landratsamtes Dieburg von Januar 1948. Dieburg war in der amerikanischen Besatzungszone. Die Liste ist im Archiv in Arolsen.
Nieder-Klingen gehört heute zur Gemeinde Otzberg. Wenn Emil dort gelebt hat, dann war er in dieser Gemeinde (vermutlich) auch angemeldet und sie wissen eventuell den Geburtsort.
Auf der Webseite unten steht die Email-Adresse: http://www.otzberg.de

  • 1