Linkenheimer Kirchenbücher - fehlerhaftes Bildformat?

  • 1
finwe
Mitglied seit
20.12.2014

43 Beiträge

Guten Tag,
Die Scans mancher Linkenheimer Kirchenbücher sehen alptraumhaft aus:
Beispiel Mischbuch 1700-1741: https://www.archion.de/de/browse/?path=316372-320656-320683
Beim darauffolgenden Mischbuch genauso.
Da scheint etwas schiefgelaufen zu sein beim Scannen/konvertieren/Datenimport?
Liebe Grüße,
finwe

landeskirchlichesarchivkarlsruhe
Archivmitarbeiter
Landeskirchliches Archiv Karlsruhe
Mitglied seit
15.09.2014

28 Beiträge

Sehr geehrter Archion-Nutzer finwe,
die mangelhafte Qualität der älteren Linkenheimer Kirchenbücher ist uns bekannt. Archion hatte uns darüber ebenso informiert. Diese Digitalisate werden erneut erstellt. Es handelt sich dabei um folgende vier Linkenheimer Bücher:
- Linkenheim (luth.) Mischbuch Apr.,Okt.,Okt. 1741 - 1804 mit Register; teilw. blinde halbe Seiten; nicht einlesbares PDF
- Linkenheim (luth.) Mischbuch 1593,1591,1591 - März 1700; Fehlerhaftes, nicht einlesbares PDF
- Linkenheim (luth.) Mischbuch März 1700 - Sept. 1741; teilw. blinde halbe Seiten; nicht einlesbares PDF
- Linkenheim (luth.) Taufen 1805 - 1826 mit Register; Fehlerhaftes, nicht einlesbares PDF.
Im Moment aber sammeln wir die fehlerhaften Kirchenbuch-Dateien (derzeit 111 Stück), denen wir uns am Ende der Durchsicht aller unserer Bücher (wir sind im Moment bei Film 1137 von 1300 Filmen) zuwenden. Über das Findmittel aller (verfilmten) Kirchen- und Familienbücher unserer Landeskirche erhalten Sie einen Überblick über die Überlieferung und Zuordnung der Filme zu den einzelnen Gemeinden, welches wir als PDF auf unserer Website veröffentlicht haben: http://www.ekiba.de/html/content/familienforschung808.html.
Sie müssen sich also noch in Geduld üben. Eine Einsicht in die Filme ist aber zu den Benutzerzeiten und nach vorheriger Terminvereinbarung in unserem Archiv selbstverständlich möglich.
Mit freundlichen Grüßen
i. A. Heinrich Löber

finwe
Mitglied seit
20.12.2014

43 Beiträge

Sehr geehrter Herr Löber,
Herzlichen Dank für die Informationen!
Viele Grüße,
finwe

  • 1