Suche nach Sterbedatum und Ort von Dorothea Auguste Henriette Göhrs geb. Dralle

auge
Mitglied seit
15.01.2022

8 Beiträge

Suche nach Sterbedatum und Ort von meiner UrUrGroßmutter Dorothea Auguste Henriette Göhrs geb. Dralle letzter Wohnort Lingen/Ems.
Vermutlich verstorben zwischen 1868 und 1879.

user722
Mitglied seit
26.05.2016

1440 Beiträge

Am dritten September 1868 ist ihr Kind
Catharine Louise Göhers, 2 Jahre, 4 Monate und 6 Tage alt,
in Lingen gestorben. (1868, Nr.23)
http://www.archion.de/p/97b7f1c95f/

Im Namensregister Lingen 1866-1874
taucht sie weden unter ‘Dralle’ ( http://www.archion.de/p/0a54b7f852/ )
noch unter ‘Göhrs’ ( http://www.archion.de/p/a03e238696/ ) auf.

Vermutlich ist sie also nach 1874 verstorben
(nicht verfügbar bei Archion)

Seaotter
Mitglied seit
02.07.2021

545 Beiträge

Ungeprüft: Der Witwer von D.A.H. Dralle soll im Nov. 1879 wieder geheiratet haben; er war katholisch. Die neue Ehe ist im Lingener kath. Kirchenbuch nicht eingetragen. - Die im Jahr 1868 geborene Tochter Elise Bernhardine Auguste und die ev.-luth. getauft wurde, starb 1875 mit 7 Jahren und wurde katholisch in Lingen beerdigt. Wohnend gewesen bei ihren Eltern, Lingen-Stadtflur. Ihre Mutter D.A.H. Dralle wurde nicht "als bereits verstorben" bezeichnet. Es könnte danach angenommen werden, dass D.A.H. Dralle zwischen 1875 und Nov 1879 gestorben ist. - Bei dem folgenden Link können Sie evtl schon Namensregister vom Lingener Standesamtunterlagen finden. Clicken Sie sich bitte durch. (noch nicht komplett)
https://www.arcinsys.niedersachsen.de/arcinsys/detailAction?detailid=b8312

Oder Sie schreiben an das Standesamt Lingen
standesamt@lingen.de

https://www.auswanderer-oldenburg.de/getperson.php?personID=I125816&tree=Auswanderer&sitever=standard

VG.

auge
Mitglied seit
15.01.2022

8 Beiträge

Zitiert von: Seaotter
Ungeprüft: Der Witwer von D.A.H. Dralle soll im Nov. 1879 wieder geheiratet haben; er war katholisch. Die neue Ehe ist im Lingener kath. Kirchenbuch nicht eingetragen. - Die im Jahr 1868 geborene Tochter Elise Bernhardine Auguste und die ev.-luth. getauft wurde, starb 1875 mit 7 Jahren und wurde katholisch in Lingen beerdigt. Wohnend gewesen bei ihren Eltern, Lingen-Stadtflur. Ihre Mutter D.A.H. Dralle wurde nicht "als bereits verstorben" bezeichnet. Es könnte danach angenommen werden, dass D.A.H. Dralle zwischen 1875 und Nov 1879 gestorben ist. - Bei dem folgenden Link können Sie evtl schon Namensregister vom Lingener Standesamtunterlagen finden. Clicken Sie sich bitte durch. (noch nicht komplett)
https://www.arcinsys.niedersachsen.de/arcinsys/detailAction?detailid=b8312

Oder Sie schreiben an das Standesamt Lingen
standesamt@lingen.de

https://www.auswanderer-oldenburg.de/getperson.php?personID=I125816&tree=Auswanderer&sitever=standard

VG.

auge
Mitglied seit
15.01.2022

8 Beiträge

Danke für die Informationen.
Alle diese Informationen sind mir schon bekannt.
Trotzdem vielen Dank für Ihre Bemühungen!

Mir fehlt nur noch das Todesdatum und der Sterbeort.
Vermutlich zwischen 1874 und 1878 in Lingen/Ems!

