Matthias Amaseder °° in Bergen

kobusz
Mitglied seit
01.01.2015

137 Beiträge

Hallo zusammen,

wieder ein Leseproblem.
Welches Datum ist das? 18.01.?
Was mich aber wundert, im Eintrag oben drüber wird 20. 21. 22. Trin. angegeben, heißt doch, der 20. Sonntag nach Trinitatis, etc. Der 22. Trini. wäre 1691 der 22.11. gewesen.
Hat der Pfarrer also nur vergessen, die Jahreszahl 1692 einzutragen?

Heißt der Brautvater Friedrich Wolf HEIDEGGER?

1727 stirbt die Frau von Matthias, Maria! Hier heiratet er aber Catharina, oder ist der Schnörkel vor ihrem Namen ein M von Maria Catharina?
Sonst müsste ich noch seine 2. Hochzeit suchen.

http://www.archion.de/p/82cdbb9b28/

VG
Matthias

AngSchwaKa
Mitglied seit
22.11.2017

84 Beiträge

Hallo Matthias,
die Jahreszahl kann man wohl nur raten: ich tippe auf 1692, aber auch 1691 halte ich nicht für ausgeschlossen. Vielleicht lässt es sich ja am Taufeintrag festmachen?
Zu den anderen beiden Fragen: ich lese "u. Catharina Heydeggers, Wolf Heideggers ...", also kein Friedrich und keine Maria.
Grüße,
Angelika

AngSchwaKa
Mitglied seit
22.11.2017

84 Beiträge

Die Trauung mit Maria war am 30.09.1710 in Bergen.

TU1965
Mitglied seit
06.09.2016

29 Beiträge

Hallo, Matthias!

Lt. Taufeintrag der Catharina Heidecker ist dies ihr einziger Vorname, ebenso, wie der vom Vater (Wolfgang). Bild 21 der Taufen 1651-1713 (21.09.1659).

Der Pfarrer hat den Jahreswechsel 91/92 zu spät notiert. Der folgende Heiratseintrag ist esto mihi, also der letzte Sonntag vor der Passionszeit 1692.

Gruß, Thomas

kobusz
Mitglied seit
01.01.2015

137 Beiträge

Vielen Dank, Angelika.

Gleich unter der 2. Trauung von Matthias ist ja noch die von Wolfgang eingetragen...

Da vom Wolfgang im Sterbeeintrag sein Alter angegeben ist, habe ich seinen Taufeintrag 1680 gesucht, aber 1682 nur dieses gefunden:

http://www.archion.de/p/9fddc7487e/
Heißt der Sohn Matthias?

VG
Matthias

kobusz
Mitglied seit
01.01.2015

137 Beiträge

Hallo Thomas,

vielen Dank für den Hinweis. Ich hatte Catharina so weit zurück nicht vermutet, da Matthias erst 1668 (Bild 38) geboren wurde.

VG
Matthias

kobusz
Mitglied seit
01.01.2015

137 Beiträge

Kann jemand bitte die Lücken schliessen?

"den 11. August ist Simon Ameseder Margräfl. Köbler und Weber
allhir, und seinem Weib Barbara, ein ... Söhnlein gebohrn
worden, welches selbigen Zeit ... Tauf gebracht, u. darin
... worden, von Wolfgang ...margräfl.
Baumeister zu ..., wurde ... Matthias, weiln
deß Kinds gevatter auch so geheisen."

Danke,

Matthias

AngSchwaKa
Mitglied seit
22.11.2017

84 Beiträge

Nicht alle Lücken, aber einige kann ich schließen: ein junges Söhnlein gebohren; wurde genannt Matthias, weil deß Kinds Großvatter auch so geheißen.
Grüße,
Angelika

kobusz
Mitglied seit
01.01.2015

137 Beiträge

Vielen Dank, Angelika. Das reicht mir schon.

VG
Matthias

vnagel2004
Mitglied seit
18.12.2014

1458 Beiträge

den 11 Augusti ist Simon Ameseder Margrävl. Köblern ud webern
allhir, und seinem weib Barbara ein iunges Söhnlein gebohren
worden, welches selbigen tag zur heÿl. Tauf gebracht, u. darin
versprochen worden von Wolfgang Hacker, Marggrävl.
baumeister zu ???, wurde genandt Matthias, weilen
deß Kinds grosvatter auch so geheisen

Bitte nie zu früh "aufgeben" und immer detailgetreu!! transliterieren.
Nur so verbessert man die eigenen Lesefähigkeiten stetig.

Danke und BG, Vera