KB Bergen bei Celle

  • 1
Anna Trin
Mitglied seit
29.03.2018

27 Beiträge

Vielen Dank an das Team von Archion für die Bereitstellung von Kirchenbüchern aus dem Raum Celle und Walsrode. Ich habe u.a. einige Vorfahren in Oberhode und anderen Orten, die heute nicht mehr existieren, weil dort der Truppenübungsplatz Bergen/Hohne eingerichtet wurde. Mir fehlen noch Daten zu Ahnen im Raum Bergen (ehem.Lohe, Manhorn etc)
Nun meine Frage: Ist in absehbarer Zukunft eine Digitalisierung des KB Bergen bei Celle geplant? Vermutlich gehört Bergen zum Kirchspiel Soltau, bin mir aber nicht sicher.

Linde
Mitglied seit
13.01.2015

1094 Beiträge

Die Verfilmungen der Kirchenbücher von Bergen im Kirchenkreis Soltau befinden sich im Landeskirchenamt Hannover. Sie müßten wohl dort nachfragen, wann mit einer Veröffentlichung bei Archion zu rechnen ist.

Vielleicht helfen Ihnen vorab die online einsehbaren Daten
nach diesen Links :

http://wiki-de.genealogy.net/Bergen_(Kreis_Celle),_OFB

Kirchenkreis Soltau mit Gemeinden =
http://www.kirchenkreis-soltau.de/Gemeinden

mfG

Tonx
Mitglied seit
30.04.2018

179 Beiträge

Hallo Anna Trin,

Linde hat hier schon sehr richtige Informationen gegeben. Vielleicht noch ein paar zusätzliche Hinweise:

Das Kirchspiel Bergen gehört zum Kirchenkreis Soltau im Sprengel Lüneburg. Vom Sprengel Lüneburg sind aktuell wohl keine weiteren Kirchenbücher in Bearbeitung, anderes hat Vorrang, so steht vom Sprengel Stade noch gar nichts in archion. Ich befürchte, da wird für Lüneburg erst 2020 wieder was kommen.

Es gibt hier auf archion in der Rubrik "Regionale Forschung Niedersachen" extra einen Thread, in dem neueste Entwicklungen beim Landeskirchenamt Hannover diskutiert werden. Da wäre sicherlich eher was zu erfahren.

Für den Raum Celle gibt es einen lockeren Familienkundlichen Arbeitskreis, der sich häufiger trifft und solche Forschungen diskutiert, Tipps und Forschungsergebnisse austauscht und hilft. Da ist auch der Autor des Ortsfamilienbuches von Bergen, Karl Finck, dabei. Die Daten der Treffen, Kontaktadressen etc. kann man beim Niedersächsischen Landesverein für Familienkunde in Hannover erfragen.

Viel Erfolg und Gruß, Tonx

vnagel2004
Mitglied seit
18.12.2014

1679 Beiträge

Zitiert von: Tonx
...Das Kirchspiel Bergen gehört zum Kirchenkreis Soltau im Sprengel Lüneburg. Vom Sprengel Lüneburg sind aktuell wohl keine weiteren Kirchenbücher in Bearbeitung, anderes hat Vorrang, so steht vom Sprengel Stade noch gar nichts in archion. Ich befürchte, da wird für Lüneburg erst 2020 wieder was kommen....

Sorry, aber solche Aussagen -ohne dezidierte Kenntnis- sind m.E. wenig zielführend.

Dem Hinweis von Linde sich an das Landeskirchliche Archiv zu wenden, ist nichts hinzuzufügen. Nur(!) dort kann man eine Aussage treffen, wann KB digitalisiert werden.

Wann sie dann an Archion übergeben werden und Archion sie als Digitalisate bereitstellt, ist ein anderes Thema.

Viel Erfolg
VN

Anna Trin
Mitglied seit
29.03.2018

27 Beiträge

Hallo Linde, hallo Tonx,

danke für Eure Infos. Ich hatte schon befürchtet, dass ich noch auf die Digitalisierung der KB von Bergen warten muss. Aber es ist eben sehr bequem, und auch nicht so kostenintensiv, zuhause vom PC aus über Archion zu recherchieren.
Ich habe über die Homepage der evangelischen Landeskirche herausgefunden, dass die Kirchenbücher von Bergen Soltau im Kirchenbuchamt Celle eingesehen werden können. Das ist wohl vorerst die beste Möglichkeit.
Gruß Anna Trin

vnagel2004
Mitglied seit
18.12.2014

1679 Beiträge

Zitiert von: vnagel2004
...Landeskirchliche Archiv

muss heißen: Landeskirchliche Archiv Hannover

http://www.landeskirchlichesarchiv-hannover.de/

Tonx
Mitglied seit
30.04.2018

179 Beiträge

Hallo vNagel2004,

das ist alles ganz richtig, nur so undezidiert sind die Angaben eben nicht.

Vom Landeskirchlichen Archiv Hannover liegt die unverbindliche, aber wahrscheinlich zutreffende Information vor, dass die Kirchenbücher des Kirchenkreises Stade im Sprengel Stade mit die nächsten sind, die dran sind, aus den genannten Gründen. Natürlich wird niemand sich aus dem Fenster lehnen und konkrete Daten für das Einstellen bei archion nennen.

Berücksichtigt man dann noch, dass etwa drei Kirchenkreise aus dem Sprengel Osnabrück in Vorbereitung sind und dass die missglückte Sache mit den Hildesheimer Kirchenbüchern sicherlich nach etwaiger Reparatur vorgezogen wird, wenn man irgendwie kann, halte ich es für wenig wahrscheinlich, dass sich eine Anfrage beim Landeskirchenamt Hannover nach dem Kirchenkreis Soltau vor 2020 überhaupt lohnt.

Sollten sie doch vorher bei archion stehen, wäre ich begeistert, weil sie auch zu meinem Interessensgebiet gehören. Aber es erscheint mir nicht zielführend, falsche Hoffnungen zu wecken.

Gruß, Tonx

  • 1