Seaotter
Mitglied seit
02.07.2021

545 Beiträge

War leider nicht erkennbar, dass Sie alle Infoschon haben -
das heißt, Sie hatten hier bei Archion schon einen Pass gebucht und
die Sterbebücher bis 1875 durchgesehen ? Suchen aber
"... Vermutlich verstorben zwischen 1868 und 1879- ..."
Dann wäre das Standesamt Lingen für Sie der Ansprechpartner gewesen -
oder haben Sie dort schon angefragt - und hier leider nicht erzählt ?
Die umfangreichen Info aus dem Link zum Kreisarchiv Emsland kannten Sie sicherlich auch schon bzw. die Ev.luth. Kirchengemeinde in Lingen an der Ems
hat Ihnen keine Auskunft gegeben, bzw. das Stadtarchiv Lingen an der Ems
auch nicht - nach meiner Kenntnis doch sehr freundlich und hilfreich.
VG.

auge
Mitglied seit
15.01.2022

8 Beiträge

Guten Tag Seaotter,
entschuldigen Sie bitte, dass ich meinen kompletten Informationen nicht im Forum bekannt gegeben habe. Mir fehlt nur noch der Todestag und der Sterbeort bzw. Beerdigungsort meiner UrUrGroßmutter. Ich vermute, dass sie zwischen 1875 und 1879 in Lingen verstorben ist.
Hier nun die genauen Daten:
Name: Dorothea Augustine Henriette Göhrs geb. Dralle
Geboren: am 24.4.1825 in Rethmar
Konfession: Lutherisch
Wohnort: Haus Nr. 57, Lingen/Ems OT Stadtflur
Verheiratet: am 11.07.1865 in Lingen/Ems
Ehemann: Johann Heinrich Göhrs, geb. am 24.4.1825 in Telgte
Geburt des letzten Kindes am 18.3.1868 gestorben am 22.4.1875 in Lingen/Ems. Name des Kindes: Elisa Bernhardine Auguste Göhrs or Göhers.
Vielleicht kann mir ja jemand mit diesen Daten weiterhelfen!
Danke

Seaotter
Mitglied seit
02.07.2021

545 Beiträge

Hallo Auge -
alles ist ok
aber ich verstehe nicht, warum Sie nicht an das
Standesamt Lingen schreiben - das geht doch online -
oder - Sie schreiben an das Stadtarchiv Lingen
https://www.lingen.de/tourismus-freizeit-kultur/stadtarchiv/stadtarchiv.html
stadtarchiv@lingen.de
Auf der Website steht ja :
"Das Team ist für Sie da und berät Sie gern .."
Das ist auch so gemeint; die Mitarbeiter werden Ihnen helfen.
Falls Sie nicht in der Nähe von Lingen wohnen oder aus
sonstigen Gründen nicht selbst dorthin fahren können -
wird man für Sie suchen.

Bitten Sie einfach um Hilfe bei der Durchsicht der
Standesamtunterlagen vor Nov. 1879 nach
Ihrer Vorfahrin Dralle verheiratete Göhrs.

Ich meine, es richtig gelesen zu haben,
dass es im vorgenannten Stadtarchiv Kopien der Standesamtunterlagen
nach 1875 gibt - siehe Info aus arcinsys.de - wie geschrieben von mir
Es kann sein, dass ich "irgendwo" gelesen hatte, dass es eine
Abschrift der ev. luth Kirchenbücher gibt - oder ich sehe die
Inhaltsverzeichnisse zu Publikationen durch - ob der Name Dralle/Lingen
zu finden ist. - dann schreibe ich hier noch einmal.

VG.

auge
Mitglied seit
15.01.2022

8 Beiträge

Leider wurde bis jetzt auch im Stadtarchiv in Lingen nichts gefunden.
Beim Stsandesamt direkt habe ich es noch nicht probiert.
Bleibe weiter am Ball.
Nochmals danke.

Seaotter
Mitglied seit
02.07.2021

545 Beiträge

Habe doch noch eine Frage: In welchem Ort hat Henrich Göhers die 2. Ehe geschlossen - da diese nicht im Kath. Kirchenbuch von Lingen steht.
Henrich Göhers müßte dann aus Lingen fortgezogen sein; das könnten
Sie im Einwohnermeldeamt der Stadt Lingen eigentlich finden können müssen
(was ein Rattenschwanzsatz...). Wenn D.A.H. Dralle mit ihm in einen anderen
Ort gezogen ist, dann müßte sie im neuen Wohnort begraben worden sein ( ? )
und man könnte dort in den Büchern mehr finden.

VG.