UGC – Eine Einladung zum Mitmachen

RichardAbrell
Mitglied seit
21.01.2015

93 Beiträge

Jeder, der ein Kirchenbuch intensiv durcharbeitet, wird sich mit der Zeit ein Inhaltsverzeichnis anlegen, damit er nicht zig Suchzugriffe zum Eingrenzen eines gesuchten Eintrags braucht. Es wäre nun schön, wenn solche Inhaltsverzeichnisse als UGC allgemein zugänglich gemacht würden. Sie sind eine Riesenentlastung für die Nutzer und auch für den Archion-Server, weil im direkten Zugriff ein Vorgang gefunden werden kann. Archion hat die UGC-Probleme inzwischen behoben.

Ein Inhaltsverzeichnis-UGC erstellen, so geht‘s:
Eine mit Excel, LibreOffice oder OpenOffice erstellte Tabelle als PDF exportieren und diese PDF als UGC zum Kirchenbuch hochladen, dabei eine thematische Gliederung (Taufen j1- j2 Bild b1-b2, Trauungen j3-j4 Bild b3-b4, …) unter Anmerkungen einfügen,

Die Tabellen sollten für jedes Bild eine Zeile mit folgenden Spalten enthalten:
Bild-Nr, evtl. eingetragene B.Seitennr., Eintragstyp (Taufe, Trauung, Beerdigung, …), Von-JJJJ, Von-TT-MM, Bis-JJJJ, Bis-TT-MM und Bemerkungen.
Bildwiederholungen sollten ausgewiesen werden. Die thematische Gliederung sollte der Tabelle vorangestellt werden.

Die Tabellen müssen nicht vollständig gefüllt sein, Es hilft schon ungemein, wenn man nur annähernd weis, auf welchen Bildern etwas zu suchen ist,
Den Eintragstyp codiere ich z.B. mit T=Taufe/Geburt, H=Trauung/Hochzeit, B=Beerdigung/Sterbefall.

Eine UGC-Tabelle kann ausgedruckt oder zur Anzeige ein eigenes Fenster gestellt werden.

Inhaltsverzeichnisse sind ein Einstieg in gegenseitige Hilfe. Die gemeinsame, allmähliche, wiki-artige Transskription ist mein Wunsch. Ich hoffe, dass Archion dies eines Tages ermöglicht..

Karin
Mitglied seit
19.01.2015

109 Beiträge

Hallo Richard,

ich finde Ihre Idee interessant und Ihre Initiative hervorragend.

Beste Grüße
Karin

Cavia
Mitglied seit
26.10.2016

1 Beiträge

ich würde dabei auch gerne mitmachen, aber was ist ein UGC und wie lade ich das hoch? ev wäre auch eine Musterdatei hier im Forum hilfreich, damit an später schneller suchen kann, weil alles einheitlich aufgebaut ist.

RichardAbrell
Mitglied seit
21.01.2015

93 Beiträge

UGC heißt User generated content (von Benutzer beigebrachter Inhalt). Der Zugangsbutton ist in der rechten oberen Ecke der Kirchbuchanzeige "UGC (n)" (dabei ist n die Zahl vorhandener Benutzerbeiträge).
Für den gebührenfreien Testort HILDRZHAUSEN habe ich zum Mischbuch 1613-1835 Band 2 (http://www.archion.de/p/b32a3c5a89/) ein UGC-Inhaltsverzeichnis zum Kirchenbuch beigesteuert.
Weitere UGC sind über die Forumsbeiträge zum Thema UGC auffindbar über "Suche > Freitext UGC, Quellen Forum".

