Neustadt im Frankischen

  • 1
stralsund2
Mitglied seit
19.05.2015

1 Beiträge

Ich versuche, die Stadt Neustadt im Fränkischen pro einer Heiratsurkunde eines Sohnes Heinrich Wilhelm TISCHER der als "verstorben Glasmacher aus Neustadt im Fränkischen" in der 1780 Heiratsurkunde seines Sohn, Johann Martin TISCHER beschrieben zu finden, in Neustadt an der Orla.

Ich habe in den Registern bei Neustadt bei Coburg und Neustadt an der Aisch ohne Glück bisher sah. Weiter Ich habe vor, in der Gegend von Bad Neustadt an der Saale zu suchen.

Jeder Vorschlag für "Neustadt im Fränkischen" über die drei Bereiche, die ich oben erwähnt habe?

Fred Claussen
Saratoga, Kalifornien
USA

HueBau
Mitglied seit
13.01.2015

12 Beiträge

Hallo Fred,

nach dem Historischen Atlas Bayern gibt es "im Fränkischen" (Ober-, Mittel- und Unterfranken) 4 Neustadt. Neben den bereits erwähnten Neustadt a. d. Aisch, Neustadt bei Coburg und Neustadt a. d. Saale - jetzt Bad Neustadt a. d. Saale gibt es noch ein Neustadt am Main (liegt bei Lohr am Main).

Neustadt am Main ist ein katholischer Ort (Bistum Würzburg), daher nicht bei Archion bzw. im Landeskirchlichen Archiv in Nürnberg zu finden.

Bad Neustadt an der Saale ist Sitz eines Dekanats (es sind vom dortigen Dekanat auch bereits verschiedene Gemeinden in Archion aufgelistet - nicht jedoch Bad Neustadt selbst). Auch in der Liste der beim Archiv in Nürnberg aufgeführten digitalisierten Bücher ist Bad Neustadt als Kirchengemeinde nicht enthalten. Somit ist davon auszugehen, dass die Bücher noch vor Ort sind.

Es sieht nach meiner Einschätzung so aus, dass über Archion bis auf weiteres keine Nachforschungen möglich sein werden.

Grüße aus Franken nach Kalifornien
Ernst

fbreier
Mitglied seit
17.05.2015

23 Beiträge

Hi,

ist zwar nicht in Franken aber nicht allzuweit entfernt.
Neustadt an der Waldnaab in der Oberpfalz.
Könnte daher stimmen, da es sich um einen Glasmacher handelt
und da in der Gegend in Oberpfalz gabs früher eine große Glasindustrie.
Aber leider gibts jetzt bei archion für neustadt an der waldnaab kein
Buch. Soweit ich das auf der Homepage sehe, ist die Kirche in Neustadt an
der Waldnaab auch ziemlich neu.
Auf der Homepage schaut Wilchenreuth aus wie die Kirche, die damals
verwendet wurde.
http://www.neustadt-waldnaab-evangelisch.de/
Und Wilchenreuth gibt es bei Archion. Leider derzeitig noch nicht eingescannt.
Vielleicht wirst du ja hier fündig.

Gruß

weinberg
Mitglied seit
11.01.2015

192 Beiträge

Es gibt auch noch Neustadt am Kulm. Dort gibt es eine evangelische Gemeinde. Leider sind die KB nicht bei Archion. Der Ort gehörte bis 1803 zum Fürstentum Bayreuth und fiel bei den preußisch-bayerischen Grenzbereinigungen im Jahr 1803 an Bayern, liegt heute in der Oberpfalz. Ich würde auch eher Richtung Oberfranken, Oberpfalz suchen, da dort eher Glasmacher zu finden waren als z.B. Mittel- oder Unterfranken.
Gruß

  • 1