Herkunftsort von Ursula Frey? "Steitters"?

  • 1
msiegle
Mitglied seit
10.01.2015

217 Beiträge

Ich bin mal wieder seit Stunden an einem toten Punkt, weil ich einen Ort partout nicht finden kann, da ich vermutlich nicht richtig lese:
http://www.archion.de/p/c57aeda2ff/
Gesucht ist der Herkunftsort der Ehefrau. Bei der Hochzeit mit Michael Hummel lese ich:
"Ursula Freyen von Steitters [?], Marxes Freyens sel. von Steiters[?]..."
Die Hochzeit fand statt auf der Schwäbischen Alb statt in Türkheim, Dek. Geislingen an der Steige. In der Umgebung habe ich erfolglos in folgenden Orten gesucht: Stötten, Amstetten, Schalkstetten...

Für Lesehilfe wäre ich sehr dankbar.

Michael

Steinbauer
Mitglied seit
10.12.2015

36 Beiträge

Hallo Michael,

vielleicht liege ich ja falsch, aber ich tippe darauf, dass am Ende der beiden Ortsangaben weder ein "r" noch ein "s" steht. Verglichen mit dem restl. Eintrag würde ich die letzten beiden Buchstaben jeweils auf "e" und "n" tippen.Lesen würde ich hier

Steitten und Steiten.

Gruß Bernd

Linde
Mitglied seit
13.01.2015

1091 Beiträge

Wahrscheinlich doch Stötten ?
David Hummel * in Türkheim 1653
Vater der ältere Michael Hummel
http://www.archion.de/p/6edd3aea92/
soll gestorben sein in Stötten
http://www.archion.de/p/90b7e3b103/
Vielleicht kann Ihnen die im u. a. Link
genannte Email Kontaktadresse helfen,
von denen die Einträge zu Hummel usw stammen
http://ofb.genealogy.net/famreport.php?ofb=ettlenschiess&ID=I102936
Das folgende "Steitten" ist wohl zu weit hergeholt - nur zum Verständnis
unterschiedlicher Schreibweisen von Ortsnamen =
Es gab ein Steitten, Steiten im Leipziger Kreis,
Amt Rochlitz - später geschrieben Steudten !
(gehört heute zu Seelitz)
Name ähnlich zu Freyen ? im KB Stötten
http://www.archion.de/p/83bd542490/
MfG

heinzi76
Mitglied seit
15.12.2014

1306 Beiträge

Hallo,
im KB Stötten ist diese leider nicht zu finden.
Sie ist eventuell wo anders getauft, Vater selig. hinterlassene Dochter zu Stötten heißt ja nur das der Vater zuletzt dort gelebt und auch dort eventuell verstorben ist.

Oder ist Stötten gar falsch ? Richtig lesen kann ich das auch nicht.

Gibt es Kinder des Paares ?
Sterbeeintrag der Frau ?

Sven

msiegle
Mitglied seit
10.01.2015

217 Beiträge

Hallo, erstmal ganz herzlichen Dank dass Ihr Euch Zeit genommen habt für mein "Problem"..
@ Bernd (Steinbauer): danke für den Hinweis. Ich bin inzwischen der festen überzeugung, dass es sich um "Steiten"/"Steitten" handelt und damit möglicherweise um das heutige STÖTTEN. In dem Eintrag direkt oberhalb von dem von mir verlinkten findet sich nämlich eine Anna Bürrlerin, diese stammt aus "Stetin" (!), und es gibt noch einige andere Orts-Schreibweisen bei den Heiraten. Der besagten Anna Bürrlerin Geburt konnte ich in Stötten finden - aber trotz nochmaliger intensivster Suche leider nicht die Ursula Frey. ((Das erste Taufregister von Stötten ist nach m.+w. getrennt und alphabetisch nach Vornamen der Täuflinge (!!!) sortiert, aber nur theoretisch. Es gibt dutzendfach an falscher Stelle eingetragene Taufen... Es gibt insgesamt nur 3 Familien Frey, keine passt vom Zeitlichen Rahmen, es ist kein Marx Frey als Vater dabei... OH WIE SEHR wünsche ich mir ein funktionierendes UGC, damit ich meine Erkenntnisse zu diesem Buch hier beisteuern könnte zum Nutzen für zukünftige Leser...))

msiegle
Mitglied seit
10.01.2015

217 Beiträge

Lieben Dank auch an Linde:
- die von mir gesuchte Linie geht ab Tochter Catharina los (Bild 47), neben David und Catharina gibt es noch 7 weitere Kinder von Michael Hummel und Ursula Frey in Türkheim.

