Please help town - Mernaz ? or Bad Brückenau?

LincolnL
Mitglied seit
06.05.2020

36 Beiträge

Hallo,

Ich recherchiere nach einer Katherine (Katharina) Helfrich, die ungefähr im Dezember 1830 in (Bad) Brückenau geboren wurde. Ihre Sterbeurkunde in New York City lautet wie folgt: "Bruckenau". In ihrer Heiratsurkunde steht "Mernaz, Baiern". Ich nehme an, das ist Bayern, aber was könnte das Dorf oder die Stadt sein?

Ich versuche, ihren tatsächlichen Geburtsort zu finden, um herauszufinden, wo sich ihre Aufzeichnungen hier bei Archion befinden könnten, wenn sie online sind.

Vielen Dank für jede Hilfe,
Lincoln Lowery

___________________________
Referenzdetails unten:

Eine frühere US-Aufzeichnung ist das Protokoll ihrer Hochzeit in einer evangelisch-lutherischen Kirche in New York City, 1853:

Veranstaltungsort (Geburt): Mernaz, Baiern
Datum des Ereignisses (Geburt): 1830
Anmerkungen: verheiratet am 20. November 1853 mit Friedrich Müller
Code (wahrscheinlich für Bayern, da der hessische Ehemann "Hessen" als Code hat): Bayer

(Catharina Helfrich in New York City, Lutheran Church Records, 1834-1854 --- Quelleninformationen
Ancestry.de. New York City, Lutheran Church Records, 1834-1854 [Datenbank online]. Provo, UT, USA: Ancestry.com Operations Inc, 1999.
Originaldaten: Wolfert, Marion. Index zur evangelisch-lutherischen Kirche St. Matthew, New York City Records.)
__________________________________
Hello,

I am researching a Katherine (Katharina) Helfrich born about December 1830 in (Bad) Brückenau. Her death certificate in New York City looks like is says "Bruckenau." Her marriage transcript says "Mernaz, Baiern." I assume that is Bavaria, but what could the village or town be?

I am trying to find her actual birthplace to find where her records may be here at Archion, if they are online.

Thank you for any help,
Lincoln Lowery

___________________________
Reference details below:

An earlier USA record is the transcript from her wedding in an Evangelical Lutheran church in New York City, 1853:

Place of Event (birth): Mernaz, Baiern
Date of Event (birth): 1830
Remarks: married 20 Nov 1853, Friedrich Mueller
Code (probably for Bayern, as husband from Hesse has "Hesse" as his code): Bayer

(Catharina Helfrich in the New York City, Lutheran Church Records, 1834-1854 --- Source Information
Ancestry.com. New York City, Lutheran Church Records, 1834-1854 [database on-line]. Provo, UT, USA: Ancestry.com Operations Inc, 1999.
Original data: Wolfert, Marion. Index to Evangelical Lutheran Church of Saint Matthew, New York City Records.)

heinzi76
Mitglied seit
15.12.2014

2287 Beiträge

Hallo,
ohne genau in dieser Sache viel dursucht zu haben,
können die Angaben so stimmen.

Brückenau später die Titel Bad Brückenau gehört ab 1808 zum Königreich Bayern.
Soweit alles richtig.
Die Region ist aber überwiegend Katholisch geprägt.
Wenn diese trotzdem evangelisch war sind diese in die Katholischen Kirchenbüchern zu finden.
Diese werden hier nicht online gehen.
Die Kirchenbücher sollen in den nächsten 5 Jahren auch vom Bistum Würzburg mal online verfügbar sein.

Der gesuchte Ort könnte Wernatz sein, dieser liegt bei Bad Brückenau.

Hoffe etwas geholfen zu haben.

Gruß

Sven

heinzi76
Mitglied seit
15.12.2014

2287 Beiträge

Hallo,
kleine Ergänzung.

Wenn es der Ort Wernatz sein sollte,
sind diese im Ort:
https://de.wikipedia.org/wiki/Zeitlofs

zu finden.

Hier gibt es auch ein Liste von Bürgern die nach Amerika ausgewandert sind.