RichardAbrell
Mitglied seit
21.01.2015

93 Beiträge

UGC Hochladen (z.B. ein als PDF vorliegendes Inhaltsverzeichnis) - so geht's:

Kirchenbuchanzeige aufrufen
rechts oben UGC (n) anklicken
+-Button (links oben in der UGC-Spalte) anklicken
Es erscheint die "UGC Hochladen"-Eingabemaske
Titel: "Inhaltsverzeichnis" eintragen
Datei: "Auswählen" anklicken
Speicherort des vorbereitenden Inhaltsvereichnis.pdf (Name beliebig) ansteuern und Datei öffnen
Quelle: Hier ist die Archion-Dokumentation mir nicht bekannt. Ich trage da Ort und Kichenbuchname ein.
"Ich akzeptiere die AGB" abhaken
Noch nicht "Speichern" anklicken" !
Jahr von und Jahr bis ausfüllen
Unter Anmerkungen evtl. eine thematische Gliederung einfügen. Sie erscheint später gleich beim Anklicken des UGC-Button und erleichtert die Orientierung bei mehreren UGC zu einem Kirchenbuch, muss aber nicht sein.
Abschließend "Speichern" anklicken

RichardAbrell
Mitglied seit
21.01.2015

93 Beiträge

Auch ich lerne noch dazu:
Bezüglich Quelle fand ich in der nicht mehr exitierenden Forums-Rubrik "Archion Allgemein Fehler melden / Support-Forum" (auslesbar nur über Such-Ergebnisse) unter dem Thema "UGC-Funktion"

von michael.metz-martini, 18.01.2015 07:53
°...

Zitiert von:
Herkunftsnachweis eines UGC fehlt.

Das Feld existiert - nennt sich Quelle."

und von H.Karbach, 18.01.2015 22:09
"...
Zum letzten Teil Ihrer Antwort: Herkunftsnachweis eines UGC
Es geht hier nicht um die Quelle des Inhaltes eines UGC, sondern vielmehr um die Herkunft eines UGC. Damit ist der Verfasser des / eines UGC gemeint.
..."

Somit unter Quelle der Benutzername einzutragen, besser noch Name, Vorname, Wohnort dazu, damit die Herkunft noch zugeordnet werden kann, wenn die Benutzer-ID einmal gelöscht werden sollte. Die Daten erscheinen aber bisher in keiner Wiedergabemaske.

saburasti
Mitglied seit
04.01.2015

133 Beiträge

Guten Morgen miteinander,

es wäre doch auch von Vorteil wenn man schon vorher sehen könnte in welchen KB solche UGC's schon hinterlegt wurden.

LG
Sabu

schunkenhans
Mitglied seit
02.01.2015

9 Beiträge

UGC liegt vor bei

Kassel => Hofgeismar =>

Grebenstein Kb 1733-183o
https://www.archion.de/de/viewer/?no_cache=1&type=churchRegister&uid=219088

Hohenkirchen Kb 1739-1799
https://www.archion.de/de/viewer/?no_cache=1&type=churchRegister&uid=219391

Hohenkirchen Kb 18oo-183o
https://www.archion.de/de/viewer/?no_cache=1&type=churchRegister&uid=219394

Holzhausen, Knickhagen, Wilhelmshausen Kb 1663-1774
https://www.archion.de/de/viewer/?no_cache=1&type=churchRegister&uid=219436

Viele Grüße
krh

StefOsi
Mitglied seit
24.12.2014

45 Beiträge

Hallo,

für einen kommerziellen Dienst die Arbeit zu machen und wenn diese Arbeit dann nur Abbonenten zugänglich ist, halte ich persönlich für den komplett falschen Weg. Dann lieber bei gedbas, genealodzy.pl, ptg.gda.pl ect. hochladen, damit die Allgemeinheit etwas davon hat und die Daten sicherer sind (im Sinne von: Was wenn Archion dicht macht oder UGCs abstellt?).

Archion ist toll, keine Frage, aber der open-source Gedanke sollte auch bei der Ahnenforschung nicht zu kurz kommen.

RichardAbrell
Mitglied seit
21.01.2015

93 Beiträge

AGB 5.3 steht dagegen, dass mit Archion-Hilfe erstelltre Inhaltsverzeichnisse anderswo publiziert werden.
Und wo bitte finde ich beim Durcharbeiten eines KB in Archion, dass anderswo genau dazu Strukturinformationen vorliegen? Wenn Archion ein tolles Projekt ist, dann sollte ich doch in Archion gut damit arbeiten können. Wie kann man Archion toll finden und zur Enthaltsamkeit beim Mitarbeiten aufrufen?