Wie gesagt ist in Stötten abslout nix zu finden zur Ursula Frey mit Vater Marx Frey...

Der Gedanke an eine "ferne Herkunft" kam mir auch schon, aber meine Erfahrung mit Einträgen aus ähnlicher Zeit im (vor-)württembergischen Zeitraum zeigt, dass eine auswärtige Herkunft von den Pfarrern meist sehr penibel notiert wurde ("aus... Onolzbachischer Herrschaft" .. "aus.. marggräflicher Herrschaft" "..aus dem Limpurgischen...", daher bin ich auch der Ansicht, dass ein Ort nahe Leipzig zu weit hergeholt ist ;-)

Wie der Zufall es will war ich zwischenzeitlich auch schon bei den OFB bei genealogy.net auf der Suche.
Es gibt dort im OFB "Reutti op Urspring" eine Ursula Frey (*1613), Tochter eines Marx Frey; diese Ursula würde vom Alter her perfekt zu der Heirat 1635 mit Michael Hummel in Türkheim passen:
http://ofb.genealogy.net/famreport.php?ofb=reutti&ID=I328352&nachname=FREY&modus=&lang=de
Besagtes Reutti liegt nur einige Kilometer entfernt von Türkheim, war mal Filiale von Urspring, ist heute aber Ortsteil von Amstetten (=STEITTEN???). Wer weiß, ob um 1635 vielleicht gar nicht differenziert worden ist, ob jemand aus Reutti oder Amstetten stammte, das sind unmittelbare Nachbarorte....

msiegle
Mitglied seit
10.01.2015

217 Beiträge

@heinzi76
Hallo Sven,
auch Dir/Ihnen vielen Dank. Der Einwand ist sehr angebracht - die Ortsangabe beim Vater Marx Frey muss wirklich nicht bedeuten, dass dieser schon immer aus "Steiten" stammte...
Der nächste Ansatz wäre, den Tod des Marx Frey zu suchen, in allen einigermaßen treffenden "-stetten", z.B. im besagten Amstetten, und dort rauszufinden, ob beim Sterbeeintrag evtl was über die Herkunft zu finden ist. Ob er z.B. aus Reutti zugezogen war, z.B. zu einem seiner zahlreichen Kinder, die bestimmt nicht alle in Reutti geblieben sind sondern z.T. sicher in Nachbardörfer geheiratet hatten... (wie auch seine Ursula..)

Viele Grüße nochmal an alle
Michael

heinzi76
Mitglied seit
15.12.2014

1306 Beiträge

Hallo,
der gesuchte Marx Frey, müsste 1622 oder 1623 verstorben sein.
Letzter Eintrag bei Abendmahl:
http://www.archion.de/p/2bb9d9def6/
Leider Lücke hier in den Sterbeeinträgen.

Seine Frau heiratet 1624 nochmals:
http://www.archion.de/p/7597d1b025/

Hier eine Ehe einer Tochter 1626:
http://www.archion.de/p/367b055ab2/
er war also 1626 verstorben

Seine erste Ehe könnte dies sein 1593:
http://www.archion.de/p/8387521c32/
Vater Gallus Frey

Gruß

Sven

msiegle
Mitglied seit
10.01.2015

217 Beiträge

Hallo Sven,
ich hab jetzt noch weitergeknobelt.
Den Todeszeitpunkt von Marx Frey aus Reutti können wir auf 1622/23 festhalten (Lücke). Spätestens dann übersiedelt seine Witwe Ursula geb Kälblingerin nach Amstetten und heiratet 1624 ein zweites Mal.
Sie lebt dann mit zweiten Ehemann und den Kindern aus der Ehe mit dem verstorbenen Marx Frey in Amstetten.
Dort sterben auch vier der fünf Kinder von †Marx Frey und Ursula geb Kälblingerin. Als erstes stirbt Sohn David, im Jahr 1623 in
Amstetten: "22. July [1723]David, Marx Freyen s. von Reutten [?] Söhnlein von 4 Jaren verschiden."
http://www.archion.de/p/376de0016e/

Daher scheint mir wahrscheinlich, dass Marx Frey vielleicht schon zuvor mit der Familie nach Amstetten gezogen war.

Somit ist auch äußerst wahrscheinlich, dass der von mir gesuchte Marx Frey aus "Steiten" ("seel." zum Heiratszeitpunkt seiner Tochter Ursula, oo 1635 in Türkheim) identisch ist mit dem Marx Frey aus Reutti.
Das von mir gesuchte Steiten ist damit wohl gleichbedeutend mit Amstetten, und Ursula Frey ist die Tochter des Marx Frey und geboren in Reutti.

Danke nochmal für alle Hilfe.

Michael

  • 1