NoNoch einmal Johann Heinrich Blankenagel

  • 1
polomatch2
Mitglied seit
23.07.2019

12 Beiträge

Liebe Mitforscher,

ich habe mehrere Blankenagels in meiner Verwandtschaft.
Es geht um Johann Heinrich Blankenagel. Er war verheiratet mit Anna Catharina Schnadberg, Heirat am 21.12. 1776 in Herbede. Er starb am 11.2. 1834 in Herbede im Alter von 82 Jahren.So steht es im KB.
Ich suche sein Geburtsdatum - mit Sicherheit in Herbede - und kann es nicht finden. Ich bin bei Archion, habe den KB Eintrag vermutlich überlesen oder nicht richtig entziffern können.
Kann mir jemand bei der Suche helfen?

Vielen Dank

Bernd

user722
Mitglied seit
26.05.2016

857 Beiträge

In einem Stammbaum bei Ancestry ( https://www.ancestry.com/family-tree/person/tree/158500706/person/262079656915 ) steht
Johan Henrich Blankenagel
BIRTH 21 FEB 1750 Herbede,Witten,Nordrhein-Westfalen,Deutschland,58452,Witten,D
Marriage
21 Dec 1776 Evangelisch, Herbede, Westfalen, Prussia
Anna Catharine Elisabeth Schnadberg
(1751–1837)

dort (1750) steht er aber nicht ! —>
http://www.archion.de/p/2343cd4308/
(war er vielleicht katholisch ?)

polomatch2
Mitglied seit
23.07.2019

12 Beiträge

Hallo Bernhard,

Ja, das Datum ist falsch. Ich habe gerechnet: Tod von Blankenagel 11.3. 1834, Alter 82 Jahre, dann müsste er doch 1751 0der 1752 geboren sein? Mache ich einen Denkfehler? Ich finde einfach den Taufeintrag nicht, vielleicht beherrsche ich die Schrift zu schlecht und habe ihn glatt übersehen.
Gruß

Bernd

eggi
Mitglied seit
02.06.2015

1444 Beiträge

Er muss ja nicht aus Herbede stammen. Der Hochzeitseintrag, wo man oft die Herkunft der Brautleute finden kann, ist hier leider sehr knapp gehalten.

Wie wär's zum Beispiel mit dem hier. Johann Henrich Blanckennagel, Sohn des Jürgen Blanckennagel, geboren am 18. Februar 1752 in Langendreer.

http://www.archion.de/p/fdcd38a8e2/

Stimmt mit der Altersangabe beim Tod gut überein und Langendreer ist weniger als 10km von Herbede entfernt.

Trotzdem sollte man überprüfen, ob er nicht in Langendreer geheiratet hat und/oder gestorben ist.

eggi
Mitglied seit
02.06.2015

1444 Beiträge

Das Original-KB:

http://www.archion.de/p/3b0245c379/

eggi
Mitglied seit
02.06.2015

1444 Beiträge

Die Hochzeit ist auch im KB Stiepel zu finden. Hier für den 17.11.1776 eingetragen.

http://www.archion.de/p/bb39fcf6f8/

Dort steht, er wurde "dimittiret", d.h. zwecks Eheschließung in eine andere Pfarrei (Herbede) entlassen.

Das stärkt die Vermutung, dass Johann Henrich aus der Bochumer Gegend stammen könnte. Vielleicht wurde er in Langendreer geboren und zog später nach Stiepel.

eggi
Mitglied seit
02.06.2015

1444 Beiträge

Zitiert von: eggi
Die Hochzeit ist auch im KB Stiepel zu finden. Hier für den 17.11.1776 eingetragen.

http://www.archion.de/p/bb39fcf6f8/

Dort steht, er wurde "dimittiret", d.h. zwecks Eheschließung in eine andere Pfarrei (Herbede) entlassen.

Das stärkt die Vermutung, dass Johann Henrich aus der Bochumer Gegend stammen könnte. Vielleicht wurde er in Langendreer geboren und zog später nach Stiepel.

Korrektur: Die Dimission war am 09.11.1777, also nach der Hochzeit in Herbede.

polomatch2
Mitglied seit
23.07.2019

12 Beiträge

LiebeHelfer,

das "Schicksal" von Johann Heinrich Blankenagel scheint geklärt.
Ich bin überhaupt nicht auf die Idee gekommen, an einem anderen Ort als Herbede zu suchen.

Vielen Dank für euren Einsatz für mich!

Bernd

  • 1