Eheschließung des Johann Peter Rothermel/Rotherbel aus Wallhausen

Hallo zusammen,

ich versuche gerade die Eheschließung von Johann Peter Rothermel (*1744 Hörlebach, + 1812 Wallhausen) zu finden. Der Nachname ist Rothermel, teilweise wird er in den Kirchenbüchern von Wallhausen aber auch Rotherbel geschrieben (vor allem bei den Taufen der Kinder, später wird er wieder Rothermel geschrieben).

Laut den Kirchenbüchern in Wallhausen heißt seine Ehefrau Anna Margarethe. Das Paar hatte fünf gemeinsame Kinder:
  1. Anna Maria, *26.03.1772 Wallhausen, + 02.01.1808 Wallhausen
  2. Johann Georg, * 21.09.1777 Wallhausen, + 14.05.1819 Wallhausen
  3. Johann Michael, *16.02.1782 Wallhausen, + 24.02.1782 Wallhausen
  4. Katharina Margarethe, * 05.09.1784 Wallhausen, + 04.03.1785 Wallhausen
  5. Margarethe, * 16.08.1786 Wallhausen
Bei allen Taufen wird die Anna Margarethe als seine Ehefrau genannt. Nähere Infos über ihre Herkunft oder Geburtsnamen finden sich in den Familienregistern und Kirchenbüchern von Wallhausen nicht. Anna Margarethe stirbt am 28.11.1798 in Wallhausen im Alter von 53 Jahre, 9 Monaten und 22 Tagen, dementsprechend müsste sie am 06.02.1745 geboren sein.

Im KB Beimbach wird am 06.02.1745 eine Anna Margarethe Brenner geboren und getauft. Beim Taufeintrag ist vermerkt, dass sie am 28.11.1798 in Lobenhausen gestorben ist. Von Geburts- und Sterbedatum, sowie Vorname würde das ganz gut zu der Ehefrau von Johann Peter Rothermel passen. Lobenhausen als Sterbeort passt zwar nicht, aber dort habe ich 1798 auch keinen Sterbeeintrag einer Anna Margarethe Brenner gefunden - Eventuell könnte der Ort hier falsch sein?

Allerdings finde ich aber auch nirgends die Eheschließung des Johann Peter Rothermel, weder mit dieser Anna Margarethe Brenner, noch mit einer anderen Frau. Wäre es möglich, dass die beiden gar nicht verheiratet waren, es aber durch den Umzug nach Wallhausen und mit einer leichten Änderung des Nachnamens geschafft haben, als Ehepaar durchzugehen? Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass das möglich gewesen wäre, finde aber wie gesagt keine Eheschließung dieses Paares... Wäre es möglich, dass die Eheschließung zwar stattgefunden, aber nicht im Kirchenbuch steht?

Vielleicht kann jemand helfen, hier etwas Licht ins Dunkle zu bringen?

Vielen Dank und herzliche Grüße,
Anja
 
Da im Familienregister weder Geburt noch Eltern angegeben sind, stammen die Personen nicht aus dem Ort und haben auch nicht dort geheiratet. Uneheliche sind am Ende des Buches separat gelistet. Es gab noch einen weiteren Rotherbel, ein Krämer unbekannten Vornamens. Vielleicht mal in dessen Heimatstadt nachschauen http://www.archion.de/p/97b3867928/ Oder in den Herkunftsorten der Paten.
 
eventuell war auch mindestens einer der beiden katholisch. Die Ehefrau des unbekannt Rotherbel die 1765 geboren wurde, war auf jeden Fall katholisch.
 
Danke für die Antwort. In Bartenstein konnte ich die Eheschließung des Johann Peter Rothermel/Rotherbel leider nicht finden.
Die Herkunftsorte der Paten (Ilshofen, Wallhausen, Wolpertshausen u. Lenkerstetten) habe ich bereits durchsucht. Dort habe ich ebenfalls keine Eheschließung gefunden.

Die Ehefrau des Krämers Rotherbel aus Bartenstein hat 1765 ja bei einer evangelischen Taufe gepatet. Woher erkennst du, dass sie katholisch war?
 
Johann Peter Rothermel ist am 08.02.1744 in Hörlebach geboren, die Daten und die Daten seiner Eltern habe ich bereits - das einzige Fragezeichen für mich ist, wann und wo seine Hochzeit mit der Anna Margarethe stattgefunden haben soll. Entschuldigung, falls das aus meinem Eingangspost nicht klar hervorging.

Johann Peter Rothermel ist definitiv evangelisch - Aber wenn er eine katholische Frau geheiratet hat, wäre das auch ein möglicher Grund, warum ich die Heirat bisher nicht gefunden habe.
 
Der andere Rotherbel mit unbekannten Vornamen hat eine Maria Catharine Schleehuber (die katholisch war) geheiratet. Es ist ja nur eine Vermutung, da es natürlich auch katholische dort gab.
 

lsw74599

antworte heute:

Ich forsche seit drei Jahren über die Hausgeschichte der ältesten 100 Anwesen in Wallhausen. Kann es sein, dass Johann Georg Rothermel mit Catharina geb. Weber verheiratet war? Wann ist der J.G. Rothermel gestorben? Die Sterbedaten von beiden würden mich interessieren, um einen sicheren Namensabgleich zu machen. Die Rothermels sind nach 1819 durch Verkauf innerorts umgezogen.
Danke für die Antwort!
Es grüßt
Lothar
 
Zurück
Oben