Erbitte Lesehilfe Taufeintrag 1723

  • 1
engelni
Mitglied seit
17.04.2021

6 Beiträge

http://www.archion.de/p/c8de523f53/

Hallo,

ich möchte euch um Lesehilfe für den Eintrag unten links Nr. 13/14 bitten.

Soweit ich das lesen kann, handelte es sich um Zwillinge
"Johann Matthias(?) und Maria Magdalena, gemini
des Georg ........... Bauer und ... ... alhier ..... Ursula Söhnlein u. Töchterlein ... geboren a 28 Feb u. ... getrauft. ....... ... Bauer zu Moß... .... Weib Anna Margareta.

Ich hoffe, dass ich zumindest diese wenigen Worte einigermaßen richtig entziffern konnte.
Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand die Lücken füllen könnte.

Vielen lieben Dank schon mal.
Nina

Franz_Ridler
Mitglied seit
03.04.2015

2255 Beiträge

Johann Matthias / Maria Magdalena, gemelli

Des Georg Polstrers Bauers und
Heiligen Pflegers alhier u. seines Weibs Ur-
sula Sohnlein u. tochterlein sind gebohren
d 28 Febr. u. desgl. getaufft. Gevatter
waren Andreas Lechler Bauer zu Meiß-
ling und sein Weib Anna Margaretha.

msiegle
Mitglied seit
10.01.2015

1303 Beiträge

Könnte der Name des Söhnleins evtl. auch
Johann Melchior
lauten?

Franz_Ridler
Mitglied seit
03.04.2015

2255 Beiträge

Zitiert von: msiegle
Könnte der Name des Söhnleins evtl. auch Johann Melchior lauten?

Eine sehr gute Frage!

Ich tendiere dennoch zu Matthias, weil der obere Strich am letzten Buchstaben abgesetzt ist und charakteristisch für ein s zu sein scheint, vgl.
Bild 106 rechts: Anonymus; Bild 107 rechts unten: Andreas.
Im Gegensatz dazu Bild 105: Caspar; Bild 100: Peter und Melchior.

engelni
Mitglied seit
17.04.2021

6 Beiträge

Zitiert von: Franz_Ridler
Johann Matthias / Maria Magdalena, gemelli

Des Georg Polstrers Bauers und
Heiligen Pflegers alhier u. seines Weibs Ur-
sula Sohnlein u. tochterlein sind gebohren
d 28 Febr. u. desgl. getaufft. Gevatter
waren Andreas Lechler Bauer zu Meiß-
ling und sein Weib Anna Margaretha.

Vielen lieben Dank, Franz.

engelni
Mitglied seit
17.04.2021

6 Beiträge

Zitiert von: Franz_Ridler
Zitiert von: msiegle
Könnte der Name des Söhnleins evtl. auch Johann Melchior lauten?

Eine sehr gute Frage!

Ich tendiere dennoch zu Matthias, weil der obere Strich am letzten Buchstaben abgesetzt ist und charakteristisch für ein s zu sein scheint, vgl.
Bild 106 rechts: Anonymus; Bild 107 rechts unten: Andreas.
Im Gegensatz dazu Bild 105: Caspar; Bild 100: Peter und Melchior.

Ich war mit mit "Matthias" auch nicht sicher, deshalb das ?.
Aber danke für den Melchior. Ich notiere es mir als Alternative

Leibniziana2014
Mitglied seit
20.03.2015

574 Beiträge

Lese eher Johann Melchior - oder ?

msiegle
Mitglied seit
10.01.2015

1303 Beiträge

Zitiert von: Franz_Ridler
Zitiert von: msiegle
Könnte der Name des Söhnleins evtl. auch Johann Melchior lauten?

Eine sehr gute Frage!

Ich tendiere dennoch zu Matthias, weil der obere Strich am letzten Buchstaben abgesetzt ist und charakteristisch für ein s zu sein scheint, vgl.
Bild 106 rechts: Anonymus; Bild 107 rechts unten: Andreas.
Im Gegensatz dazu Bild 105: Caspar; Bild 100: Peter und Melchior.

Danke für's nachschauen.
Ich habe auch nochmal nachgesehen und einen weiteren Kindsnamen zum Vergleich gefunden, den ich auch als Matthias lese: Bild 99 rechts unten.
Damit geht meine Tendenz hinsichtlich des ursprünglich angefragten Eintrags ein wenig weg vom Melchior zum Matthias.

  • 1