Sven

LincolnL
Mitglied seit
06.05.2020

36 Beiträge

Vielen Dank für Ihre Hilfe, Sven. Leider sehe ich sie weder in den Aufzeichnungen über Taufen noch über Auswanderung (sie kam zwischen 1850 und 1853 in Amerika an, also zu spät für die Liste). Ich nehme an, sie war keine Katholikin, da sie eine Protestantin in einem Evang geheiratet hat. Lutherische Kirche und wurde auf einem lutherischen Friedhof beigesetzt, und in ihrer Ära gab es nicht so viele Mischehen wie jetzt usw. Ich fand einige Helfrich-Leute auf FamilySearch.org, die "Wernarz" ​​als Geburtsort verwendeten. --- Mit freundlichen Grüßen, Lincoln
_____________________
Thank you very much for your help, Sven. Alas, I do not see her in the records, either of baptisms or emigration (she arrived in America about 1850-1853, so too late for the list in Zeitlofs). I assume she was not Catholic, as she married a Protestant in a Evang. Lutheran church and was buried in a Lutheran cemetery, and era of her life there was not as much intermarriage as now etc. I did find some Helfrich people at FamilySearch.org using "Wernarz" as the birthplace. --- Best regards, Lincoln

heinzi76
Mitglied seit
15.12.2014

2287 Beiträge

Hallo,
die Region gehörte zum Adelscheglecht Thüngen:

https://www.wikiwand.com/de/Th%C3%BCngen_(Adelsgeschlecht)#/Familiengeschichte

Diese wären prothestantisch und haben 1558 die Reformation in ihrern Besitzungen eingeführt Zeitlofs mit Burgsinn und ihren Zubehörungen Eckarts, Trübenbrunn, Rupboden, Roßbach, Weißenbach, Detter, Heiligkreuz, Völkersleier, Dittlofsroda, Weikersgrüben, Gräfendorf und Höllich.

Daher kann es durchaus sein, das diese evangelisch war, die Gebiete ear eine Insel in sonst katholischen Gebiet.

Evangelische Kirchen gab es in Detter, Eckarts, Rossbach, Weißenbach und Zeitlofs.

Hier könnte die Taufe zu finden sein.
Möglich wäre wie gesagt auch das diese im Katholischen Kirchenbuch zu finden ist, das kann man nicht zu 100% ausschließen.

Sven

heinzi76
Mitglied seit
15.12.2014

2287 Beiträge

Hallo,
schauen Sie sich diese beiden Hochzeiten an:

http://www.archion.de/p/416d56e170/

http://www.archion.de/p/3011c2d72f/

Könnten Geschwister oder Verwande sein.

Sven

LincolnL
Mitglied seit
06.05.2020

36 Beiträge

Hallo nochmal,

Vielen Dank Sven. Diese Informationen scheinen vielversprechend zu sein, und ich werde die anderen Orte durchgehen, die Sie aufgelistet haben, falls sie anderswo geboren oder in der Nähe getauft wurde.

Es ist nicht viel, aber diese beiden Ehe-Links sind für Schwestern, die denselben Mann geheiratet haben (wahrscheinlich ist der frühere gestorben) und der Name ihres Vaters hat die gleiche erste Initiale "J", wie sie im Heiratsprotokoll für meine Ururgroßmutter angegeben ist. Natürlich gab es damals viele, viele Männer mit "J" als Vornamen ...

Freundliche Grüße,
Lincoln
_____________________
Hi Again,

Thank you very much Sven. This information does seem promising, and I will go through the other places you listed in case she was born elsewhere, or baptised nearby.

It is not much, but those two marriage links are for sisters who married the same man (probably the earlier one died) & their father's name has same first initial, "J," as given in marriage transcript for my great great grandmother. Of course there were many, many men with "J" as a given name initial then...

Take care,
Lincoln

heinzi76
Mitglied seit
15.12.2014

2287 Beiträge

Hallo,
für Brückenau gibt es Auswanderungsakten:

https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:3Q9M-CS66-NS4Q-6?cat=1928084

Eventuell hier fündig.

Sven

LincolnL
Mitglied seit
06.05.2020

36 Beiträge

Hallo,
Vielen Dank für diesen Auswanderungslink.
Ich werde einen Blick darauf werfen.

Freundliche Grüße,
Lincoln
_____________________________
Hello,
Thank you for this emigration link.
I'll take a look.

Best Regards,
Lincoln

friedrich2702
Mitglied seit
23.03.2021

12 Beiträge

Hallo, ein paar kleine Änderung zu meinem Vorredner.
Heutiger Stand.
Wernarz ist in erster Linie ein katholischer Ort.
Vielleicht findet man Einträge unter Bad Brückenau.
Der direkte Nachbarort wäre Eckarts und dies ist ein evangelischer Ort.
Einträge findet man unter Bayern/Dekanat Lohr/Zeitlofs.
Dieser Ort gehört zu sogenannten Thüngenschen Cent die aber außer den Höfen und Weilern die Orte Eckarts/Rupboden/Trübenbrunn/Zeitlofs/Roßbach/Weißenbach/Detter/Heiligkreuz umfasst. Die anderen oben genannten Orte sind zwar Thüngensch gehören aber nicht zur Cent.

Gruß Friedrich