Pause

PDietzel
Mitglied seit
09.01.2015

35 Beiträge

Hier auch das Problem. Quälend langsamer Seitenaufbau, oft nötiges Neuladen, immer wieder leere Felder und warten, warten, warten.

Nachdem wir jetzt schon 2x Wartungsarbeiten am Server hatten, frage ich mich, wo die Verbesserung am System sein soll?! Es ist zum Haareraufen.

michael.metz-martini
Technischer Support
Mitglied seit
29.08.2014

538 Beiträge

Guten Abend,

die Kapazitäten von Archion unterliegen einer ständigen Überwachung und wurden in der Vergangenheit auch bereits immer bei Bedarf aufgestockt. Nicht immer gehen die Erweiterungen & Optimierungen mit angekündigten Wartungsarbeiten einher, sondern passieren größtenteils im Hintergrund. Lediglich wenn kurze Beeinträchtigungen möglich oder wahrscheinlich sind, erfolgt eine entsprechende Ankündigung.

Die angekündigten Wartungsarbeiten waren unabhängig von den derzeitigen Lastproblemen und dienten "lediglich" der Erweiterung der Festplattenkapazität um auch künftig neue Digitalisate in größerem Umfang bereitstellen zu können.

Corona-bedingt sind die Zugriffszahlen in den letzten Monaten und insbesonders in den letzten Wochen dermaßen deutlich gestiegen, daß eine reine Erweiterung der Ressourcen / Kapazitäten nicht mehr ausreichte und im Hintergrund größere Anpassungen erfolgen mussten. Hinzu kommen Versuche einzelner "Nutzer" die Stabilität der Plattform negativ zu beeinträchtigen, was zusätzliche Ressourcen bindet.

Auch wenn wir in den letzten 12 Monaten die Kapazitäten durch Erweiterungen und Optimierungen mehr als verdreifachen konnten, stoßen wir derzeit bei mehr als 1000 Zugriffen pro Sekunde (!) einfach an technische Grenzen die es zu umschiffen gilt. Vergleichen wir es vielleicht grob mit einer Autobahn deren Fahrzeug-Kapazitäten erschöpft sind und die nun eine neue Spur benötigt ...

Wir arbeiten seit bekanntwerden der Probleme mit Hochdruck an einer Lösung, jedoch lassen sich diese immer nur analysieren während sie auftreten und im konkreten Fall handelt es sich um mehrere unabhängige technische Grenzen die zeitgleich erreicht wurden (und einem Software-Bug der uns zusätzlich beschäftigt hat).

Wir sind zuversichtlich das Problem in den nächsten 48h gelöst zu haben und bitten bis dahin um Verständnis.

Disclaimer: Ich bin Mitarbeiter des für die Umsetzung beauftragten technischen Dienstleisters - die obige Mail ist demnach kein offizielles Statement von Archion und im Inhalt auch nicht mit Archion abgestimmt.

PDietzel
Mitglied seit
09.01.2015

35 Beiträge

Wenn Sie die Daten zum Analysieren des Problems brauchen:

Die Probleme treten u.a. genau JETZT auf, auch schon in der vergangenen Stunde. Wenn die Kacheln der Kirchenbücher überhaupt geladen werden (1. Problem), dann erfolgt keine oder nur extrem verzögerte Scharfstellung. Ich sehe die Inhalte zumeist - wenn überhaupt! - nur verschwommen. Normalerweise wird innerhalb von einigen Sekunden nachjustiert und man sieht den Text scharf. Das ist derzeit entweder gar nicht der Fall oder es dauert Minuten (und dann meist mit einigen weiterhin unscharfen Kacheln, die die scharfgestellt wurden).

PDietzel
Mitglied seit
09.01.2015

35 Beiträge

Zitiert von: PDietzel
...(und dann meist mit einigen weiterhin unscharfen Kacheln, die die scharfgestellt wurden).

soll heißen: die NICHT scharfgestellt wurden.

swanahilt
Mitglied seit
22.03.2015

294 Beiträge

Lieber Herr Metz-Martini,

haben Sie vielen Dank für Ihre abendlichen (Überstunden-)Erläuterungen.

