Hohenhorn

Hallo
Der download von < Norddeutschland: Landeskirchliches Archiv der Evang.-Luth. Kirche > Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg > Hohenhorn > Trauungen 1768-1816, Bild 23, Nr (2) > ist praktisch nicht lesbar, aber für meine Forschung sehr wichtig. Stammt er von einer Erstschrift oder einer Zweitschrift? Und wo befindet sich die andere Schrift? Vielleicht bekomme ich dort eine bessere Kopie.
Vielen Dank im voraus.
H-P Schmitt
 
Hallo Seaotter,
ja, ich meine den obigen archion-Fundort (identisch mit ancestry oo1785) Bild 23, rechte Seite, 1786 lfd Nr (2):
(2) Jochim Wischmann oo Catharina Margaretha Lamprecht am 5.6.1786 in Hohenhorn.
Das Problem ist der genaue restliche Text beider Väter mit Wohnort und insbesondere Geburtsort usw.
Ich bin dabei, den durchgeschlagenen Text der Rückseite (1787) per Pinsel zu entfernen. Das ist sehr mühsam und ich möchte den Original-Text nicht verfälschen.
Wenn Sie mir dabei helfen könnten, würde ich mich sehr freuen.
 
Hallo - das kann ich leider nicht entziffern.
Falls zu Ihrem Eintrag hier keine weitere Hilfe kommt - dann
schlage ich vor, dass Sie unter "Lesehilfe" den Link zum Eintrag einstellen
und dort um Lesehilfe bitten; es gibt hier im Forum "Lesekünstler", die Ihnen sicherlich helfen.

Dies ist der direkte Link, den Sie dann bei Ihrer Lesehilfe-Bitte angeben können (ist einfacher
für Helfer)

http://www.archion.de/p/e335eef74d/
Bild 23, rechte Seite, 1786 lfd Nr (2):
(2) Jochim Wischmann oo Catharina Margaretha Lamprecht am 5.6.1786 in Hohenhorn.

VG.
 
Hallo - noch ein Nachtrag:
der Text zur Ehe enthält wohl einen Hinweis auf den Sohn Hans Niclaus
den J. Wischmann und Catharina Margarethe Lamprecht , im Jahr 1786 noch
vor ihrer Eheschließung bekommen hatten. Hier der Link, in dem auch steht,
dass die Mutter C. M. Lamprecht aus Schwarzenbeek kam. (Schwarzenbek)

Diese Register könnten Ihnen vielleicht auch für weitere Suchen helfen:

VG.
 
Hallo Seaotter,
recht vielen Dank für Ihre prompte Hilfe, sie wird mir sicher weiterhelfen.
Von archion habe ich fast 50 Wischmann-Einträge und werde nun mit der Bearbeitung der jüngsten beginnen, die gut lesbar sind.
Ich möchte meine Wischmann-Linie mit aufbereiteten Urkunden plus Transkript (für gute Lesbarkeit) anschließend in ancestry veröffentlichen, siehe als Beispiel 3 NIEHUS aus Lavelsloh:
<https://www.ancestry.de/family-tree...=220170812986&fpid=220170812999&usePUBJs=true>
Noch einmal vielen Dank
H-P Schmitt
 
Oben