Probleme mit der Leitung ???

saburasti
Mitglied seit
04.01.2015

154 Beiträge

Liebes Archion-Team,

gibt es gerade wieder Probleme mit der Schnelligkeit?
Ich kann die Lesezeichen nicht abarbeiten, das dauert pro Zeichen bis zu 2 Minuten.
Ständig erscheint wieder mal oops oder es steht jemand auf der Leitung.
Kann das mal bitte jemand prüfen?
Die letzten 3 Stunden hab es einigermaßen gut funktioniert.

Danke
Sabu

saburasti
Mitglied seit
04.01.2015

154 Beiträge

Zitiert von: saburasti
Liebes Archion-Team,

gibt es gerade wieder Probleme mit der Schnelligkeit?
Ich kann die Lesezeichen nicht abarbeiten, das dauert pro Zeichen bis zu 2 Minuten.
Ständig erscheint wieder mal oops oder es steht jemand auf der Leitung.
Kann das mal bitte jemand prüfen?
Die letzten 3 Stunden hab es einigermaßen gut funktioniert.

Danke

Jetzt nach über 1 Stunde hat sich noch nichts getan. Sind schon alle im Wochenende oder an was liegt's???
Sabu

saburasti
Mitglied seit
04.01.2015

154 Beiträge

Zitiert von: saburasti
Zitiert von: saburasti
Liebes Archion-Team,

gibt es gerade wieder Probleme mit der Schnelligkeit?
Ich kann die Lesezeichen nicht abarbeiten, das dauert pro Zeichen bis zu 2 Minuten.
Ständig erscheint wieder mal oops oder es steht jemand auf der Leitung.
Kann das mal bitte jemand prüfen?
Die letzten 3 Stunden hab es einigermaßen gut funktioniert.

Danke

Jetzt nach über 1 Stunde hat sich noch nichts getan. Sind schon alle im Wochenende oder an was liegt's???
Sabu

Also diese Ignoranz ist schon fast dreist.

BerndSchulz
Mitglied seit
04.01.2016

406 Beiträge

Hallo saburasti,

bist Du schon Rentner oder hast Du gestern um 12:00 Feierabend gemacht ?
Komm mal wieder ein bischen runter, die Mitarbeiter von Archion warten sicher nicht den ganzen Tag auf eine Beschwerde von Dir.
Außerdem solltest auch Du schon gelesen haben das eine Beschwerde hier im Forum keinen Nutzen hat, hier liest nicht ständig jemand von Archion mit.

Grüße
Bernd

saburasti
Mitglied seit
04.01.2015

154 Beiträge

Was muss man hier noch unternehmen, dass Probleme gelöst werden?

Hier im Forum zu schreiben nützt nichts. Auch das direkte Anschreiben bleibt ohne Reaktion.

Das ist doch nicht normal

Linde
Mitglied seit
13.01.2015

1197 Beiträge

Nur eine Vermutung : Derzeit nutzen wohl viel mehr Menschen das Internet wegen der Corona-Pandemie. (An meinem angeblich "schnellen Internet" habe ich schon länger Zweifel ...)

Wenn Fragen nicht beantwortet werden, liegt es oft an diesen Gründen:
Der Befragte will nicht antworten -
oder hat keine Ahnung, weiß selbst nichts, will es aber nicht zugeben
oder ist krank -
oder hat keine einfach Lust zu antworten, der Fragende ist ihm egal,
oder will die Angelegenheit aussitzen, bis der Fragende aufgibt -
oder (völlig pervers) ergötzt sich an der sich steigernden
Aufgeregtheit des Fragenden.

Ich tippe auf auf "wissen es selbst nicht".

Das ist natürlich alles satirisch gemeint -
Ähnlichkeit mit noch lebenden Personen völlig ausgeschlossen.

VG

judith.sutter
Archion-Mitarbeiter
Mitglied seit
17.08.2015

383 Beiträge

@saburasti: Anschreiben (in diesem Fall eine E-Mail) bleiben so lange ohne Reaktion, bis sie den Angeschriebenen erreicht haben. Das neueste stammt von gestern 11 Uhr. Um 11:35 Uhr fand dieses Posting statt.
Darüber hinaus ist es in höchstem Maße unfair von „Problemen mit der Leitung“ bei Archion zu sprechen. Diese Verallgemeinerung ist unwahr und das wissen Sie. Genauso kennen Sie die E-Mailadresse des Supports. Sie haben sie wegen der Lesezeichenproblematik im Mai schon genutzt. Unser Supportteam konnte helfen, Sie konnten Ihre Lesezeichen abarbeiten und verbleiben ist man so, dass Sie sich bitte melden sollen, sollten Sie wieder Probleme haben. Warum Sie das bis gestern nicht getan haben, kann ich nicht verstehen. Warum Sie dort dann behaupten, sich bereits per Mail gemeldet zu haben, obwohl das nachweislich nicht der Fall ist, kann ich ebenso wenig nachvollziehen.

judith.sutter
Archion-Mitarbeiter
Mitglied seit
17.08.2015

383 Beiträge

@Linde: Ihre Äußerungen grenzen an Unverschämtheit

Linde
Mitglied seit
13.01.2015

1197 Beiträge

Subarasti "Das ist doch nicht normal" -
nicht böse sein, ich bin heute etwas zum Scherzen aufgelegt -
wenn Du die Mitteilung vom Mai 2020 nicht gelesen hast ...
dann, ja dann ... s. o.

crazy greetings und
VG.

Das ist keine Werbung von mir
und Interessen jeglicher Art bestehen nicht:
https://www.123greetings.com/friendship/funny/thanks_for_being_my_crazy_friend.html

Linde
Mitglied seit
13.01.2015

1197 Beiträge

Sehr geehrte Frau Sutter -
ich bitte Sie, meinen satirischen Beitrag - der doch zu einer schnellen Reaktion für Subarasti führte - nicht als " an Unverschämtheit grenzende Äußerung " zu bezeichnen. Lesen Sie meinen Beitrag noch einmal in Ruhe. - Ich bin nicht nachtragend.
Wie Sie wissen, bin ich seit 13. Januar 2015 durchgehend bis heute bei Archion (Kirchenbuchportal GmbH) Kunde. Im Verlaufe dieser nun fast 6 Jahre habe ich zu verschiedenen Dingen zum Helfen geschrieben und Archion sehr wohl auch allen dienende Verbesserungsvorschläge gemacht.
Manchmal habe ich um Neueinstellung von überhaupt nicht lesbaren Daten gebeten - wo z. B. Kopien weder von Kirchengemeinden noch von Archiven erlangt werden konnten (sollten). Ich werde Ihnen per Post
eine Liste zur Erinnerung schicken -
aber : ich habe die Mitarbeiter von Archion (der Kirchenbuchportal GmbH ) = der EKD (christliche Kirche ) , der ich seit 70 Jahren treu geblieben bin - noch nie bezichtigt -
" sich eines an Unverschämtheit grenzenden Verhaltens
mir gegenüber zu bedienen ".

Ich schließe mit dem Wort des Herrn Jesu ( Herr der EKD ) :

"Wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein. "

VG.