Lückenschluß der Landeskirchliches Archiv Stuttgart

BerndSchulz
Mitglied seit
04.01.2016

479 Beiträge

Hallo Sven,

Danke für die Info, jetzt weiß man auch worum es geht.

Grüße
Bernd

karlheinz51
Mitglied seit
16.01.2018

10 Beiträge

Hallo,
wann kommt der Rest was noch fehlht ??

Wir warten ja schon nun über 4 Jahre lang lang.

Kann jemand was dazu grundtun ?

Karl

heinzi76
Mitglied seit
15.12.2014

2161 Beiträge

Hallo,
diese sollen bereits an Archion geliefert worden sein.
Müsste also nun zeitnah importiert werden.

Hoffen wir mal.

Dann hat das warten nun ein Ende.

Sven

heinzi76
Mitglied seit
15.12.2014

2161 Beiträge

Hallo an Archion,
da es keinen aktuellen Newsletter gibt versuche ich mein Glück auf diesen Weg.

Im November sollen die noch fehlenden Kirchenbücher bei euch im Hause übergeben wurden sein.
Leider ist nun bis Anfang April nichts davon hochgeladen wurden.

Wann ist mit den Import zu rechnen, da einige fehlenden Kirchenbücher seit nunmehr 4 Jahren warte ?

Danke

Sven

karlheinz51
Mitglied seit
16.01.2018

10 Beiträge

Hallo,
wieder kein Import, obwohl seit 5 Monaten alles übergeben würde !
Bei Archion wundert es keiner mehr was dort alles so passiert.

Phil59
Mitglied seit
03.09.2016

164 Beiträge

Hallo zusammen,

ich weiß zwar wie ärgerlich es ist, daß man bei der eigenen Forschung nicht weiterkommt, aber ich glaube kaum, daß unsere Baden-Württemberger hier einen Grund zur Klage haben. Es gibt -zig andere Kirchenkreise, wo die Lücken noch riesengroß sind. Ich bin beispielsweise der Meinung, daß für die nächsten 10 Jahre ausschließlich die Bestände des Landeskirchlichen Archivs Hannover und das EZAB abgearbeitet werden sollten...

-Uwe

Harald477473
Mitglied seit
14.02.2017

38 Beiträge

Ich möchte mich bei den Mitarbeitern von Archion einmal recht herzlich bedanken!

An den Postings sieht man auch wie weit der Egoismus blühen kann! Natürlich gibt es nur die alternative das Archiv zu besuchen und dort zu arbeiten anstatt von zuhause aus!

Mich freut das denn ich kann forschen wann ich gerae mal ne halbe stunde erübrigen kann!

Und das bei der Menge der Kirchenbücher auch mal Fehler vorkommen ist wohl Selbstverständlich, nur gibt es Menschen die mit gar nichts zufrieden sind!

Danke nochmals