Zitiert von: michael.metz-martini
Corona-bedingt sind die Zugriffszahlen in den letzten Monaten und insbesonders in den letzten Wochen dermaßen deutlich gestiegen

Dabei sind die Hoch-Zeiten des Home Office doch schon wieder vorbei!

Zitiert von: michael.metz-martini
Hinzu kommen Versuche einzelner "Nutzer" die Stabilität der Plattform negativ zu beeinträchtigen, was zusätzliche Ressourcen bindet.

Ups. Als fröhlich-trällernde Familienforscherin wäre ich niemals im Leben auf die Idee gekommen, daß solche Aktivitäten schuld sein könnten an den Schwierigkeiten, die wir hier bemerken.
Der Blitz soll solche Zeitgenossen ... etc. pp.

Dann hoffen wir mal, daß die Autobahn bäldigst um weitere Fahrspuren bereichert werden kann ...
Nochmal danke für die technische Erläuterung - auch wenn der Spaß am Forschen durch diese Malessen natürlich weiterhin ziemlich getrübt bleibt.
Schönen Abend!
swanahilt aka Susanne

Jokurz
Mitglied seit
15.09.2014

615 Beiträge

Zitiert von: michael.metz-martini
Guten Abend,

die Kapazitäten von Archion unterliegen einer ständigen Überwachung und wurden in der Vergangenheit auch bereits immer bei Bedarf aufgestockt. Nicht immer gehen die Erweiterungen & Optimierungen mit angekündigten Wartungsarbeiten einher, sondern passieren größtenteils im Hintergrund. Lediglich wenn kurze Beeinträchtigungen möglich oder wahrscheinlich sind, erfolgt eine entsprechende Ankündigung.

Hallo Herr M-M,

solche Informationen bitte in die NEWS einstellen.

Gruß
Joachim

vnagel2004
Mitglied seit
18.12.2014

2658 Beiträge

Zitiert von: michael.metz-martini
...
Hinzu kommen Versuche einzelner "Nutzer" die Stabilität der Plattform negativ zu beeinträchtigen, was zusätzliche Ressourcen bindet.
....

Guten Abend Herr Metz-Martini,

herzlichen Dank für Ihre Erläuterungen.

Desweiteren... sofern diese angesprochenen Nutzer eindeutig identifiziert werden können, sind sie m.E. mit sofortiger Wirkung dauerhaft vom Portal auszuschließen. Die AGB geben dies her.

Gruss, Vera

heinzi76
Mitglied seit
15.12.2014

2234 Beiträge

Hallo,
ja richtig was Vera schreibt, solche Nutzer sofort zu sperren.

Die werden wohl versuchen die Bilder mit eigenen Scripte abzugreifen und dadurch die Server extrem belasten.

Sowas geht gar nicht.

BerndSchulz
Mitglied seit
04.01.2016

488 Beiträge

Hallo Joachim,

Zitiert von: Jokurz

Hallo Herr M-M,

solche Informationen bitte in die NEWS einstellen.

Gruß
Joachim


warum das denn ?
Damit andere sich wieder darüber beschweren von nichts gewusst zu haben?
Die News liest ja angeblich niemand, kam zumindest beim letzten Mal so rüber.

Grüße
Bernd

NObermeier
Mitglied seit
28.04.2020

63 Beiträge

Ich habe mich auch schon beschwert. Archion lahmt wie ein hufkranker Esel, ich glaube die sind noch nicht im 21. Jahrhundert angekommen. Und das für den preis, das ist unverschämt.
Der Bildaufbau ist sooooo wahnsinnig sagenhaft langsam und bei jeder 3. Seite erhalte ich den Kachel Fehler. Wenn es einen alternativen Anbieter gäbe, wäre ich schon laaaange weg!