Neue Digitalisate

libero
Mitglied seit
01.01.2015

437 Beiträge

Zunächst einmal ist die tägliche Auflistung der "Ernte" vom vergangenen Tag sehr hilfreich.
Sie führt aber (zwangsläufig) zu der Frage, ob bisher ALLE Digitalisate von den NICHT genannten Archiven online sind, soweit sie ARCHION vorliegen.
Und dann wüsste ich gerne, ob die Anzahl der importierten Digitalisate in den Tagen ab 20.03.2015 bis heute für die vier genannten Archive Hannover, Karlsruhe, Bayern und Westfalen in einem angemessenen Verhältnis zu den am 20.03.2015 noch nicht importierten Digitalisaten dieser Archive steht. Anders gefragt: erfolgt der Import z. Zt. für die Archive in einem feststehenden Verhältnis zu einander?

Oder gibt es NUR das Zufallsprinzip?

michael.metz-martini
Technischer Support
Mitglied seit
29.08.2014

530 Beiträge

Hallo,

von nicht genannten Archiven sind alle uns derzeit vorliegenden Digitalisate online. Stuttgart gehört noch zusätzlich in diese Liste. Ausnahme bildet das elab bei dem wir die vorhandenen Digitalisate noch gegen qualitativ hochwertigere austauschen werden. Von vielen Archiven wurden uns jedoch schon Nachlieferungen angekündigt - Priorität hat aber nun ersteinmal der Import der "Erstlieferungen".

Die Anzahl der täglichen Digitalisate entspricht grob dem Verhältnis der Archive untereinander. Die Sortierung ist derzeit "echt" zufällig und die Stochastik gibt dies so vor :-)

libero
Mitglied seit
01.01.2015

437 Beiträge

Zitiert von: michael.metz-martini
Hallo,

...

Die Anzahl der täglichen Digitalisate entspricht grob dem Verhältnis der Archive untereinander. Die Sortierung ist derzeit "echt" zufällig und die Stochastik gibt dies so vor :-)

Danke für Ihre ehrliche Antwort, die mich in Bezug auf Westfalen allerdings sehr, sehr traurig macht. Von Bayern scheinen allerdings sehr viel mehr Digitalisate zu fehlen als aus NRW.
Bei 32 Digitalisaten an 6 Tagen für Westfalen könnte es so leicht Winter werden, bis ARCHION die für den Live-Start angekündigten Digitalisate komplett anbieten kann!

Gruß
Libero

michael.metz-martini
Technischer Support
Mitglied seit
29.08.2014

530 Beiträge

Guten Abend,

Für Westfahlen sind noch nicht alle Bücher Importiert. Dies läuft noch parallel.

ahnentom
Mitglied seit
10.10.2014

117 Beiträge

[quote=8681]Hallo,

Stuttgart gehört noch zusätzlich in diese Liste.

Herr Martini,
Verstehe ich das richtig, dass von Stuttgart noch weitere Digitalisate vorliegen und eingespielt werden?
Gruß und Danke
Thomas Wagner

michael.metz-martini
Technischer Support
Mitglied seit
29.08.2014

530 Beiträge

Zitiert von: ahnentom
Verstehe ich das richtig, dass von Stuttgart noch weitere Digitalisate vorliegen und eingespielt werden?

Das ist korrekt. Wir haben noch rund 200 Bücher vorliegen die derzeit noch nicht verarbeitet sind. Eine weitere Lieferung wurde auch bereits (ohne Termin) angekündigt.

libero
Mitglied seit
01.01.2015

437 Beiträge

Zitiert von: michael.metz-martini
Guten Abend,

Für Westfahlen sind noch nicht alle Bücher Importiert. Dies läuft noch parallel.

Guten Morgen Herr Metz-Martini,
spontan fällt mir nicht ganz viel ein, wenn Sie von "noch nicht alle" Bücher für Westfalen sprechen. Im Moment liegt die Summe aller Digitalisate für Westfalen deutlich unter 700; das sind vermutlich etwa 20 % der bei ARCHION vorliegenden Digitalisate. Wenn Sie für Stuttgart von etwa 200 Büchern ausgehen, dann wüsste ich gern die Zahlen der anderen Archive!!!

vnagel2004
Mitglied seit
18.12.2014

2168 Beiträge

Zitiert von: michael.metz-martini
Guten Abend,

Für Westfahlen sind noch nicht alle Bücher Importiert. Dies läuft noch parallel.

Guten Morgen Herr Metz-Martini,

konkrete Fragen mit der Bitte um konkrete Beantwortung:

a) wieviele westfälische KB wurden Ihnen vor Live-Start vom LKA Bielefeld in digitalisierter Form übergeben?

b) für wieviele davon läuft der Importprozess noch?

c) wenn der Importprozess eines KB abgeschlossen ist, wird es -um im Portal verfügbar zu sein- hochgeladen, richtig? Wenn ja, bezieht sich das "Zufallsprinzip" der Bereitstellung ausschließlich auf diesen "Upload-Process" bereits importierter KB?

Danke und besten Gruß,
Vera Nagel

Valeria2014
Mitglied seit
09.01.2015

27 Beiträge

Bei vielen Digitalisaten kann leider die Schriftgröße nur minimal
erhöht werden, sodaß die Einträge teilweise schlecht lesbar sind, wird das noch verändert?
Ich habe jedenfalls immer ein Feedback geschickt.

Valeria

libero
Mitglied seit
01.01.2015

437 Beiträge

Wenn die Statistik nicht lügt, dann wurden vom 20.03. bis 26.03.2015 Digitalisate von 404 Kirchenbüchern importiert. Hiervon entfallen auf Hannover 4 %, Westfalen 8 %, Karlsruhe 18 % und Bayern 70 %.
Da die Bücher unterschiedlich umfangreich sind und auch andere Gründe, die mir nicht bekannt sind, von mir nicht berücksichtigt wurden, ist das vielleicht eine etwas genauere Daumenpeil-Methode; aber immerhin fehlen somit ETWA neun Mal soviele Kirchenbücher von Bayern wie von Westfalen - sofern das Zufälligkeits-Prinzip mir nicht ein Schnippchen geschlagen hat.
So lerne ich ganz nebenbei, dass in Bayern doch wohl sehr viele evangelische Zeitgenossen gelebt haben. Oder sie haben einfach nur sehr viel mehr zu den einzelnen Ereignissen aufgeschrieben? Oder ...?