Pfarrer Christoph Pädianus/Kinder

  • 1
christophpilsel
Mitglied seit
12.11.2020

211 Beiträge

Hallo,

Ich bin mal wieder am Forschen (oder immernoch )

Ich bräuche mal eure Hilfe.

Mein ausgangspunkt ist folgende Ehe:

https://gedbas.genealogy.net/person/show/1183447334

Es geht um Maria Veronika HOCHAICHER und Christoph Ulrich PRINGSAUF.

Zu finden sind die beiden auch im DGB 4. Badisches Band unter Sachs.

Hieraus habe ich folgendes erfasst:

Sachs, Eberhard Heinrich
Kammerrat
* Alfdorf (Kr. Schwäb Gemünd) 25.03.1693 + Karlsruhe 25.03.1762
oo Hüffenhardt (Kr. Mosbach) 13.05.1719 Sophie Pringsauff ( geb. Pringsauff, Sophie
* Wimpfen 06.03.1690)

oo Hüffenhardt (Kr. Mosbach) 13.05.1719 Eberhard Sachs
+ Unbekannt

Auch hier ergänzend:
https://www.wkgo.de/wkgosrc/pfarrbuch/cms/index/3539

Mir geht es jetzt darum die Pfringsauff Linie zu verfolgen und die Daten aus der GEDBAS Datei zu überprüfen.

Es geht mir um die Hochzeit von dem Vater von Christoph Ulrich Pringsauff welcher Johann Ulrich heißt.

Hierzu habe ich seine Hochzeit in Obersontheim gefunden:

http://www.archion.de/p/a1a2adde39/

Nun meine Frage zu seiner Frau hier besteht bei mir eine unklarheit und es ist ein anderer Familienname der Frau in KB angeben als in der GEDBAS Datei nähmlich Pädianus statt Kinder.

Nun meine Frage an euch:

Wie kommt die Nahmens unerschied zustande?

Hier noch mal zum gegenprüfen die Hochzeit von dem Vater von Agatha Maria KINDER (Pädianus).

http://www.archion.de/p/b8c502eb35/

Die Eltern von Agatha Maria welche Johann Ulrich Prfingsauff geheiratet hat heißen Christoph Pädianus/Kinder und Agathe Maria SPINDLER.

Falls ich hier einen denkfehler habe bitte sagt er mir.

Vielen Dank vorab

christophpilsel
Mitglied seit
12.11.2020

211 Beiträge

OK hier steht auf Seite 325

Joannes Kinderus Pædianus.

Und auf Seite 319

Der erste evangelische Pfarrer und Superintendet in Obersontheim Johannes Pädianus, wurde erst 1561 von Schwäbischhall berufen, wo er Konrektor gewesen war.

https://books.google.de/books?id=5Doucgyt2VQC&pg=PA319&lpg=PA319&dq=Pfarrer+Johannes+P%C3%A4dianus&source=bl&ots=mpoBKa8p4B&sig=ACfU3U2HLl6W-dcQWgbeSjvxag0wH-xvhg&hl=de&sa=X&ved=2ahUKEwiCjsq5zJv1AhUfQ_EDHUQdAo4Q6AF6BAgCEAM#v=onepage&q=Pfarrer%20Johannes%20P%C3%A4dianus&f=false

vnagel2004
Mitglied seit
18.12.2014

3149 Beiträge

Zitiert von: christophpilsel
...Nun meine Frage zu seiner Frau hier besteht bei mir eine unklarheit und es ist ein anderer Familienname der Frau in KB angeben als in der GEDBAS Datei nähmlich Pädianus statt Kinder.

Nun meine Frage an euch:

Wie kommt die Nahmens unerschied zustande?....

Durch die sogenannte Latinisierung bzw. Gräzisierung (wie im geschilderten Fall).

https://de.wikipedia.org/wiki/Latinisierung_von_Personennamen

https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%A4zisierung#Humanismus

Als Anhaltspunkt: Ein Pädiater ist ein Kinderarzt und Pädiatrie ist die Kinderheilkunde.

Zur Herkunft der Wortbestandteile siehe z.B. hier

https://de.wikipedia.org/wiki/P%C3%A4diatrie

BG, Vera

Seaotter
Mitglied seit
02.07.2021

502 Beiträge

Sie haben ja die Kontakadresse desjenigen, der
die Daten bei Gedbas eingestellt hat und könnten ihn direkt kontaktieren
und sich mit ihm austauschen. Denn sonst würde ja eine "Überprüfung" gar
keinen Sinn ergeben. Das andere sehe ich so; die verwandtschaftlichen
Verhältnisse können Sie leicht sehen:

oo 1621 Obersontheim
Christoph Paedianus, Vater Johannes Paediani,
mit Agatha Maria Schindler,
Tochter von Thomas Schindler

Hochaicher, Georg Christoph* 1628 Augsburg, + 22.1.1693
oo 17.1.1654
Barbara HOCHAICHER, Vater: Hans Friedrich, Augsburg
Deren Kind:
4. Maria Veronika, * 1.5.1659, + 13.9.1742 Karlsruhe,
oo 28.3.1688 Wimpfen:
Christoph Ulrich Pringsauff 1662-1718
Vater: Johann Ulrich Pringsauff

oo Obersontheim 1647
Johann Ulrich Pringshauff mit
Agatha Maria Paedian,
Tochter des Christoph Paediani

VG.

christophpilsel
Mitglied seit
12.11.2020

211 Beiträge

Hallo,

Super vielen Dank

  • 1