Von Altenthann nach Pyrbaum 1655 - 1706

  • 1
armin1987
Mitglied seit
26.11.2021

19 Beiträge

Hallo,

ich habe einen Vorfahren, Georg Brunner, der ist in Pyrbaum bei Altdorf (Nürnberg) gestorben. Zu Ihm gibt es in Pyrbaum leider nur einen Sterbeeintrag ohne Angabe des genauen Alters oder Familienangehörige. Seine Heirat und Geburt fanden wohl in Orten in der Nähe statt (Unterlindelburg bzw. Altenthann).

Könnte mir jemand bei den folgenden Einträgen helfen? Je weiter es zurück geht, desto seltsamer werden die Formulierungen und die Zeichen.

Geburt 1655 (Altenthann):
http://www.archion.de/p/beaf8573ae/

Heirat 1682 (Altenthann)
http://www.archion.de/p/4c5ffe2ebc/

Tod 1706 (Pyrbaum):
http://www.archion.de/p/31b7dc603d/

maxnbg
Mitglied seit
17.12.2014

282 Beiträge

den 3. Marty ist der Ersame Georg Brunner 50 1/4 Jahr alt gestorben und den 5. Ejusd. begraben worden. Conc. Fun. ex Psal. 22 V. 15. 16.

maxnbg
Mitglied seit
17.12.2014

282 Beiträge

Georg Brunner j.g. und angehender Bauer zu Altenthann, Hanns Brunners seel. gewesenen Bauers und Gotteshauspflegers zu ALtenthann nachgel. ehel. Sohn.
Eva, Jerg Meyers seel. gewesenen Bauers zu Obermümberg nachgel. ehel. Dochter.
Hochzeit gehalten Dienstag den 7. Martii 1682 zu Altenthann

maxnbg
Mitglied seit
17.12.2014

282 Beiträge

Hanß Brunnern bauern zue Altendann, einen Sohn getauft. Heißt die Mutter Margaretha. Gevatter, Georg Bräunlein, Baur zu Battenhoffen.
Filius Georgius.

armin1987
Mitglied seit
26.11.2021

19 Beiträge

Zitiert von: maxnbg
den 3. Marty ist der Ersame Georg Brunner 50 1/4 Jahr alt gestorben und den 5. Ejusd. begraben worden. Conc. Fun. ex Psal. 22 V. 15. 16.

Vielen lieben Dank. Hatte gedacht, es heisst +- 50

  • 1