Die selbe Person oder nicht?

  • 1
gruenweiss86
Mitglied seit
18.06.2020

19 Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem bei einem möglichen Vorfahren, bei dem möglicherweise
mehrmals Zweitnamen weggelassen und Namensabkürzungen verwendet wurden.

Es geht um einen Georg Friedrich Hoffmann der hier 1647 getauft wird:
http://www.archion.de/p/d55cd7a49f/
und mutmaßlich hier einen Sterbeeintrag hat:
http://www.archion.de/p/b455e10a39/ als
Georg Friderich Hoffmann Hohenlohischer Unterthan aus Brachbach.
In diesem Eintrag wird auch Dünsbach erwähnt wo er im KIBU
Dünsbach Mischbuch 1688-1756 Band 1 Bild258 (mein Abo ist leider gerade abgelaufen) als
Friedrich Hoffmann ein Bauer zu Brachbach
beerdigt wird.

Das scheint noch recht gut zusammen zu passen, die Frage ist nun ob auch folgende Einträge im KIBU Obersteinach dazu passen?

Heirat 05.03.1671 Friderich Hoffmann aus Steinach mit Jungfrau Apollonia, Vater Georg ....
http://www.archion.de/p/9182d90526/

Taufe 1679 Peter,
Eltern Friedrich Hoffmann zu Brachbach und Apollonia
http://www.archion.de/p/92a8a38861/

Taufe 1691 Michael,
Eltern Fritz Hoffmann zu Brachbach und Apollonia
http://www.archion.de/p/b6198b3d84/

Bei der späteren Heirat von Michael, der wie Georg Friedrich bei seiner Hochzeit als hohenlohischer Unterthan bezeichnet wird, wird der Name seines
Vaters aber wenn ich das richtig lese mit Friedrich Hoffmann zu Brachbach angegeben?
http://www.archion.de/p/7ef20e281b/

Ich gehe mittlerweile eher davon aus das Georg Friedrich, Georg Friderich, Friedrich und Fritz Hoffmann die selbe Person sind. Der zeitliche Ablauf passt recht gut und Georg Friedrich und sein mutmaßlicher Sohn Michael Hoffmann werden beide als Hohenlohische Unterthanen bezeichnet, was nur auf einen kleinen Teil der von Pest und Krieg dezimierten Bevölkerung von Obersteinach/Brachbach zutrifft.

Mir wäre aber wohler dabei, wenn sich noch mal jemand von
den erfahreneren Archion Nutzern drüber schauen könnte, zumal in diesem Bereich des Forums
https://www.archion.de/de/forum/?tx_mmforum_pi1%5Btopic%5D=13647&tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=show&tx_mmforum_pi1%5Bcontroller%5D=Topic&cHash=c8eda07a1c7ccfaf5d5366237a1738a2

auch schon Zweifel aufkamen ob es die selbe Person ist...

Vielen Dank an alle die mir bisher geholfen haben und natürlich vielen Dank vorab an die, die sich das noch mal anschauen!

Schönes Wochenende!

Gruß

Maurice

Hiroki
Mitglied seit
01.05.2018

81 Beiträge

Hallo Maurice,

die Vornamen und der Nachname sind ja nun nicht gerade selten. Oft wurden die Vornamen in einer Familie immer wieder vergeben und beim Nachnamen könnte ich mir vorstellen, dass es einige Personen mehr dieses Namens in der Gegend gab. Hinzu kommt eben auch, dass Namen unterschiedlich geschrieben, abgekürzt oder je nachdem, wie diese Person genannt wurde, aufgeführt wurden.
Ohne mir das jetzt im Einzelnen anzusehen, empfehle ich aus eigener Erfahrung, die Kirchenbücher zu durchforsten und alle Trauungen, Taufen und Bestattungen zum Namen Hoffmann (mit allen Hinweisen zu Herkunft, Beruf, Paten etc.) aufzulisten und am Ende zuzuordnen.
Die Methode ist zwar sehr aufwendig und lästig, oftmals aber erfolgreich, gerade wenn manches nicht eindeutig und auf den ersten Blick ersichtlich ist. Manches ergibt sich dann von selbst. Von Vorteil ist, dass ggf. auch Hinweise aus Kirchenbucheinträgen der Verwandtschaft zur Klärung beitragen könnten. Wenn es am Ende nicht aufgeht, dann ist es leider so.
Alles Andere wäre reine Spekulation. Was sie vermuten könnte zwar möglich sein, gesichert ist es aber leider nicht.

Liebe Grüße und viel Erfolg
Hilli

  • 1