Tecklenburger Land

  • 1
Linde
Mitglied seit
13.01.2015

1102 Beiträge

Hallo - weiß jemand, wann die KB aus der ehemaligen Grafschaft Tecklenburg online sein werden ?

libero
Mitglied seit
01.01.2015

436 Beiträge

Nein, niemand weiß das - selbst ARCHION nicht, weil der Import seit Mitte März nach dem Zufallsprinzip erfolgt. Da aber alle Digitalisate aus Bielefeld bei ARCHION vorliegen, sollten die Tecklenburger auch bis etwa September online sein. Das ist aber bitte unverbindlich von mir!!!

Gruß
Libero

howerfeldt
Mitglied seit
18.01.2015

13 Beiträge

Auch ich bin sehr an die KB Tecklenburger Land interessiert.
Ich glaube aber nicht, daß diese Kirchenbücher bis September 2015 (!) verfügbar sein werden.
Ich glaube aber auch nicht am "Zufallsprinzip". Oder ist es rein
zufällig, wenn der Kirchenkreis Elze-Coppenbrügge seit Wochen
fast täglich mit neuen Kirchenbüchern einsteht.
Es wäre schon interessant zu wissen, was man machen muß, um das
zu beschleunigen. Oder gibt es dort besondere Sponsoren?

Grüße
howerfeldt

vnagel2004
Mitglied seit
18.12.2014

2161 Beiträge

Zitiert von: howerfeldt
Ich glaube aber auch nicht am "Zufallsprinzip". Oder ist es rein zufällig, wenn der Kirchenkreis Elze-Coppenbrügge seit Wochen
fast täglich mit neuen Kirchenbüchern einsteht.

Hallo,

der KK Elze-Coppenbrügge ist war einzige KK des "Erstbestandes" des LKA Hannover bei Archion, der am 21.03.2015 noch nicht online war. Vor diesem Hintergrund wird dieser jetzt offenbar abgearbeitet, um den Bestand des LKA Hannover zu "komplettieren", sprich ad acta legen zu können.
Das hat mit Zufall nur bedingt zu tun.

Besten Gruß

libero
Mitglied seit
01.01.2015

436 Beiträge

Am 11.05.2015 waren vom KK Elze-Coppenbrügge noch 122 Digitalisate zu importieren! Macht bei 3 Importen je Tag noch eine Restlaufzeit von etwa 40 Tagen. Also auch nur etwas schneller als Westfalen.
Aber in der Tat kann ich mit dem Zufallsprinzip nicht erklären, warum vom Kirchenkreis Tecklenburg bisher nur drei Bücher importiert wurden; und auch ein paar andere Kirchenkreise werden durch dieses "Prinzip" sehr stiefmütterlich bedient. Dazu kommen die Lücken in den Angeboten der einzelnen Kirchengemeinden.
Gern würde ich wissen, wie dieser Zufall wohl aussieht. Ist das wie beim Lotto oder werden da Lose gezogen? !!! !!!
Aber hier werden wir ohnehin nicht angehört, geschweige denn erhört - trotz des hohen Feiertags!

Gruß Libero

Linde
Mitglied seit
13.01.2015

1102 Beiträge

Hallo Libero, und danke für die Antworten. -

Im Kirchenkreis Tecklenburg sind nur aus folgenden Gemeinden
teilweise Digitalisate vorhanden :

Ladbergen 1813-1814
Lengerich * 1891-1907

Ich stelle mir die Frage, wie ARCHION die Übersicht behalten will -
wann wieder mit welchem Ort / KB weiter gearbeitet werden wird.

  • 1